Hallo,

beim Motor M119 (400/420/500) gibt es ja reichlich Probleme mit Verteilerläufern und den Verteilerkappen.

In diesem interessanten Beitrag hier:

http://www.picoauto.com/tutorials/me...?enews=a110301

wird als Ursache schließlich ein gerissener Verteilerläufer gefunden.



Ich habe mir mal Gedanken darüber gemacht, warum sowas passieren kann. Originalteile sollten nach ein paar 1000 Kilometern nicht einfach reißen.

Könnte sowas passieren, wenn die Verteilerläufer (und auch die Kappen) viel zu fest angezogen werden? Die Läufer bekommen ja 2,5 Nm, die Kappen 8 Nm. Bei meinem 500er waren die Verteilerläufer auch VIEL zu fest angezogen, so dass sogar der Kopf einer der 3er Inbus-Schrauben beim Lösen rund wurde.

Schoenen Gruss,
Christian
1992 500SEL