+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Stoßdämpfer ohne Niveauregulierung

  1. #1
    Member Avatar von reigele
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Esslingen am Neckar
    Beiträge
    55

    Standard Stoßdämpfer ohne Niveauregulierung

    Hallo, mich würde interessieren, wann Ihr Eure Stoßdämpfer wechselt /gewechselt habt (Laufleistung). Wenn ich meinen Wagen hinten "schwingen" lasse, in dem ich ihn auf der Karosserie herunterdrücke, schwingt er 1 mal nach. Dämpfer also ok. Das Fahrverhalten ist aber irgendwie "Dschunkig". Ich finde auch den Abstand vorne von Reifen zum Kotflügel etwas groß, ist ein 320er.
    Bitte teilt mir Eure Erfahrungen mit.
    Danke und Grüßle aus Esslingen
    Markus

  2. #2
    Senior Member Avatar von blumi
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    778

    Standard

    Hoi Markus,
    meine Inge (254.000 km)bekommt in Kürze die neuen Monroe Reflex verpasst.
    Liegen schon da, muss nur noch Zeit haben die einzubauen.
    Kommt ja immer irgendwas dazwischen.
    Keine 340 Euro für 4 Stossdämpfer, da kann man nicht meckern.
    Gruss blumi
    der jetzt hier selterner mal reinschaut

    Inge 300SE 3.2

    Verkaufe aktuell:
    -ein digitales US KI für den S 500

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    214

    Standard

    Hallo,
    mit einem Wipptest, so wie von dir beschrieben, kann man keine Stoßdämpfer prüfen.
    Da solltest du schon auf einen Prüfstand fahren. Hat dein Wagen schon viele km gefahren, kannst du davon ausgehen, dass die Stoßdämpfer keine ausreichende Dämpfwirkung mehr haben. Auch wenn dein Handtest etwas anderes aussagt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Intra

  4. #4
    Senior Member Avatar von blumi
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    778

    Standard

    Hoi Intra,
    da hast eingeschränkt Recht.
    Aber anders als Gedacht.
    Bei der MFK auf dem Prüfstand, wurden die Stossdämpfer als GUT befunden, beim Fahren merkt man aber, dass die nicht mehr wirklich fit sind.
    Aber letztlich egal, die kommen die Tage neu.
    Ich habe eh den Eindruck, dass technisch meine Ansprüche höher liegen, als die der Prüfer.
    Und das bei der schweizer MFK.
    Allgemein kann man sagen, dass schweizer Prüfer deutlich höhere Prüfkriterien und Ansprüche haben als der deutsche Prüfer.
    Also ich wage sogar die Behauptung, dass ein frisch in der Schweiz geprüftes Auto bedenkenlos dem deutschen TüV/DEKRA vorgestellt werden kann.
    Umgekehrt wäre ich da vorsichtig.
    Gruss blumi
    der jetzt hier selterner mal reinschaut

    Inge 300SE 3.2

    Verkaufe aktuell:
    -ein digitales US KI für den S 500

  5. #5
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.420

    Standard

    Blumi das kann ich mir nicht vorstellen das die Prüfer in der Schweiz stränger sind Ich habe hier schon Autos durchfallen sehen weill eine Acksmanschette porös war noch nicht gerissen.

    Oder wenn ein Scheinwerfer leicht feucht von innen ist.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  6. #6
    Senior Member Avatar von blumi
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    778

    Standard

    Hoi Sven,
    nimm nen Wagen, der in D frisch Tüv hat und z.B. keinen sauberen Motorraum, was in Germanien keine Pflicht ist und für den in CH vor.
    Pack die Laufschuhe ein um schnell vom Platz zu kommen ;-)
    Die MFK hier prüft genauer, glaube mir.
    Ich habs in Germanien mehrfach erlebt und hier führe ich meine Autos auch alle selbst vor.
    Da liegen Welten dazwischen.
    Hier in CH gibt es nur feste Prüfstützpunkte, nicht wie in Germanien wo der Prüfer zur Werkstatt XY kommt.
    Das gitbs hier nicht.
    Gruss blumi
    der jetzt hier selterner mal reinschaut

    Inge 300SE 3.2

    Verkaufe aktuell:
    -ein digitales US KI für den S 500

  7. #7
    Member Avatar von reigele
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Esslingen am Neckar
    Beiträge
    55

    Standard

    Also ich wollte eigentlich nur wissen wann die Leute hier im Forum die Dämpfer wechseln. Mein Fzg. hat 203000 Km gelaufen.
    Wenn man ihn von der Seite sieht, sieht es aus, als ob er vorne höher gelegt ist. Habe im Netz ein bisschen rumgegoogelt und bei manchen Fahrzeugen die man da sieht,
    ist es ähnlich...
    Naja, jetzt schau ich wohl erst mal nach ordentlichen Dämpfern.
    So long, Markus

  8. #8
    Senior Member Avatar von blumi
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    778

    Standard

    Hoi Markus,
    mit dem vorn höher stehen, liegt wohl eher an den Federn.
    Die sacken im Laufe der Zeit langsam ein.
    Wenn der wagen dann noch mit regelmässig viel Last im Heck bewegt wurde, werden die noch weiter eingesackt sein als sonst üblich.
    Aber bei dem KM stand sind neue Dämpfer kein Fehler.
    Aber denk mal über neue Federn mit nach.
    Gruss blumi
    der jetzt hier selterner mal reinschaut

    Inge 300SE 3.2

    Verkaufe aktuell:
    -ein digitales US KI für den S 500

  9. #9
    Senior Member Avatar von jc_benz
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    429

    Standard

    Hi Markus,

    überprüfe auch mal die Bulleneier an der Hinterachse, Füllstand im Vorratsbehälter, etc. Hatte ich auch, Symptome sind ähnlich wie bei defekten Dämpfern, vor allem hoppeliges Stempeln der HA und subjektiv auch schwammig, wobei eher zu hart als zu weich, aber jeder empfindet das ja anders.

    -> Suchfunktion Stichwort "Bulleneier", da findest Du so einige Infos und threads.


    Jes
    Fahrzeuge akuell:
    S600L 9/95 gekauft 11/2008 mit 83.000km - aktuell 157.000km
    E320 Cabrio 9/95 - aktuell 160.000km
    C220 Elegance (W202) 9/94 - 183.000 km
    Porsche Cayenne Turbo S 12/08 (Alltagsauto)
    VW Käfer Speedster 3/75 (Eigen-Umbau)
    VW New Beetle Cabrio 8/07 (für die Dame)
    Peugeot 207 Sport 04/2006
    Suzuki VX 800 3/95 (Mopped)
    Knaus Eurostar 650TK 4/2000 (Wohndose)

  10. #10
    Senior Member Avatar von blumi
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    778

    Standard

    Hoi JES,
    so wie ich das lese, gehts hier um
    Stoßdämpfer ohne Niveauregulierung
    also nix Bulleneier.
    Da gibts nur normale Dämpfer und die können ruhig raus bei dem KM Stand.
    Gruss blumi
    der jetzt hier selterner mal reinschaut

    Inge 300SE 3.2

    Verkaufe aktuell:
    -ein digitales US KI für den S 500

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Federspeicher Wechseln Bei Niveauregulierung
    Von kiddy im Forum Hauptforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24. April 2020, 18:39
  2. Niveauregulierung
    Von xexsos im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7. February 2011, 15:12
  3. W140 Coupe 600er Ohne Niveauregulierung?!?!
    Von Paetsche im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18. August 2008, 12:55
  4. Niveauregulierung - Öl
    Von siphox im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22. June 2006, 10:17
  5. Stossdämpfer Niveauregulierung
    Von DonHoliday im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20. April 2004, 14:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein