+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Steuergerät verstellbare Außenspiegel

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    7

    Standard Steuergerät verstellbare Außenspiegel

    Hallo, liebe W140 Freunde!

    Kann mir jemand sagen wo sich das Steuergeät oder Relais (oder was auch immer) befindet welches zuständig ist für die elektrisch verstellbaren Außenspiegel?

    W140 S500 Bj. 06/1997 Limousine


    Es muss irgendeine Einheit sein, da die Steuerung spinnt und sich nur zum Teil die SPiegel bewege nlassen nach wiederholtem einschalten der Zündung...also bekommt irgend ein Bauteil Strom und dann versagt es den Dienst...damit kann es der Schalter selbst nicht sein, auch das Memory-Steuergerät für den Fahrersitz (welches dei Speigelposition mitspeichert) hatte ich abgeklemmt, trotzdem liessen die Spiegel sich nicht richtig einstellen. Es muss also noch ein Teil da sein, welches bei mir defekt ist.

    Da mir zum Kernproblem bislang wenig geantwortet wurde, versuche ich nun wenigstens herauszufinden ob mir jemand sagen kann welche Baugruppen/Steuergeräte (eines oder mehrere) für die Spiegel zuständig sind, das würde mir sehr weiterhelfen.

    Ach, noch etwas: Unter der Sitzbank hintel links ist gar nichts, rechts nur ein anderes Steuergerät und die Steuereinheit für die Pneumatik.

    Danke!
    Geändert von S600CoupePapaBenz (15. August 2011 um 13:19 Uhr) Grund: Textfehler
    Limousine S500 V8 Bj.06/97, silbermetallic, Stahlschiebe-Hubdach, Heckrollo, 18" Alus Hornpoliert 255er, Lorinser Fahrwerk und Auspuffanlage, Leder Grau, Memorysitze li/re und el. Lenkrad, Feuerlöscher, Softclose rundherum, Bose-Soundsystem mit CD.
    Dezent elegante Optik mit süffigem Sound und kompakt im Abgang, zügig aber nicht protzig.
    Der W140 ist als einzig wahres und ideales Automobil einzustufen.
    Alles andere ist sinnfrei und daher definitv zu ignorieren.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    274

    Standard

    Hallo,

    kontrolliere mal die Kabelsätze in den Spiegeln. Diese werden, so wie andere Kabel im W140 auch, im Alter gern brüchig und marode. Dein Fehlerbild deutet jedefalls auf defekte Leitungen hin.

    Gruß
    Jörg

  3. #3
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.834

    Standard

    Hallo da kann ich Jörg nur zustimmen Ich hatte auch das Problemm ich habe dazu einen Beitrag geschrieben hier ist der Link http://www.w140forum.de/showthread.p...t=zerbr%F6selt
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo!

    Danke für die Tips. Leute, aber die Kabel sind 100% in Ordnung...

    Ich habe hier im Forum paar Themen zuvor versucht zu beschreiben, was passiert war: "Ausemspiegel verstellen funktioniert nicht richtig".


    Das Problem ist sehr seltsam, da BEIDE Spiegel GLEICHZEITIG auf einmal davon betroffen waren.

    Das anlegen funktioniert z.B. ok, wenn ich aber ausklappen möchte, geht das nur ratternd (immer BEIDE Spiegel zusammen!) und dann bleibe nSie einfach stehen! Mache ich die Zündung aus und wieder ein, geht es wieder ein Stück usw...
    Wenn es am Ende ausgeklappt ist, rattert der rechte Spiegel nach unten und knackt, weil er am Anschlag ist.

    Deshalb frage ich nach dem Relais oder Steuergerät welches diese Signalwege regelt. Da das Sitzmemory die Spiegel ja mitspeichert, ich aber das Modul für da Memory (unter Fahrersitz) komplett abgeklemmt habe (sitze gehe ndann natürlich gar nicht mehr zum einstellen) die Spiegel sich aber trotzdem noch ansteuern lassen mit dem Speigelschalter (also anlegen ok und ausklappen nur ratternd) muss also noch irgendwo ein Bauteil dazwischenhängen, welches Memory, Spiegelschalter und Spiegel miteinander verbindet.

    Und diese Einheit suche ich.

    Das der Ausklappvorgang imer unterschiedlich stehen bleibt und nach Zündung aus/Zündung ein wieder geht sollte ein Kondenator/Transistor bzw. ein nicht statisches Bauteil einen schaden haben welches durch entladen/laden (sprich Spannungsabriss-Spannung anlegen durch Zündung) "reseted" wird und versucht die Schaltsignale weiterzuleiten, was dann aber eben wegen defekt nicht geht...ich hoffe das versteht man was ich schreibe, habe es versucht so einfach wie geht zu erklären.

    Danke für alle Ideen!

    gruß,
    Petar.
    Limousine S500 V8 Bj.06/97, silbermetallic, Stahlschiebe-Hubdach, Heckrollo, 18" Alus Hornpoliert 255er, Lorinser Fahrwerk und Auspuffanlage, Leder Grau, Memorysitze li/re und el. Lenkrad, Feuerlöscher, Softclose rundherum, Bose-Soundsystem mit CD.
    Dezent elegante Optik mit süffigem Sound und kompakt im Abgang, zügig aber nicht protzig.
    Der W140 ist als einzig wahres und ideales Automobil einzustufen.
    Alles andere ist sinnfrei und daher definitv zu ignorieren.

  5. #5
    Senior Member Avatar von goldnacht
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    547

    Standard

    Hallo,

    Soweit mir bekannt gibt es kein Steuergerät für die Spiegel. Positionen der Spiegel werden im Memory-Steuergerät abgelegt. Auch auf den Schaltplänen so zu ersehen. Die An-/Abklappfunktion wir über den Schalter geregelt, und wird mechanisch mittels einen Gussstückes um Spiegel begrenzt (eventuell erkenn der Motor noch, wann der Widerstand zu groß wir und Schaltet ab, bin mir aber nicht sicher).

    Wenn die Spiegel sich unterschiedlich weit aufklappen blockiert irgendetwas die Mechanik. Eventuel blockiert der Kabelbaum im Spiegel die Mechanik. Der Kabelbaum im Spiegel wird bei den Klappvorgängen relativ stark belastet, durch schieben, ziehen und abknicken! Hast Du die Kabel in der Gummiführung auch kontrolliert? Dieses geht eigentlich nicht ohne Zerstörung des Kabelbaumes!
    Die Symptome mit ständig veränderten Positionen in den Spiegeln deutet auf den Spiegelkabelbaum hin!
    Bei meinem Fahrzeug hatte es am Schluss sogar auswirkungen auf die Lenkradverstellung.

    Habe ich die Spiegel aufklappen wollen, kam nur ein Brummen von den Spiegeln und eine so langsame Aufklappbewegung das ich dacht es passiere nichts. Zusätzlich hatt sich mein Lenkrade bewegt.

    Beste Grüße
    I've seen things, you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannhauser Gate. All those moments will be lost in time like tears in the rain[/COLOR]

  6. #6
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo, goldnacht!

    Okay, verstehe, was eben seltsam ist, ist die Tatsache das beide Spiegel gleichzeitig spinnen...ist es denn möglich das ein versteckter Kabelbruch irgendwo sich auf beides auswirkt?....Ich messe mal alle Kabel separat nach, ich melde mich wieder!....Danke auf jedn Fall für die Vorschläge,irgendwann wird das Problem gelöst sein! :-)


    Gruß,
    Petar.
    Limousine S500 V8 Bj.06/97, silbermetallic, Stahlschiebe-Hubdach, Heckrollo, 18" Alus Hornpoliert 255er, Lorinser Fahrwerk und Auspuffanlage, Leder Grau, Memorysitze li/re und el. Lenkrad, Feuerlöscher, Softclose rundherum, Bose-Soundsystem mit CD.
    Dezent elegante Optik mit süffigem Sound und kompakt im Abgang, zügig aber nicht protzig.
    Der W140 ist als einzig wahres und ideales Automobil einzustufen.
    Alles andere ist sinnfrei und daher definitv zu ignorieren.

  7. #7
    Senior Member Avatar von goldnacht
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    547

    Standard

    Hi Petar,

    Bei meinem war es so, das beide gesponnen hatten (waren aber auch beide Kabelbäume. Allerdings hat die An/Abklappfunktion bei beiden gleichzeitig gesponnen.

    Das die Spiegel bis knacken fahren, lässt darauf schliessen, dass die Signalkabel der Sensoren für die Spiegeleinstellung defekt sind.

    Das Memory Steuergerät sitzt denke ich im Kofferaum. Das unter der Sitzbank ist für Die Sitzheizung.

    Weiß nicht ob messen alleine reicht, zumindest durchmessen in verschiedenen Winkeln des Spiegels (mal mehr mal weniger angeklapt).

    Eventuell hat aber auch der Türkabelbaum einen weg. Wird ja auch ständig bewegt....
    Nur so als Gedankengang.

    Viel Erfolg

    Matthias
    I've seen things, you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-Beams glitter in the dark near the Tannhauser Gate. All those moments will be lost in time like tears in the rain[/COLOR]

  8. #8
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo, Matthias!

    Danke für deinen Rat!

    Also, Morgen wechsle ich komplett die Kabelbäume li+re Von Stecker Spiegelmotoren bis zum Stecker an der Tür nach der Durchführung austauschen. Ohne kompromisse. Basta.
    Habe schönes 10-adriges mit elastischen Litzn und gut leicht biegbar, optimale Ummantelung (etwas Gummiartig) so das es nicht so schnell poröss oder rissig werden kann. Zumindest deutlich besseres KAbel als das von MB, und die haben eh nix einzeln, wollten mir gleich ein Halbes Auto verkaufen, bin dann dankend wieder gegangen und habe mich im Zubehörhandel eingedeckt.

    Ich berichte was morgen Mittag rauskommt....

    Gruß,
    Petar.
    Limousine S500 V8 Bj.06/97, silbermetallic, Stahlschiebe-Hubdach, Heckrollo, 18" Alus Hornpoliert 255er, Lorinser Fahrwerk und Auspuffanlage, Leder Grau, Memorysitze li/re und el. Lenkrad, Feuerlöscher, Softclose rundherum, Bose-Soundsystem mit CD.
    Dezent elegante Optik mit süffigem Sound und kompakt im Abgang, zügig aber nicht protzig.
    Der W140 ist als einzig wahres und ideales Automobil einzustufen.
    Alles andere ist sinnfrei und daher definitv zu ignorieren.

  9. #9
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    7

    Standard

    Hi!

    Also, Alle KAbel der Speigel gewechselt, alle durchgemessen, alle Prima, aber funktionieren tut es trotzden nicht....!

    Stecke ich den linken ab (also das KAbel am Spiegel selbst, grüner 8-fach Stecker mit 7 belegten pins) dan geht zumindest anklappen/ausklappen ohne Probleme.
    Steckt aber alles, dann geht anklappen, das ausklappen ruckelt undverstellen geht auchn icht.

    Ich vermute das irgendwo ein Kurzschluss ist denn wenn kein Relais/Steuergerät irgendwo ist und der Schalter nur mechanische Kontakte schaltet kann es rein elektrotechnisch betrachtet nix anderes sein. Hat jemand einen Schaltplan mit der Lage der Kabel?? Dann suche ich das ganze AUto mal durch...

    Gruß,
    Petar.
    Limousine S500 V8 Bj.06/97, silbermetallic, Stahlschiebe-Hubdach, Heckrollo, 18" Alus Hornpoliert 255er, Lorinser Fahrwerk und Auspuffanlage, Leder Grau, Memorysitze li/re und el. Lenkrad, Feuerlöscher, Softclose rundherum, Bose-Soundsystem mit CD.
    Dezent elegante Optik mit süffigem Sound und kompakt im Abgang, zügig aber nicht protzig.
    Der W140 ist als einzig wahres und ideales Automobil einzustufen.
    Alles andere ist sinnfrei und daher definitv zu ignorieren.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Verstellbare Rückbank nachrüsten
    Von Axel 113 im Forum Elektrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27. January 2011, 17:13
  2. Außenspiegel wackelt
    Von Hunni im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15. September 2010, 13:47
  3. Klappbare Außenspiegel
    Von QM3109 im Forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 4. February 2010, 20:59
  4. Außenspiegel + Lenkung
    Von 450sel6.9 im Forum Hauptforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16. May 2006, 22:58
  5. Außenspiegel Links
    Von Morgenroth1 im Forum Suche....
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 5. December 2005, 09:01

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein