+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: M119 säuft ständig ab

  1. #1
    Member Avatar von botox
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    56

    Standard M119 säuft ständig ab

    Hallo, nach dem Wechsel der Gleitschienen hat mein 93 er 500 SEL das Problem , dass er nicht mehr startet. Steuerzeuten sind geprüft und ok, Funke ist da, Kraftstoff auch. Doch immer wenn der Anlsser den Motor dreht will dieser ansatzweise starten, säuft dann aber regelmäßig wieder ab. Nach drei bis vier Versuchen sind die Kerzen regelmäßig so nass, dass an einen Motorstart nicht mehr zu denken ist. Taktet man die Spritzufuhr mittels einer Überbrückung der Kraftstoffpumpensicherung selbst, entlockt man dem Motor minimale Lebensäußerungen. Fehlerspeicher von dem System ist leer.

    Weiß jemand Rat ? Sind die Einspritzventile gegen Masse getaktet und wird ein eventueller Fehler diesbezüglich abgelegt ? Auto steht im Norden von HH, Freiwillige vor, sonst muss der W140 ewig in seinem Tiefgaragenverlies bleiben.

  2. #2
    Senior Member Avatar von Beny0706
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    459

    Standard

    Hallo ? !
    Bist Du sicher das die Steuerzeiten Stimmen? und sind die Einlassnockenwellen auf Spät?
    Gruß Thomas

  3. #3
    Senior Member Avatar von andy-cape
    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Kapstadt
    Beiträge
    887

    Standard

    HAllo,
    gehen wir davon aus dass die Steuerzeiten stimmen und du noch den alten Kabelbaum hast, dann habe ich folgende Theorie:

    Die Isolierung der ESD kabel ist defekt und mehrere ESD werden gleichzeitig geschaltet (MAsse wird vom Modul geschaltet).

    Eine einfache ueberpruefung ohne ausbau des Kabelbaums>

    Die Sicherung (ich glaube 2 oder 4 ) in der Modulbox im Grundmodul sichert die ESD ab. Sollte dort ein hoeherer Strom als 1 AMp fliessen sind mehrere ESD geschaltet.

    Gruss
    Andy
    Der Vater der legendären W140 DVD
    S500 (lang), BJ 06/95, 4 Gang Auto 722.370, Motor M119.970 Apr 11: 210 000 KM

  4. #4
    Senior Member Avatar von Benzlette
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    152

    Standard

    Hallo,

    ich denke auch, dass ihr vielleicht die Steuerzeiten nicht richtig eingestellt habt. Wir hatten bei meinem ausversehen beim Steuerkettenwechsel die eine Bank entgegengesetzt eingebaut. Ließ sich auch normal per Hand durchdrehen, aber wollte nicht starten. Nochmal die Deckel runter und neu verstifftet, da ist uns der Fehler sofort ins Auge gefallen. Ist aber nichts passiert, sprang danach sofort an. Also immer schön vorher per Hand durchdrehen, ob alles freigängig ist.

    Viel Glück!
    Gruss Lorenz
    Alle Guten Dinge sind 8

    Wer einen Rechtschreibfehler findet, der darf ihn behalten.

  5. #5
    Member Avatar von botox
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    56

    Standard Botox will nicht starten

    Meine Herren ,

    die Steuerzeiten habe ich nun schon dreimal überprüft. Befund . alles i.o. Auch die Sache mit den Nockenwellenverstellern ( einbau auf spät ) ist geprüft und i.o. Der tipp mit den ESD schein mir dagegen vielversprechend. Kann man irgendwie prüfen, ob die Taktung der Düsen geht . Ich habe fast den Verdacht, dass dauernd eingespritzt wird, denn die Kerzen sind bereits nach einem kurzen Startversuch klatschnaß. Ist übrigens eine LH 5,0L von Bosch.

  6. #6
    Member Avatar von botox
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    56

    Standard Rätzel gelöst

    So, nun weiß man warum botox streikt. Steuerzeiten scheinen um 360 Grad verkehrt zu sein. Der Motor hat auf allen Zylindern gerade einmal 5- 7 bar Druck. Wohl zuwenig. Jetzt heißt es beten, dass die ventile nicht krumm sind, sonst wird es teuer.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. W140 (S500) ruckelt/nimmt kein Gas an/säuft beim Anfahren ab
    Von w140member im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18. October 2013, 17:18
  2. Tankanzeige Zeigt Ständig Voll An ?
    Von brongo im Forum Hauptforum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24. March 2008, 23:33
  3. Kofferrauminnenverkeidung Ständig Feucht
    Von benzcoupe500 im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20. May 2007, 17:42
  4. Esp Geht Ständig Aus
    Von livius0672 im Forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18. April 2006, 12:10
  5. Gebläse Läuft Ständig Nur Hälftig ....
    Von Jürgen im Forum Elektrik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21. November 2005, 15:40

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein