+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: C140 Winterfest machen

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    Raum Kassel
    Beiträge
    48

    Standard C140 Winterfest machen

    Hallo zusammen,

    ich möchte Ende Oktober meinen C140 in das Winterlager bringen. Dazu möchte ich die Batterie abklemmen und ausbauen. Was muss sonst noch beachtet werden (öliger Lappen in den Auspuff)?

    Wegen der abgeklemmten Batterie sehe ich ein Problem mit meinem Kofferraumdeckel - die Servoschließung arbeitet doch nicht ohne Strom???


    Vielen Dank für Eure Antworten.


    Viele Grüße
    Sebastian

  2. #2
    Senior Member Avatar von Magicchristian
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    696

    Standard

    Hallo Sebastian,

    in der Zeitschrift des S-Klasse Clubs Dt. gab es vor einigen Jahren einen guten Artikel "Mein 126er geht in den Winterschlaf", da stehen viele gute Tipps drinnen....was ich so mache:

    - Batterie nicht abhängen, sondern besser an ein Ladeerhaltungsgerät anhängen (zB von CTEK); bei unseren "modernen" Wägen mit den vielen Steuergeräten kommt das Abklemmen nicht so gut an
    - Volltanken
    - Luftdruck entsprechend erhöhen oder auf "Reifenschuhe" stellen (um Standplatten zu vermeiden)
    - mit Plane oder Autopyjama abdecken
    - für guten Innenraumduft sorgen bzw. darauf achten, dass es nicht zu feucht ist (manche geben zB eine flache Schale mit gemahlenem Kaffee hinein); hängt natürlich auch mit deinem Garagen-Standplatz zusammen
    - wenn er wirklich länger steht und du einen Lappen in den Auspuff gibst, dann auch in die Ansaugrohre vom Motor (ist zumindest ein Tipp in dem o.a. Artikel)
    - Klötzchen unter die Scheibenwischerarme (dann halten sie länger, sind ja nicht gerade billig für unsere Wägen; Legosteine eignen sich da besonders)

    LG, Chris
    Liebe Grüsse, Chris

    SL500 Roadster BJ 06/2002, tansanitblau-metallic, Leder Hellgrau, 135 tkm
    S420 Coupe BJ 05/1996, rauchsilber-metallic, Leder Champignon, 180 tkm
    E240 Limousine BJ 12/1999, azuritblau-metallic, Avantgarde/Sapelli-Holz, 235 tkm

  3. #3
    Senior Member Avatar von jc_benz
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    427

    Standard

    hey sebastian,

    da gibt´s neben den allgemein bekannten Tips auch diverse Threads hier im Forum -> Suchfunktion

    Zum Batterieladen:

    http://www.w140forum.de/showthread.p...ht=ladeger%E4t

    http://www.w140forum.de/showthread.p...ht=ladeger%E4t

    allgemein:

    http://www.w140forum.de/showthread.p...highlight=ctek

    usw...da sollte was dabei sein

    Jes
    Fahrzeuge akuell:
    S600L 9/95 gekauft 11/2008 mit 83.000km - aktuell 138.000km
    E320 Cabrio 9/95 - aktuell 150.000km
    C220 Elegance (W202) 9/94 - 179.000 km
    V250 CDI 4-MATIC AVANTGARDE 8/15 (Alltagsauto)
    VW Käfer Speedster 3/75 (Eigen-Umbau)
    VW New Beetle Cabrio 8/07 (für die Dame)
    Peugeot 207 Sport 04/2006
    Suzuki VX 800 3/95 (Mopped)
    Knaus Eurostar 650TK 4/2000 (Wohndose)

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    Raum Kassel
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo Chris, hallo Jes,

    VIELEN DANK für Eure Antworten - allesamt sehr hilfreich. Ich würde auch lieber die Batterie angeklemmt lassen, ich habe auch ein Erhaltungsladegerät. Leider habe ich jedoch in meinem Winterquartier keinen Stromanschluss. Insofern bleibt mir nichts anderes übrig, als die Batterie auszubauen und zu hoffen, dass die Steuergeräte keinen Schaden nehmen. Ich habe das bei meinem alten 7er (E32) und A8 (D2) ebenfalls so gemacht - gab nie Probleme.

    Die anderen Punkte werde ich auf jeden Fall umsetzen (Ansaugrohre nicht, da der Stellplatz trocken ist). Den offenenen Kofferraumdeckel werde ich nach dem Ausbau der Batterie anlehnen und dann mit Klebeband verschließen. Ins Auto stelle ich noch sicherheitshalber einen Luftentfeuchter.

    Viele Grüße
    Sebastian


    Ich werde dann mal berichten, ob es geklappt hat.

  5. #5
    Senior Member Avatar von Magicchristian
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    696

    Standard

    Dann sei nur vorsichtig, dass du kein Steuergerät "abschiesst" mit einem irrtümlichen Kurzschluss....ich glaube du musst uU die Fensterheber und Softclose neu anlernen, wenn du die Batterie wieder anhängst.

    Bei meiner früheren Garage hatte ich auch keinen Stromanschluss, da habe ich mich bemühnt im Winter den Wagen so ca. alle 6 Wochen zu bewegen, wenn die Witterung es zulässt, an sonnigen trockenen Tagen :-)

  6. #6
    Senior Member Avatar von EmmWee
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    bei HRO
    Beiträge
    327

    Standard

    Bei meiner früheren Garage hatte ich auch keinen Stromanschluss, da habe ich mich bemühnt im Winter den Wagen so ca. alle 6 Wochen zu bewegen, wenn die Witterung es zulässt, an sonnigen trockenen Tagen :-)
    Moin Moin,

    ich mache es ebenso. Mindestens einmal im Monat (Winter), wenn es absolut trocken ist, fahre ich etwa 100km um evtl.
    Standschäden vorzubeugen. Hat den letzten Winter ohne Probleme gut geklappt. Die üblichen Wintervorbereitungen mache ich natürlich trotzdem, wie Gummipflege etc.
    Meine Frage: Ist es, trotz einmaliger Ausfahrt im Monat, sinnvoll ein Ladeerhaltungsgerät anzuschließen?

    Gruß Matthias
    „Als mein Bio- Lehrer einst von Mammuts
    erzählte, schloss er aus das sie wiederkommen.
    Der Mann irrte.“ (PS Report zum W140)

  7. #7
    Senior Member Avatar von Magicchristian
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    696

    Standard

    Hi Matthias, dann brauchst du es eigentlich nicht....aber was ist, wenn just nach 1 Monat längere Zeit schlechtes Wetter ist und du einfach nicht dazukommst ? dann sind es vielleicht auf einmal 2 Monate geworden, und der Wagen springt nicht mehr an....

    Das Anstarten mit Kabel ist auch irgendwie "mühsam", deswegen hänge ich ihn lieber an, mit den dünnen Kabeln des CTEK Gerätes kann man den Kofferraumdeckel ja auch noch leicht schliessen.....zusätzlich ziehe ich immer die Sicherung des Radios/CDWechsler, weil ich den irgendwie in Verdacht habe als "Stromzieher".

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Machen 2 Verdampfer Sinn?
    Von piot im Forum Gasbetrieb
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18. October 2012, 02:50
  2. w140 Reisetauglichkeit prüfen/machen
    Von Monty im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 6. August 2011, 16:44
  3. Stoßfänger und die Beplankungen in Schwarz lackieren lassen oder machen?
    Von W140 420 im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 2. August 2011, 20:03
  4. Leichter Machen - Abspecken
    Von satansbraten im Forum Hauptforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14. June 2009, 21:14
  5. Agr Ventil Blind Machen
    Von general 500 im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16. May 2009, 22:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein