+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: dringende hilfe! zündschloss und lenkradschloss blockieren.

  1. #11
    Senior Member Avatar von knool
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    1.250

    Standard

    Moin moin

    ich kann dir leider nicht direkt helfen, aber dich vorwarnen... nat. gibt es in Foren viele Quatschköpfe die keine Ahnung haben, leider ist das in den MB Werkstätten nicht anders...
    Der Ingenieur von MB hat mir sogar versucht glaubhaft zu erklären das der unruhige Motorlauf bei meinem Wagen (hatte eine gebrochene Gleichtschiene) ganz normal sei und ich könnte ohne bedenken weiter fahren...
    Ich kann dir davon zich Geschichten erzählen, was auch der Grund ist, weshalb ich meinen Wagen NIE WIEDER in eine MB-Niederlassung gebe!!!

    Und auch deine Schlußfolgerrung das man die Teile einzeln kaufen kann und selber zusammen setzen kann, setzt eig. auch voraus das man sie auch wieder auseinander nehmen kann!!!
    Von der daher ist diese Erklärung nicht schlüßig...
    Und die Begründung "ich arbeite bei MB"... kann er sich sonst wo hinschieben, das beruht nicht auf Fakten...
    mfg

    Peter


  2. #12
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    4.986

    Standard

    Hallo Ingo klar kann mann den Zylinder einzelnd erneuern den um das E-Teil tauschen zu können muss der Zylinder auch raus

    Zum ausbau mann kan das ganze Schloss in einem Stück ausbauen wie auf dem Foto und dan kann man es in ruhe zerlgen und braucht keine angst haben das das Lenkradschloss einrastet
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken $T2eC16JHJHEE9ny2p580BRVkBMUsZg~~60_58.jpg‎  
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  3. #13
    Senior Member Avatar von knool
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    1.250

    Standard

    Moin moin

    das WIS hat mir gerade genau das gleiche gesagt!!!

    Bei bedarf schick mir deine Mail-Adresse per PN und ich lass dir alle Anleitungen zukommen!!!
    mfg

    Peter


  4. #14
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    4.986

    Standard

    Zitat Zitat von knool Beitrag anzeigen
    Moin moin

    das WIS hat mir gerade genau das gleiche gesagt!!!

    Bei bedarf schick mir deine Mail-Adresse per PN und ich lass dir alle Anleitungen zukommen!!!
    Tja das WIS und Ich sind halt einner Meinung

    So ein Blööd Kop bei MB das würde Ich den auch noch mitteilen.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  5. #15
    Senior Member Avatar von trixie
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hostrup
    Beiträge
    332

    Standard

    supi! glaubt mal, wenn ich das hinbekommen habe lasse ich das bestellte teil zurückgehen mit entsprechenden kommentaren beim
    werkstattleiter...

    ich sgate ihm, dass ein echter MB profi freudentränen in die augen bekommen müsse wenn ein gut gepflegter w140 die hallen betritt....
    anstatt diesen zu beleidigen...


    mmhh... kann man irgendwie die schwarze hülse nach vorne abziehen?
    habe die kunststoffringe ab. drehen lässt sich diese auch völlig easy..
    aber abziehen lässt sich diese nicht;-(
    Ingo

    "DAS LEBEN IST ZU KURZ UM ZU VERZICHTEN"

    W140 - Bj 93, 420SEL, derz. 152.000km - im Aufbau!

  6. #16
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Soweit ich mich erinnere kann die Hülse nicht zerstörungsfrei abgenommen werden.
    Mit freundlichem Gruss

    //matthias

  7. #17
    Senior Member Avatar von EmmWee
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    bei HRO
    Beiträge
    327

    Standard

    Als ich Ihm erklärte, das im Forum nur von Tausch des Zylinders gesprochen würde, sagte dieser, dass diese MB Foren
    sehr gefährlich seien und dort nur Laien unterwegs seien. Er hätte recht! Ausserdem gehöre ein W140 zur aussterbenden Rasse und bei MB wäre geschultes Personal.
    Moin Moin,

    ich war bei 2 Mercedes Benz Werkstätten. Es ging eigentlich nur um eine große Wartung laut Checkheft. In der ersten Werkstatt sagte man mir, dass sie keinerlei Ahnung vom W140 hätten und
    erst einmal die Unterlagen wälzen müssen. Ich solle mal lieber eine andere MB- Werkstatt ansteuern. Nicht sehr vertrauen erweckend aber immerhin ehrliche klare Antwort und dafür bin ich auch dankbar!
    In der 2. MB- Werkstatt begrüßte mich nach 25min. Wartezeit ein älterer Herr, der Werkstattleiter. Ich hatte Hoffnung! W140 muss eigentlich seine Zeit gewesen sein. Er war sichtlich kein Freund vom W140 und hatte trotz des überdurchschnittlich guten Zustandes kein nettes Wort für meinen Dicken übrig.
    Auch er sagte, dass ich meinen Dicken mal 2- 3 Tage stehen lassen soll, damit sich einer seiner Jungs mal mit dem "alten Ding" anfreunden kann...
    Der mndl. Kostenvoranschlag gab mir dann den Rest und ich habe beschlossen in Sachen W140 einen Bogen um MB zu machen.
    Mittlerweile habe ich eine kleine preiswerte Werkstatt gefunden. Der Chef kennt die W140 noch und freut sich mal wieder ein Schlachtschiff zu sehen.
    Mir scheint, dass bei MB niemand stolz auf die W140 ist... sehr Schade... und traurig.

    Gruß Matthias
    „Als mein Bio- Lehrer einst von Mammuts
    erzählte, schloss er aus das sie wiederkommen.
    Der Mann irrte.“ (PS Report zum W140)

  8. #18
    Member
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    52

    Standard

    Das sind natürlich sehr unschöne Werkstatterfahrungen und definitiv auch nicht der Anschpruch von Daimler. Allerdings hat auch nicht jeder MB-Standort die Chance, die gesamte Bandbreite an Fahrzeugen regelmässig zu betreuen.

    In meinem Wirkungskreis bei MB sind noch einige 140er in der Kundschaft. Unsere Werkstatt repariert z.B. auch Getriebe noch selbst und vom SLS bis zum klassischen Gullwing/Roadster ist unsere Bandbreite wirklich außergewöhnlich umfangreich (inklusive Karosserie und Lack im eigenen Hause). Aber: zum Glück befinden sich diese Fahrzeuge in den Händen unserer Kunden, denn das normale Werkstatt-Leben ist das nicht.

    Und wer nicht regelmässig die Gelegenheit bekommt sich mit der Materie zu beschäftigen, verliert natürlich auch an Know-How. Und wenn man sich das selbst eingestehen muss (wie der oben beschriebene Meister mit dem Zündschloss), ist Frust des Mitarbeiters vielleicht auch mal das unschöne Ergebnis i.V.m. Arroganz.

  9. #19
    Senior Member Avatar von Raser6000
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    486

    Standard

    Falls jemand nahe Köln oder in Köln wohnt, kann ich euch eine Werkstatt empfehlen. Ist zwar eine freie, aber der Herr der dort arbeitet hatte selbst mal einen 140er und begeistert sich auch sehr für das Auto. Allerdings hat er noch keine größeren Reparaturen an unserem Wagen gemacht, weshalb ich jetzt nicht beurteilen kann, wie gut er arbeitet/sich auskennt Aber da er selbst mal einen hatte und sich immer über 140er freut, denke ich, wird er sich gut um die Autos kümmern
    Bei Interesse an einer Adresse einfach melden!
    W140 500SE | 70.000km | 1. Hand | Leder Brasil | elektrische Vordersitze, Schiebedach, Klimaautomatik, Softclose, Sitzheizung hinten, etc.

  10. #20
    Senior Member Avatar von Beny0706
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    459

    Standard

    Hallo Ingo!
    Den Schließzylinder kannst Du einzeln Tauschen! Als so ein Voll A....! meinen Aufgebrochen hatte um Ihn zu Klauen Stand ich auch vor dem Problem. Du mußt den Kunststoffring der am Armaturenbrett um dem Lenkradschloss ist Endfernen, Die Stahlhülse die am Schließzylinder ist muß nach Vorne Abgezogen werden (Da gibt es einen Speziellen Abzieher für) das Schloss muß in Stellung eins sein und dann mit Geeignete Stifte in die Führungen und das Schloss Rausziehen! Du darfst das Teil auf keinen Fall ohne Schließzylinder auf null Drehen dann wird es Teuer! Soweit ich weis macht Benz das auch für kleines Geld wenn nur der Schließzylinder erneuert werden soll!
    Gruß Thomas

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Dringende Hilfe nötig !!!
    Von klaus65 im Forum Hauptforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9. January 2013, 21:27
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26. November 2012, 23:23
  3. Lenkradschloss eingerastet !!!
    Von benz350 im Forum Hauptforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2. October 2012, 14:59
  4. Dringende Hilfe gefragt
    Von blumi im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19. August 2011, 11:38
  5. Sonderwerkzeug Kurbelwelle Blockieren
    Von andy-cape im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25. May 2009, 07:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein