Hallo Experten,

ich besitze seit ca. 4 Monaten einen W140. Eigentlich ein top gepflegtes Fahrzeug. Es hatte nur 120.000 km gelaufen als ich es übernommen hatte. Der Wagen hatte zuvor die meiste Zeit nur in der Garage gestanden. Dieses Herumstehen hat dem Wagen aber auch nicht sehr gut getan. Im Laufe des 4 monatigen Dauerbetriebes fallen mir immer mehr "Kleinigkeiten" auf. Die gehen nur leider richtig ins Geld.

Letzte Woche war der Sicherheitsgurt auf der Fahrerseite kaputt - er rollte sich nicht mehr aus. Die Mercedes Werkstatt hat für den Austausch mal eben 400€ genommen. Davor klappte die heizbare Heckscheibe nicht Analyse und Reparatur 200€. Jetzt ist die Pumpe für den Softclose defekt und müsste ausgetauscht werden. Bei Mercedes direkt allein mehr als 1000€ für das Ersatzteil - ohne Einbau. Achja, seit gestern ist noch einer meiner Sender für den DB Immobilizer defekt. Ihr seht, das geht ganz schön ins Geld, wenn man so wie ich auch kein Schrauber ist.

Die KFZ-Werkstatt meines Vertrauens ist mit dem W140 leider vollkommen überfordert, sobald es weiter geht als Öl-Wechsel. Schaltpläne u. ä. liegen dort nicht vor. Ich liebe den W140 und möchte ihn mal richtig durchchecken lassen. Allerdings kann und will ich keine Mercedespreise zahlen. Kennt jemand einen Spezialisten, im Raume Köln, Düsseldorf, Wuppertal, Solingen der sich den Wagen anschauen kann und auch bereit ist mal ein gebrauchtes Teil einzubauen?

Viel Grüße
higgy