+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kauf Eines W140 Für Den Alltagsgebrauch

  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Nümbrecht
    Beiträge
    450

    Standard

    Hallo Ihr W140 Fans !

    Nach meinem S600L-Kauf (Modell 1998, 70.000 Km zum liebhaben rolleys.gif ) im Sommer 2004 plane ich im März 2005 einen 300SE/L oder 600SE/L (S320L oder S600L) für den Alltagsgebrauch zu kaufen. gruebel.gif

    Dieser W140 sollte maximal 10.000 Euro kosten, gepflegt sein, eine Standheizung und maximal 150.000 ehrliche Kilometer zurückgelegt haben. Es kann sich ruhig um Modelle aus 1991 oder 1992 handeln oder rät hier jemand strikt ab ???

    Nun werden beispielsweise in mobile.de optisch sehr passable Fahrzeuge um 9.000 Euro angeboten. Wer kennt sich in diesem Preisbereich aus oder kann mir sagen, worauf ich besonders achten muss, etwas kenne ich mich ja aus. Wie stark sind diese Preise der frühen Modelle noch verhandelbar ? Oft stehen die ja länger als ein Jaguar XJS ! :-)

    Mich zieht es eigentlich wieder zum 600, da die EK-Preise des 600SE/L gleichauf mit denen der kleinen Modelle liegen. Die Ausstattung ist aber beim 300SE/L, 1991-1993, teilweise erschreckend karg. Habe sogar einen 300SE gesehen, 1991, ohne Klima und Airbag mit Heizungsreglern vom W126. wacko.gif

    Bin für jegliche Tipps bezüglich Kauf eines frühen S600L dankbar. Gab es bei den frühen Modellen eigentlich nur dieses Pfeifenleder (keine quadratisch/rechteckige Einteilung der Sitzflächen) ?

    Wie zuverlässig sind die frühen S600 ? Sind die Wartungskosten auch bei einem gepflegten Exemplar (das ich mir sicher aussuchen werde) ggf. unverhältnismäßig hoch ?

    Als Alternative ggf. W124 ? (300 E oder 400 E)

    Gruß

    Lothar-Pierre

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Erfinderstadt des Automobils (nein, nicht Detroit ihr Freaks.. Mannheim!)
    Beiträge
    313

    Standard

    Hallo Lothar-Pierre,

    erstmal zum Ausstattungsmerkmal Standheizung: ich wollte auch keinen mehr ohne, für mich in Zukunft absolutes Pflichtfeature!

    Solltest Du dich für einen 320er entscheiden, dann unbedingt ab Produktionsmonat 7. ´93. Optisch erkennst Du ihn am Luftfilter. Sitzt jetzt beifahrerseitig hinterm Scheinwerfer und die Ansaugluft wird von dort über einen flachen Kanal über den Kopf zur Einlaßseite geführt. Abgesehen vom geringfügig besseren Drehmoment, das allerdings auch schon deutlich früher anliegt, und den besseren Verbrauchswerten hat der Wagen vor allem jetzt auch die großen Vierkolbenbremsen vorne, statt der überforderten Zweikolbenanlage.

    Idealerweise schau bei einem Sechszylinder auch, daß Du den Fünfgang-Automat erwischst. Macht in dem Fall sehr viel aus, man glaubt kaum das es das gleiche Auto ist!

    Ansonsten - wenns nicht am Geld hängt und es keine wirtschaftliche Vernunftabwägung zu treffen gilt, keine Frage: 600er solange es noch gute zu verkaufen/kaufen gibt, was sonst.. :winki
    Papamobil= S 320 / 8.93, blauschwarz, ~454.000 KM, Erst-Motor (Stand 05. 09.), 5-Gang Automat, ESSD, Klima, Leder, Wurzelnuss, 4x Sitzheizung, Standheizung, Fondklima, el. Heckrollo, eSitze, Multikontur, 3fach Memory m. Spiegel + Lenksäule, 2x Armlehne mit Fach, Servoschließung, IR, Alarm, WFS, WischWasch, Niveau, Parameterlenkung, Heckdeckelzusatzsicherung, Becker-Mexico 2000 mit Wechsler + Bose Soundsystem, Motorola D1, 18" Zoll Lorinser mit 255er bzw. 235er WR auf 6Loch, abnehmb. AHK. , nachgerüstetes EGS-System = EURO II. Verbrauch: 11,5 bis 16 ltr., Zustand: 3- 4 also rollende Restauration. Aber wird wieder. Hoffentlich..

    + PM 2 = S320 W220 /05.01, brillantsilbermetallic, ~170 TKM (Stand 01.09), Verbrauch 9 ~ 11 ltr.
    + S320 W220 /09.99, dunkelblaumetallic, ~ 180 TKM
    + 280E W114 /05.73, bauerngrün, Restaurierungsobjekt

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Nümbrecht
    Beiträge
    450

    Standard

    Hallo,

    welche KFZ-Steuer wird eigentlich bei frühen W140 - insbesondere dem S600 ab 2005 fällig ? gruebel.gif

    Welche Aufrüstmöglichkeiten Euro 1,2,3 gibt es bei frühen 320 oder 600 ?

    Insgesamt tendiere ich weiter zum 600...

    Gruß

    Lothar-Pierre

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    842

    Standard

    Hallo Lothar,

    eine gute Idee einen W140 als Alltagsauto zu suchen. beidedaumenhoch.gif

    Allerdings würde ich keinen 600er wählen, da Du ja schon einen hast und die Betriebskosten viel höher sind als beim S320 (siehe Tabelle von Claus).
    Ich erinnere hier nur an das Problem mit der nicht absehbaren Umrüstung auf Euro2.

    Dann ist da noch das Problem mit den Teile- bzw. Reperaturkosten, wenn eine Motorreperatur beim 600er anstehen sollte. Außerdem ist das ADS ein Ausstattungsmerkmal, daß man IMHO im Alltagsbetrieb nicht unbedingt braucht, aber bei einer Reperatur sehr teuer kommen kann.

    Das Problem mit der Ausstattung sehe ich nicht so, denn Du kannst auch bei den frühen Baujahren gut ausgestattete 300er und 600er finden, die auch nicht wesentlich besser ausgestattet sind.

    Zu den Erläuterungen über den 300er Motor von Uwe möchte ich noch hinzufügen, daß ab dem genannten Zeitpunkt 1993 die Motoren eine ruhende Hochspannungsverteilung hatten. Das wäre mir wichtig, denn da hast Du eine höhere Funktionssicherheit der Zündanlage.

    Zu dem Thema Automatikgetriebe und Bremsen hat Uwe schon Alles gesagt.

    Langer Rede Kurzer Sinn - Da Du doch schon Deinen Traumwagen hast, such Dir einen Alltagswagen, dessen Unterhalt sich im Rahmen hält. Das ist IMHO eben der S320.

    Viel Glück bei der Suche

    Helmut
    S 350 TD EZ: 05/94 202000km Nilpferdgrau (auch Onyxgraumetallic genannt) Stoff schwarz, Klimaautomatik, Akivkohlefilter, Stahlschiebedach, el Sitze ohne Memory, Tür- und Kofferraumdeckel Zuziehhilfe, Radio Exquisit mit 6-fach CD-Wechsler und Fernbedienung, Nokia 6090 D-Netz Autotelefon mit Antenne im Stoßfänger

  5. #5
    Senior Member Avatar von Shark7
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Bad Goisern
    Beiträge
    1.187

    Standard

    Hallo Lothar

    Wenn Du einen MB für den Alltag suchst, so würde Ich Dir einen W126 280 o 300SE empfehlen.
    Bin selbst schon einen 280SE Bj80 gefahren. Ist zwar schlicht innen aber ein richtig zuverläßiges FZ. beidedaumenhoch.gif
    Schnurrt dahin, der 6Zyl unzerstörbar und sehr günstig in der Erhaltung 9-10,5l .
    Und wenn doch was kaputt wird, so findest Du die passenden Ersatzteile beim Schlachter zum Spotpreis.
    Der kann noch so lange stehen, springt beim ersten Zucker an, reinsetzen und fahren.

    Es ist aber ein anderes Fahrgefühl- Senftenartig , das muß Dir klar sein.

    Viel Glück beim suchen

    gruß Baba sen
    Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.


    500SEC
    Bj93, Vollstausstattung ,royal dark blue met.
    Code: 217, 282, 326,471, 540, 592, 752, 810, 873, 880, 262 und noch mehr
    innen blaues Leder, spez umgebaute Lorinser Auspuffanlage, Breitreifen usw OptikCL 600

    Audi A6 Avant ,BMW 850i , Yamaha GTS1000, BMW K1200 LT

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    735

    Standard

    Hallo Lothar-Pierre!

    Wie zuverlässig sind die frühen S600 ? Sind die Wartungskosten auch bei einem gepflegten Exemplar (das ich mir sicher aussuchen werde) ggf. unverhältnismäßig hoch ?
    Ich kann nur wiedergeben was ich mit meinem 600 SEL (Baujahr 02.1993) selbst erlebt habe und das ist bisher nur positiv! Ich hatte direkt nach dem Kauf ein Problem mit der Innenraumabsicherung und dem ASR, was aber bei MB für 600 Euro behoben wurde! Das war's bis dato!

    Punkto Zuverlässigkeit: Fast bestens, wäre da nicht einmal ein von mir verschuldetes Startproblem infolge zu langem Betrieb der Standheizung aufgetreten!


    Außerdem ist das ADS ein Ausstattungsmerkmal, daß man IMHO im Alltagsbetrieb nicht unbedingt braucht, aber bei einer Reperatur sehr teuer kommen kann.
    Das ist völlig richtig, allerdings hat der 600er serienmässig kein ADS verbaut, sondern nur die Niveauregulierung an der Hinterachse! Da der Unterschied, wie ich selbst erlebt habe sowieso nur gering ist, habe ich schlussendlich nur 600er exkl. ADS gesucht (meiner hat deshalb konsequenterweise kein ADS)!


    Langer Rede Kurzer Sinn - Da Du doch schon Deinen Traumwagen hast, such Dir einen Alltagswagen, dessen Unterhalt sich im Rahmen hält. Das ist IMHO eben der S320.
    Sehe ich genauso!

    Gruss aus der Schweiz
    Manuel
    600 SEL, 02/94 (93'), blauschwarz métallic, Leder grau, 164'174 km, ehemaliges Chauffeurfahrzeug einer Schweizer Bank

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Nümbrecht
    Beiträge
    450

    Standard

    Hallo Manuel,

    wie ich sehe hat Dein 600SEL erst 128.000 Km gelaufen.

    Ich denke, wenn ich mir einen 600 mit weniger als 150.000 Km kaufe, dürften sich die Kosten für Reparaturen im Rahmen halten.

    Die 300er sind - wie ich finde - in den Anfangsjahren sehr karg ausgestattet und der 5-Gang-Automat ist scheinbar eher selten. Grundmodelle eben...

    Fahre im Durchschnitt (&#33 täglich ca. 100 Km. Tendiere daher weiter zum 600. rolleys.gif

    Bis 10.000 Euro, besser 7.000 Euro sollte sich da was feines finden, wie ich bei mobile.de gesehen habe. beidedaumenhoch.gif

    Wurde beim 600 bis 1994 irgend etwas entscheidendes geändert ? Den Wagen, den ich im Auge habe ist EZ 01/1992 !

    Allen hier im Forum einen "guten Rutsch" und ein erfolgreiches, gesundes Jahr 2005 ! image011.gif

    Danke für die zahlreichen guten Tipps ! image044.gif


    Lothar-Pierre

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein