+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 62

Thema: Neue Berichte über den W 140 weiterleiten

  1. #21
    Senior Member Avatar von Michael M
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Bergen NH (NL)
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    als langjähriger Abonnent des "Oldtimer Markts" weiss ich wie deren Kaufberatungen aussehen. Da geht es nicht darum, positive Vorbilder darzustellen nach dem Motto "so etwas müsst ihr kaufen", sondern es werden eben die Schwachstellen vorgestellt, und das teilweise auch etwas überzogen. Im grossen und ganzen finde ich den Bericht in Ordnung, die wesentlichen Punkte wurden abgehandelt. Nachteilig finde ich nur, dass man sich auf den 600er konzentriert hat, und - offenbar aus Rücksicht auf die Hauptinformationsquelle - nicht zu den unter dem Strich "verbraucherfreundlicheren" Achtzylindern geraten hat.
    Grüsse aus Holland

    Michael

  2. #22
    Senior Member Avatar von Morgenroth1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    945

    Standard

    Dieser"Bericht", egal ob 12, 8 , 6 Zylinder, entspricht nicht den Tatsachen.Ich verstehe nicht warum nun hier, Hallo Michael M. , es Unterschiede,z.B.beim Rost,Elektrik, Unterschiede zwischen den Motoren ausschlaggebend sein kann!!

    Selbstverständlich sollen nicht nur Schwachstellen vorgestellt werden, sondern auch positive berücksichtigt werden!!

    Dies gehört, lieber Michael M., zu einer objektiven , falls es sog."Spezialisten " möglich sein kann, möglich sein!


    Daher ist m.E.dieser "Bericht eines Spezialisten" einseitig negativ gefärbt ,wobei ich nicht weiss welche Intension dieser Mensch hatte, die W 140 Baureihe so exorbitant fehl zu bewerten.


    Es grüsst

    Stefan
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum!!!Laßt uns den Sprit verbrennen,bevor es die Chinesen tun... UND die Inder nicht vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. #23
    Senior Member
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    335

    Standard W140 - ab zur Schlachtbank!

    Wer die Wurzeln des S-Klasse-Klubs kennt, der weiß, woher der Wind weht.
    "Der W126 ist die einzig wahre beste tollste zuverlässigste edelste S-Klasse."
    In dieser Richtung wird auch in der S-Klasse-"Kaufberatung" argumentiert.

    Bei Präsentationen der jeweils "neuen" S-Klasse bei DB-Vertretern ist oft eine
    Ahnengalerie aufgebaut. Mehrfach habe ich erlebt, dass der W140 in dieser
    Reihe nicht vorhanden war. Wahrscheinlich würde er die Lächerlichkeit der
    vom Marketing diktierten Folgegenerationen zu sehr offenbaren.

    Klar. Ein paar "Spinner" haben die Qualitäten des W140 erkannt und fahren
    ihn noch immer (sogar) im Alltag. Die Mehrheit kommt aber mit den Maßen nicht klar.
    Der W140 wird so auf Dauer geschlachtet und verschrottet werden.
    Die Antriebstechnik findet auch in 129er-Kreisen dankbare Abnehmer,
    der Rest kommt dann eben in die Tonne.

    Für die Erhaltung der Baureihe ist es unbedingt erforderlich, dass die wenigen
    verbleibenden guten Exemplare bei Veranstaltungen in der Klassiker-Szene
    auch "clubfrei" präsent sind!

    http://www.flickr.com/photos/mb_muse...7630881455792/

    Also traut euch und nehmt in diesem Jahr mal nicht den SL sondern "das Boot"
    mit zum "cars and coffee" vor dem Daimler-Museum.
    Geändert von 463129140 (4. March 2013 um 16:07 Uhr)

  4. #24
    Senior Member Avatar von Sebastian Nast
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Edemissen (LK Peine)
    Beiträge
    1.348

    Standard

    Wobei der Thomas Sterl vom S-Klasse-Club schon auch ein großer und echter 140er-Fan ist,
    der in seinen 600SE Lorinser schon richtig viel Geld gesteckt hat, und u.a. auch den Motor
    selber überholt hat. Der ist halt S-Klasse-Fan generell, hat neben seinem 140er ja auch noch
    einen sehr schicken 220er, und einen 126er ... einen 116er und 108er hat er glaube ich aus noch ...

    Der Thomas hat ja auch in wesentlichen Teilen die durchaus gute W140-Kaufberatung des S-Klasse-Clubs geschrieben ...

    http://s-klasse-club.de/W140+/+C140/...ea290b40003a0e

    Das der 140er in der Kaufberatung der Oldtimer-Markt da jetzt etwas schlechter weg kommt, ist aber wohl eine
    durchaus beabsichtigte kleine Abschreckung, um dem "normalen" Altbenzfahrer etwas Respekt vor der Technik
    des W140 zu vermitteln. Denn wer meint, einen W140 könnte man genaus so günstig/einfach fahren wie einen
    W116; W115; W123; W124 o.ä. ... für den kann dann beim günstig gekauften 140er schnell das böse Erwachen kommen...

    Auf der anderen Seite muss man den 140er eh erstmal mögen, (was viel ja nicht tun), um überhaupt den Kauf eines
    140ers in Erwägung zu ziehen. Und wer den 140er wirklich mag, der kauft ihn trotzdem, und für den ist es halt auch wichtig
    die Schwachstellen zu kennen, damit er weiß worauf er beim kauf achten muss.

    Klar könnte man in so einer Kaufberatung auch die positiven Seiten des 140er etwas mehre rausstellen, aber wer den
    140er nicht mag, der wird sich auch davon dann kaum umstimmen lassen ...

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian

    PS:
    Und ja bei uns hier in der Ndl BS wurde zu jeder neuen S-Klasse immer so eine Ahnengallerie aufgebaut, aber sowohl
    beim W220, als auch beim W221 war der W140 immer mit dabei ...
    Geändert von Sebastian Nast (5. March 2013 um 02:32 Uhr)
    1. 1992er V140 500SEL - petrolgrün met. 877 - Leder creme -
    2. 1992er V140 500SEL - blau uni. 904 - Leder dattel -
    3. 2000er S210 260TE - circongrün met. 257 - Stoff grau -

  5. #25
    Senior Member Avatar von Morgenroth1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    945

    Standard

    Ich habe heute per mail Antwort von dem selbsternannten "Spezialisten" Hr.Rademackers auf meine Kritik erhalten:"Der 600 SEL habe 150.000 km ,erste Hand,im Sauerland,gelaufen.
    Der Bericht solle alle Schwachstellen der Baureihe aufzeigen.Mir wirft er vor,durch eine"Rosa Brille"als Besitzer zweier W 140er meine Kritik an seinem Bericht zu begründen.

    Dümmer geht immer!!!

    Nur weil ein Hr.Rademackers an einem w 140 herumgebastelt hat, lässt ihn wohl nicht als W 140 Spezialisten erscheinen.

    Dann gibt es hier im Forum nicht nur Spezialisten, sondern "Erleuchtete".

    Wenn der Oldtimer Markt solche "Spezialisten" eine solch negative und falsche Berichte veröffentlichen lässt, ist für mich diese Zeitschrift einfach nur Schrott.

    Wenn man eine Baureihe nicht mag, sollte man nicht so dümmlich diese negativ bewerten.

    OLDTIMER MARKT: NIE WIEDER

    Es grüsst

    Stefan
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum!!!Laßt uns den Sprit verbrennen,bevor es die Chinesen tun... UND die Inder nicht vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!

  6. #26
    Senior Member
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    335

    Standard OldtimerMarkt - Nie wieder.

    Zitat Zitat von Morgenroth1 Beitrag anzeigen
    Ich habe heute per mail Antwort von dem selbsternannten "Spezialisten" Hr.Rademackers auf meine Kritik erhalten:"Der 600 SEL habe 150.000 km ,erste Hand,im Sauerland,gelaufen.
    Der Bericht solle alle Schwachstellen der Baureihe aufzeigen.Mir wirft er vor,durch eine"Rosa Brille"als Besitzer zweier W 140er meine Kritik an seinem Bericht zu begründen.

    Dümmer geht immer!!!

    Nur weil ein Hr.Rademackers an einem w 140 herumgebastelt hat, lässt ihn wohl nicht als W 140 Spezialisten erscheinen.

    Dann gibt es hier im Forum nicht nur Spezialisten, sondern "Erleuchtete".

    Wenn der Oldtimer Markt solche "Spezialisten" eine solch negative und falsche Berichte veröffentlichen lässt, ist für mich diese Zeitschrift einfach nur Schrott.

    Wenn man eine Baureihe nicht mag, sollte man nicht so dümmlich diese negativ bewerten.

    OLDTIMER MARKT: NIE WIEDER

    Es grüsst

    Stefan


    Hallo!

    Danke!
    Ebenso meine Meinung.

    Die OldtimerMärktler könnt ihr abhaken.
    Die Arroganz der Redaktion ist grenzenlos.
    Ich habe dies in den letzten Tagen auch erfahren.

    Ich setze hier mal spontan diesen 600SEL dagegen.
    http://suchen.mobile.de/auto-inserat...eatures=EXPORT
    3890€, 506tkm, ROSTFREI.

    Da hätten die selbsternannten Apostel mal hinreisen sollen.
    Aber da hätten sie sich ja auskennen müssen!

    Stefan

  7. #27
    Senior Member
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    335

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian Nast Beitrag anzeigen
    Wobei der Thomas Sterl vom S-Klasse-Club schon auch ein großer und echter 140er-Fan ist,
    der in seinen 600SE Lorinser schon richtig viel Geld gesteckt hat, und u.a. auch den Motor
    selber überholt hat. Der ist halt S-Klasse-Fan generell, hat neben seinem 140er ja auch noch
    einen sehr schicken 220er, und einen 126er ... einen 116er und 108er hat er glaube ich aus noch ...

    Der Thomas hat ja auch in wesentlichen Teilen die durchaus gute W140-Kaufberatung des S-Klasse-Clubs geschrieben ...

    http://s-klasse-club.de/W140+/+C140/...ea290b40003a0e

    Das der 140er in der Kaufberatung der Oldtimer-Markt da jetzt etwas schlechter weg kommt, ist aber wohl eine
    durchaus beabsichtigte kleine Abschreckung, um dem "normalen" Altbenzfahrer etwas Respekt vor der Technik
    des W140 zu vermitteln. Denn wer meint, einen W140 könnte man genaus so günstig/einfach fahren wie einen
    W116; W115; W123; W124 o.ä. ... für den kann dann beim günstig gekauften 140er schnell das böse Erwachen kommen...

    Auf der anderen Seite muss man den 140er eh erstmal mögen, (was viel ja nicht tun), um überhaupt den Kauf eines
    140ers in Erwägung zu ziehen. Und wer den 140er wirklich mag, der kauft ihn trotzdem, und für den ist es halt auch wichtig
    die Schwachstellen zu kennen, damit er weiß worauf er beim kauf achten muss.

    Klar könnte man in so einer Kaufberatung auch die positiven Seiten des 140er etwas mehre rausstellen, aber wer den
    140er nicht mag, der wird sich auch davon dann kaum umstimmen lassen ...

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian

    PS:
    Und ja bei uns hier in der Ndl BS wurde zu jeder neuen S-Klasse immer so eine Ahnengallerie aufgebaut, aber sowohl
    beim W220, als auch beim W221 war der W140 immer mit dabei ...

    Hallo Sebastian,

    erlaube mir, diesen signifikanten Beitrag einfach nur mal zu sichern ...

    Stefan

  8. #28
    Senior Member Avatar von Sebastian Nast
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Edemissen (LK Peine)
    Beiträge
    1.348

    Standard

    Zitat Zitat von 463129140 Beitrag anzeigen
    Hallo Sebastian,

    erlaube mir, diesen signifikanten Beitrag einfach nur mal zu sichern ...

    Stefan
    Ooookeee ... ?! - Weiß zwar nicht warum Stefan ... aber warum nicht ... sicher ist sicher ...

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian
    1. 1992er V140 500SEL - petrolgrün met. 877 - Leder creme -
    2. 1992er V140 500SEL - blau uni. 904 - Leder dattel -
    3. 2000er S210 260TE - circongrün met. 257 - Stoff grau -

  9. #29
    Senior Member
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    335

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian Nast Beitrag anzeigen
    Ooookeee ... ?! - Weiß zwar nicht warum Stefan ... aber warum nicht ... sicher ist sicher ...

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian


    Hallo Sebastian,

    keine Panik! Ich mache das gern bei Beiträgen, die bereits einmal geändert wurden.
    Die Werbung für die in meinen Augen eher schwache und in Gewinnerzielungsabsicht
    erstellte Kaufberatung des S-Klasse-Vereins ist jedenfalls überflüssig.

    Du siehst - so steht Aussage gegen Aussage.

    Sammler machen bislang noch immer einen großen Bogen um den W140.
    Das hätte die Kaufberatung ändern können. Die Chance ist aber nun vertan.
    Die Preise werden auch in Zukunft nur noch den Schlachtwert darstellen.
    Ob das wirklich gewollt war? Oder war es Dummheit? Ich weiß nicht.

    Abschreckung hat der W140 jedenfalls nach den letzten 20 Jahren schlechter Presse
    garantiert nicht mehr nötig.

    Und ich wiederhole es nochmals. Rost ist am W140 kein schwerwiegendes Problem.
    Und wenn man den Rost so wie am roten Muster blühen sieht, dann spart man sich
    schon die Anfahrt zur Besichtigung.
    Es sei denn, man sucht ein Schlachtexemplar, weil die Drosselklappen des eigenen V12
    mal wieder defekt sind. Dann könnte der rote Müllhaufen noch ein Schnäppchen sein.
    Aber davon gab es ja kein Wort in der Markt-Kaufabratung zu lesen ...

    Nix für ungut.

    Stefan

  10. #30
    Senior Member Avatar von arndt
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Kurfürstentum Sachsen
    Beiträge
    1.650

    Standard

    Servus zusammen,

    es ist immer wieder amüsant zu lesen, wie manche Leute die Zukunft voraussagen und dabei bereits die Gegenwart ignorieren.

    Stefan,

    Sammler machen bislang noch immer einen großen Bogen um den W140.
    Woher nimmst Du dieses Wissen?

    Es gibt bereits viele, mir bekannte Sammler, welche den 140iger auf dem "Schirm" haben, weil
    - die Stückzahlen der noch verfügbaren Exemplare der Baureihe 140 geringer sind als bei anderen Baureihen.
    - die Baureihe 140 wie keine andere S-Klasse Baureihe polarisiert
    - die Baureihe 140 bei Erscheinen der Baureihen 215/ 220 einen Exodus aus Deutschland nach Russland erlebte und der Bestand an guten Fahrzeugen verdünnt wurde
    - diese Baureihe die letzte Baureihe war, welcher ein solch langewieriger und teurer Entwicklungszeitraum genehmigt wurde und welche ohne Kompromisse konstruiert wurde

    Die Preise werden auch in Zukunft nur noch den Schlachtwert darstellen.
    Das ist so definitiv falsch.
    Es gibt Sammler, welche bereits Ihre S-Klasse der Baureihe 140 restaurieren lassen - und mit restaurieren meine ich auch restaurieren,
    - um den preislich immer höher steigenden Ersatzteilpreisen "zuvor zu kommen"
    - sich mit Teilen einzudecken, welche in Zukunft weniger verfügbar sein werden

    Desweiteren zahlen Sammler für Top-Fahrzeuge richtig viel Geld, auch hier aus dem Forum.

    Kannst Du Dir vorstellen,
    - daß Sammler aus unserem Forum über 40.000 Dollar für einen Letztserien-600er bezahlen?
    - daß Sammler ihr Fahrzeug für den Gegenwert einer neuen Mercedes-Benz C-Klasse restaurieren lassen?

    Wahrscheinlich nicht.
    Nur diese Sammler treten oftmals weniger in Erscheinung.

    Lassen wir der Preisentwicklung der Baureihe 140 noch etwas Zeit - das "Schlachtwert"-Argument ist einfach nicht wahr.
    Sternengruß
    Arndt
    Autorisierter Fachhändler der "Manufaktur de Automobile Müller"

    Nachdem der letzte W 140 seinen Motor abgestellt hat, werden alle Ölvorräte dieser Erde nur noch eine Fußnote der Geschichte sein...

    FSK 12 heißt: Der Held kriegt das Mädchen ...
    FSK 16 heißt: Der Bösewicht kriegt das Mädchen ...
    FSK 18 heißt: JEDER kriegt das Mädchen ...

    Mercedes-Benz CL 420

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bericht über W140 im web
    Von jc_benz im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 3. May 2011, 14:36
  2. Bericht über den CL
    Von brongo im Forum Hauptforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14. November 2010, 21:58
  3. Alles über Motorenoele
    Von Slowfox im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1. June 2007, 08:16
  4. Eindrücke, Bilder, Danksagungen, Berichte...
    Von Helmut im Forum W 140 Treffen und Veranstaltungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 7. December 2004, 17:41
  5. Eindrücke, Danksagungen :-), Berichte...
    Von thomasS im Forum W 140 Treffen und Veranstaltungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21. August 2004, 20:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein