+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Hintere Tür auf der Fahrerseite geht nicht mehr auf.

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    7

    Standard Hintere Tür auf der Fahrerseite geht nicht mehr auf.

    hallo zusammen.

    Die Tür geht nicht mehr auf. Nix zu machen. Die Verriegelung im Innenbereich geht einwandfrei.
    Also der Knopf geht rauf und runter. Wenn ich versuche die Tür von innen zu öffnen, merke ich ab einem gewissen Punkt einen Wiederstand und wenn ich dann weiter ziehe springt irgend etwas über und der Wiederstand ist weg. Mir kommt es so vor als würde sich das Gestänge auf Grund des großen Wiederstandes sich durchbiegen.
    Von außen spüre ich keinen Wiederstand, wenn ich am Griff ziehe.

    Wer weiß wie man die Tür aufbekommt?

    Ich bin für jeden Vorschlag dankbar.

    Grüße

    Sidolinpaul

  2. #2
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.091

    Standard

    Hallo drück die Tür mall mit Kraft ran und dan hau mall mit der Flachen Hand auf den Breich wo das Schloß ist und ziehe gleichzeitig am Griff und das ein paar mall so habe Ich die Tür bei meinem 420er auch auf bekommen da machte die Tür HL auch probleme nach einem Jahr Standzeit.

    Wenn das so nicht geht ziehe mall von inne an der Tür und einer von außen am Griff vieleicht geht das.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  3. #3
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    7

    Standard

    hallo zusammen,

    Sven vielen Dank, aber mit der Rüttel und Schüttelnummer bin ich schon durch. Ich habe in der Daimler-Werkstatt meines Vertrauens schon 300,00 EUR geboten, für den, der die Tüte ohne größere Schäden öffnet. Leider ohne Erfolg.
    Von Innenverkleidung herausreißen, wie dort vorgeschlagen halte ich nicht viel. Der Schaden ist mir zu groß. Mit der Flex von außen währe die nächste Option. Ein Blechteil wie eine Tür läßt sich immer auftreiben. Aber vielleicht gibt es ja noch eine Lösung dazwischen? Wenn es weiterhilft, es ist ein S 500 , 09. 94 der letzte mit den Peilstäben. Letzte Baugruppe.

    Grüße

    Sidolinpaul

  4. #4
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.091

    Standard

    Hallo schau doch mall bei Ebay ob du eine Türverkleidung in deiner Farbe findest.

    Aber vieleicht geht es doch irgend wie mit verkleidung lösen Fenster geht ja noch runter oder?

    Ich würde dan folgendes versuchen innen Leuchte ausbauen Holz raus und dan die Schrauben am Griff lösen und die Verkleidung oben am Fesnter mit einen Plastigkeil raushebeln vieleicht bekomt mann die dan oben wege gedrück so das mann einen spalt hat aber ehrlich gesagt würde Ich eher die Verkleidung zerstören als die Tür die Verkleidung läst sich bestimmt auf treiben die Tür zwar auch aber die muss dan wieder Lackiert werden und auch noch umgebaut werden (Spaltmaße).

    Noch eine Idee wehre mit einem Heißluftföhn den Bereich der Tür warm machen manchmal geht so etwas mit Wärme.

    Was vileicht auch noch geht ist Ascher raus und die Folie durschneiden dan mit der Hand nach oben zum schloß und mall an der Innenentrigelung ziehen.
    Geändert von W140 420 (30. April 2013 um 15:05 Uhr)
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  5. #5
    Senior Member Avatar von Michael M
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Bergen NH (NL)
    Beiträge
    749

    Standard

    Moin,

    die Forensoftware hat die recht hilfreiche Funktion "Ähnliche Themen". Ob die bei allen identisch angezeigt werden kann ich nicht sagen, darum hier die beiden Links welche dieses Thema bereits abgehandelt haben:

    http://www.w140forum.de/showthread.p...nicht-mehr-auf
    http://www.w140forum.de/showthread.p...Geht-Nicht-Auf
    Grüsse aus Holland

    Michael

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    338

    Standard

    Hallo,
    nachdem was ich nun gelesen habe (danke MM für die Recherche) würde ich,bevor ich zum Bohrer greifen würde und das falsche Loch
    anzubringen, auf der Gegenseite (linke Tür) die Verkleidung abbauen und mir diese Mimik genau ansehen....insbesondere woran
    es liegen könnte und wie der Griff abgehen könnte usw.
    Ich hatte nur einmal das Problem mit der hinteren Tür.
    Bei mir half letztlich das Ignorieren (war auch minus 5 Grad) des Problems und Literatursicht,nach einer Woche ging die Tür wieder auf....Glück gehabt
    MfG
    Michael

  7. #7
    Senior Member Avatar von Marie
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Kinna, Schweden / Hermagor, Österreich
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Ich kann mich erinnern, daß genau diese Fragestellung auf eine Schwedische Mercedesforum vor etwa vier Jahre war.
    Der Mann hat schliesslich den Innenverkleidung abbauen können, ich glaube nach ausbauen den Fondsitz.

    Ich werde versuchen es auf http://www.mbsca.com/forum/ wiederzufinden, und übersetzen, aber glaublich erst Donnertag oder Freitag denn mein Sohn zieht morgen um.
    Gruß
    Marie

    Fahre einen W140 400SE EZ 5.9.91 Spritmonitor.de

  8. #8
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo und Danke schön.

    Mit dem Ausbau der Innenverkleidung werde ich nicht weit kommen. Ich hatte vor ein paar Jahren meinen S 500 komplett zerlegt um dem Rost her zu werden. Die ganze Inneneinrichtung war raus inklusive die der Türen.
    Als ich die Bilder wieder gesehen habe, ist mir alles wieder eingefallen. Ich komme zwar an das Gestänge, nicht aber an die Mechanik des Schlosses. Diese bleibt hinter dem Blech verborgen.
    Ich hatte das Problem mit der Tür vor zwei Jahren schon einmal. Das Auto stand über den gesamten Winter draußen. Ich habe damals mit WD40 und einem verlängerten Schläuchchen in alle Ritzen und Spalten geblasen. Mit viel hin und her und klopfen und drücken hatte ich dann auf einmal einen Wiederstand am äußeren Griff und die Tür war auf.
    Ich habe dann alles ausgebaut, gereinigt und geschmiert und wieder eingebaut. Es hat bis in den Winter alles prima funktioniert. So und je jetzt kam der Frühling und es ist Schluß mit lustig.

    Ich habe irgendwo gelesen, wenn an der Unterdruckanlage, am Verteiler unter Sitzbank hinten rechts, was defekt ist geht die Tür auch nicht auf. Ich habe feststellen müssen, dass hier ein Anschlußzapfen abgebrochen ist. Als alter Modellbauer bekomme ich das aber wieder hin, und dann werden wir ja sehen, ob die Tür aufgeht oder nicht.

    Wenn nicht werde ich den Türgriff von außen so ausbauen wie es schon gemacht bzw. beschrieben wurde.

    Griffe und ein neues Schloß sind bei eBay billig zu kaufen.

    Also nochmal vielen Dank für Eure Mithilfe und wenn einer noch was weiß bitte nicht für sich behalten.

    Noch einen schönen Feiertag.

    Gruß

    Sidolinpaul

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    317

    Standard

    Hallo Paul,

    wenn du die B-Säulen-Verkleidung abnimmst, kann man den Luftschlauch für
    die Zentralveriegelung sehen; mit einer Einwegspritze (natürlich ohne Kanüle)
    kann man gut die Pumpe simulieren, ohne elektro-pneumatische Vorgänge be-
    rücksichtigen zu müssen.

    Gruß Blacky
    vormals: 220 S/57, 230/66, 280 S/71, 280 SE/73, 280 SE/74,
    S 350 TD EZ: 1996, 248.000km (Auto ist leider 8/2003 nach Unfall verstorben)

    heute: S 211.216 (E 270 CDI)

  10. #10
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.091

    Standard

    Zitat Zitat von Blacky Beitrag anzeigen
    Hallo Paul,

    wenn du die B-Säulen-Verkleidung abnimmst, kann man den Luftschlauch für
    die Zentralveriegelung sehen; mit einer Einwegspritze (natürlich ohne Kanüle)
    kann man gut die Pumpe simulieren, ohne elektro-pneumatische Vorgänge be-
    rücksichtigen zu müssen.

    Gruß Blacky
    Hallo das Spielt doch keine role mit der ZV solange der Tür Pin oben ist dan ist sie auch auf geschlossen.

    Außerdem bekommt man die B-Säulenverkleidung auch nicht abgebaut weil die Türdichtungen der Fond und Fahrertür abgezogen werden müssen um die Blechklammern womit die Verkleidung fest ist von der Blechkante runter zu drücken.
    Geändert von W140 420 (1. May 2013 um 23:19 Uhr)
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hintere Tür Geht Nicht Auf
    Von AVB im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25. January 2017, 11:41
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10. September 2012, 14:00
  3. Hintere Seitentür lässt sich nicht mehr öffnen
    Von Tom_AA im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7. March 2011, 18:52
  4. Handschuhfach Geht Nicht Mehr Auf...
    Von strichacht68 im Forum Hauptforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26. January 2009, 23:48
  5. Tür Geht Nicht Mehr Zu
    Von donluigi im Forum Hauptforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12. April 2007, 21:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein