+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

Thema: Kann man den Motorkabelbaum retten???

  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    179

    Standard Kann man den Motorkabelbaum retten???

    Moin,moin!

    Nachdem ich ja schon viele Horrorstorys eines gebrochenen Kabelbaumes beim W140 gelesen hatte, wurde mal der Plastikschacht in dem der KB sitzt aufgemacht um mal nach dem Zustand zu schauen.
    Mein Wagen hat jetzt knapp 150.000km auf der Uhr und oberflächig gesehen, war der KB von außen gesehen vollkommen in Ordnung.
    Kann man vielleicht irgendwie ohne den ganzen KB ausbauen zu müssen einen intensiveren Check durchführen?
    Und vor allem, kann man vielleicht eine bessere z.B. Silikon-Ummantelung um den Kabelbaum anbringen um Ihn zukünftig vor Hitze schützen zu können...natürlich vorrausgesetzt, wenn von der alten Ummantelung nichts gebrochen ist?

    Danke und Grüße aus HH,

    Piot
    1992 Mercedes Benz 500 SEL

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    303

    Standard

    Hallo Piot,

    zu diesem Thema gibt`s einen sehr guten Tip :

    http://www.w140forum.de/showthread.p...tze-Kabelbäume

    Gruss,
    Hajo

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    179

    Standard

    Zitat Zitat von NuDirect Beitrag anzeigen
    Hallo Piot,

    zu diesem Thema gibt`s einen sehr guten Tip :

    http://www.w140forum.de/showthread.p...tze-Kabelbäume

    Gruss,
    Hajo


    Danke für den Tipp und ist notiert.
    Gehen die Kabelbäume von vor 1996 Modellen eigentlich weniger schnell kaputt, da der Kabelbaum wie bei meinem ´93 ja über dem Motor in der Plastikabdeckung lang läuft und nicht einfach nur umwickelt wie bei den neueren Modellen.
    Er ist ja eigentlich besser vor der Motorhitze geschützt oder nicht?
    Hab mal den Tunnel aufgemacht und paar Fotos geknipst...glaub nicht das so etwas zu sehen ist.









    1992 Mercedes Benz 500 SEL

  4. #4
    Senior Member Avatar von blumi
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    751

    Standard

    Hoi piot,
    das Grundproblem ist die Hitze, also dort, wo sie am meisten auftritt.
    Also an den Steckern der Einspritzdüsen, Nockenwellenversteller, usw., halt alle Punkte am Motor.
    Der obere Kabelschacht ist meist unproblematisch.
    Also mach mal den Luftfilter ab und schau am Block.

    Bilder von nem M119 aus dem W124 mit 65.000 KM au der Uhr, als weniger als die Hälfte Deiner Werte.
    Gruss blumi
    der jetzt hier selterner mal reinschaut

    Inge 300SE 3.2

    Verkaufe aktuell:
    -ein digitales US KI für den S 500

  5. #5
    Senior Member Avatar von bofima
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    233

    Standard

    Hallo Piot,

    im Februar diesen Jahres wurde bei meinem S320 Bj 1994 mit aktuell 155.000 Km ein neuer Kabelbaum bei der Mercedes Niederlassung Heidelberg eingebaut.
    Das Auto war in der Inspektion und ich habe zusammen mit dem Meister den Kabelbaum aufgeschnitten um diesen zu kontrollieren.
    Ergebnis: der Kabelbaum war fällig, überall hat die Isolierung angefangen zu brechen.

    Somit war klar der Kabelbaum wird erneuert noch bevor irgendwelche Störungen auftreten die am Anfang kein Mensch findet.

    Arbeitspreis netto 298,70 €, Kabelbaum netto 534,53 € gesamt mit Steuer 991,50 €

    Begeister war ich natürlich nicht dass nach nur 155.000 Km der Motorkabelbaum getauscht werden muß, auch wenn der Wagen jetzt 18 Jahre alt ist.
    Die Qualität des neuen Kabelbaums kann ich nicht beurteilen, wenn er aber wieder genauso lange hält geht es ja noch. Früher fuhr ich nur Citroen,
    vor allem die CX Modelle, von daher bin ich gaaanz anders gewohnt.

    Die Probleme der Kabelbäume mit bröselnder Isolierung passen halt nicht zur sonstigen Qualität der Baureihe 140

    Gruß Marco

  6. #6
    Senior Member Avatar von knool
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    1.250

    Standard

    Moin moin

    die haben dir 300€ Arbeitskosten berechnet ??? du bist dir darüber im Klaren , das so ein Kabelbaum in 10 min. eingebasut ist, beim M104 dauert es 5 min länger !!!
    das ist absolute Abzocke !!!

    der neue Kabelbaum besteht aus dem selben Material und durfte genauso so schnell kaputt gehen, wenn der Wagen mehr bewegt wird, wie vom Vorbesitzer, geht er nat. noch viel schneller wieder kaputt !
    Es ist nun mal nur eine PVC-Isolierung die unter Temperatur unmöglich ihr Weichmacher behalten kann.
    Geändert von knool (21. August 2012 um 12:11 Uhr)
    mfg

    Peter


  7. #7
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.082

    Standard

    Peter untertreibst du nicht einbischen mit deinen 10Min?Oder geht das wirglich so schnell?
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  8. #8
    Senior Member Avatar von knool
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    1.250

    Standard

    10 min !! auf keinen Fall länger bei den V8 Motoren.

    beim M104 muss das Rohr was über den Motor läuft, eben runter und der MKB hat 4 Stecker mehr, deswegen 5 min mehr.
    vll. 15. min aber auf keinen Fall länger !!!

    man braucht dafür ja nicht mal die Batterie abklemmen... (ich glaub bei Standheizung sollte man das wohl tun) habe ich aber nicht
    Geändert von knool (21. August 2012 um 13:00 Uhr)
    mfg

    Peter


  9. #9
    Senior Member Avatar von bofima
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    233

    Standard

    Hallo Peter,

    Du hast absolut recht daß das ein Wahnsinns Preis ist bei der Mercedes Niederlassung.
    Den Kabelbaum selbst zu tauschen traute ich mich nicht. Von Autoelektrik hab ich wenig Ahnung.

    Ich würde den W140 auch nur in Ausnahmefällen in eine freie Werkstatt bringen, höchstens zu Fachbetrieben wie Lackierereien oder Spezialisten für Klimaanlagen.

    Das die Preise bei Mercedes unverschämt sind ist aber nichts neues für den der schon öfters Ersatzteile für den W140 gebraucht hat. Ich denke da gerade an den Aktivkohlefilter, mit Einbau soll das glaube ich 500 € kosten. Oder ein Paar Scheibenwischer an der Ersatzteiltheke für 150 €!!!!!!!!
    Jaaaaa W140 fahren ist teuer, ich will trotzdem nichts anderes mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Gruß Marco

  10. #10
    Administrator Avatar von Bernard 6.9
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    4.455

    Standard

    Hallo Peter,

    also in 10 min. das das erledigt ist bezweifle ich sehr... Ich bau solche Kabelbäume in der Woche 1-2 Stück ein und kann sagen das ich sicherlich darin schon sehr geübt bin, aber in 10 min. ist es sicherlich nicht erledigt Wenns sehr gut läuft 30 min für ungeübte geht mal auch schnell ne stunde drauf.

    Auch wenn der Kabelbaum das selbe Material hat wird er nicht genau so schnell kaputt gehen, denn es hat sich ja was grundlegendes geändert! Und zwar das Fahrverhalten. Früher als die Fahrzeuge noch jünger waren, wurden diese im Jahr locker 15-30 Tkm gefahren. Heute fährt so gut wie kaum einer noch diese Laufleistung jedes Jahr. Die meisten bewegen größtenteils Ihr Fahrzeug im Bereich einiger tausend Kilometer im Jahr, also ein Bruchteil von dem was noch vor 10-20 Jahren gefahren wurde. Die meisten werden ja teils auch gar nicht mehr im täglichem Alltag mit viel Kilometer bewegt, da ja die Fahrzeuge langsam in den Yountimerstatus übergehen.

    Somit werden die neuen Motorkabelbäume bei den Laufleistungen die jetzt gemacht werden und in Zukunft mit Sicherheit noch weniger gefahren werden, locker 20-30 Jahre heben!

    Ich hab nicht mal von einem bei dem ich weiß das er schon 180 Tkm mit dem 2. Motorkabelbaum, original vom MB, gesehen das er anfängt zu zerbröseln. Denn der 2. Faktor bei zerbröselnden Motorkabelbäumen ist halt nun auch mal die Zeit, und 20 Jahre lassen einen Kunststoff anderst altern als in ein paar Jahren mit der gleichen Laufleistung...

    Daher würd ich mir keine ernsthaften Gedanken machen das wir in unserem Leben je noch einen 3. Motorkabelbaum bräuchten

    gruß

    Bernard

    - W140 S600 Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 7.3 S, 582 PS, 772 Nm, Farbe 040
    - W140 S600 Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 7.4 S, ca. 600 PS, Farbe 744
    - W140 600SE Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 6.9, 509 PS
    - W124 E500 Limited Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V8 6.0, 408 PS, Bj. 1995, Farbe 744
    - R129 600SL Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 6.9 S, 540 PS, Farbe saphirschwarzmet.
    - W124 500E Serie
    - W201 190E 2.5-16 EVO I

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motorkabelbaum
    Von siphox im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23. August 2017, 03:37
  2. Motorkabelbaum
    Von goldnacht im Forum Elektrik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 2. July 2009, 22:04
  3. Retten Oder Verschleißen?
    Von dickie im Forum Hauptforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17. November 2007, 13:20
  4. Motorkabelbaum
    Von LZ-666 im Forum Elektrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 3. November 2007, 14:58
  5. Motorkabelbaum
    Von LZ-666 im Forum Suche....
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29. October 2007, 19:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein