+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Klima/Motordrehzahl

  1. #1
    Member Avatar von woody
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    30

    Standard Klima/Motordrehzahl

    Hallo!
    Forum funktioniert gsd wieder, habe gleich eine Frage:
    Habe im Sommer die Klima (MB 300 SE 2,8) überholen lassen, fast alles wurde getauscht (Bosch-Werkstatt), dann trat folgendes Problem auf: Klima steht auf Automatic, Auto vor Kreuzung, Rotphase, Automatic auf D, Fuß auf Bremse, Drehzahl ca. 550/U. Und in dieser Situation schaltet sich der Klimakompressor ein - Drehzahl fällt auf ca. 450/U ab (!!!), stirbt fast ab, fährt dann auf ca. 700/U hoch, pendelt sich wieder auf ca. 600/U ein.

    Ein unangenehmes Problem, man muß unnötig stark auf der Bremse stehen, sonst "hüpft" man dem Vordermann ins Heck.

    Was könnte die Ursache sein?

    Danke für Tipps, schöne Feiertage!
    woody/wien
    Ich möchte einmal schlafend sterben, wie mein
    Großvater - und nicht schreiend, wie sein Beifahrer!

  2. #2
    Senior Member Avatar von AlexanderZwo
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    52385 Nideggen
    Beiträge
    1.245

    Standard

    Hallo Woody,

    klingt als ob der Kompressor (zumindest anfangs) schwer dreht. Die Leerlaufsteuerung Deines Motors gleicht das aus und stabilisiert die Drehzahl, wenn der Kompressor anfängt zu drücken. Dann wird's offenbar leichter und Du erreichst die 700 U/min und dann geht's endlich...

    Wenn das vorher nicht war, würde ich in die Bosch-Werkstatt gehen und das reklamieren.

    Gruß
    Hubert
    300 SE, EZ 10/91, 112 tkm, Originalzustand, 4-Gang-Automatik, blau/schwarz, Leder schwarz, Sitzheizung, Klimaautomatik, ASD, Servoschließung, Schiebedach, Parameterlenkung, Becker Grand Prix, Mittelarmlehne mit Box, Wurzelholz, Colorverglasung, DWA o.I., 18 Zoll zweiteilige AMGs mit Michelin Pilot in 255/45-18 Y, Winterräder in 225/55-16 mit 8-Loch-Felgen, Feuerlöscher, abnehmbare AHK, komplette Dokumentation

    ...und natürlich der SLK von meiner Frau

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    beers
    Beiträge
    331

    Standard

    moin
    Es wird automatisch die Drehzahl erhöht wenn der Klimakompressor eingeschaltet wird.
    Das Klimabedienteil gibt ein Signal an die Motorsteuerung die dann etwas "mehr Gas" gibt.
    Weil eben der K. Kompressor seine paar PS abfordert plus die 2 Lüfter die dem Verdampfer vorne Luft reinblasen ... das macht Sinn grad im Leerlauf .

    Da bei Dir "alles von Bosch" gewechselt würde" könnte sich ein Fehler eingeschlichen haben .
    Muss ja nicht mit Absicht passiert sein .. nur die S-Klasse wird mit dem Alter empfindlich was Elektronik angeht .
    Stichwort Motorkabelbaum brüchig ...

    Nur ist das "finden" des Fehlers nicht einfach es können mehrere Ursachen sein warum es bei Dir nicht funktioniert .

    gruss Meinhard
    ... EX S 300 2.8
    ... EX Volvo 480 Collection ganz anders ...
    ... EX A Klasse A190
    ... B200

  4. #4
    Senior Member Avatar von andy-cape
    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Kapstadt
    Beiträge
    887

    Standard

    Hallo Meinhard, Hallo Hubert und Hallo Woody,
    bin auch wieder da - hattes dieses Forum nicht mehr erwartet. Bekomme ich also doch noch ein Weihnachtsgeschenk.

    Habe mir das Problem von woody durchgelesen. Verstehe die Schilderung aber etwas anders. Die Klima war schon ein - erst als er Stand im Leerlauf ging das mit der Drehzahl los. Das kann nur sein.

    1. der Kompressor ging fest oder
    2. die Doppel Luefter haben sich eingeschaltet.

    bei 1. sollte der Fehler nicht mehr auftreten und es ist ein Fehler im Grundmodul gespeicher - ich glaube Nr. 6 keilriemen rutscht. Klima kuehlt auch nicht mehr. Was jetzt im winter bei euch schwer zu pruefen ist da er sowieso bei 2 grd abschaltet.

    Bei 2. (ich hoffe es ist 2.) wird die Drehzahl im Leerlauf auf ca 700 angehoben bei einschalten von grossen Stromverbrauchern wegen der Batterie Nachladung.
    Die Luefter ziehen 20-30 Amp..

    Woody kann folgenden TEst machen fuer 2:

    Motor im Leerlauf , Verbraucher einschalten Heckscheiben Heizung. Falls Heizung geht sollte die Drehz sich erhoehen auf 700. Falls er wieder spinnt :

    Die V Diode ist defekt. Wenn ok, dann:

    Dann bei den Lueftern simulieren. Am Temp. Sensor den Stecker abziehen und das einschalten der Doppel L. erzwingen (Klima geht ja jetzt nicht). Bruecke den Stecker mit einem kleinen widerstand ca 300 Ohm.

    Falls drehz spinnt: Signal zur V Diode kommt nicht durch oder Diode defekt. Falls nicht :

    dann Kompressor wahrscheinlich fest. Fehlerspeicher Grundmodul auslesen.

    dazu noch eine Story die zur Schilderung von woody passt: Mein Kompressor war schon fest bei Kauf des Autos. Ich wusste das aber nicht so genau und ich hatte auch keine Erfahrung damals. fehlerspeicher konnte ich auch nicht auslesen damals. Habe dann folgendes gemacht. Habe den Kompressor nicht ueber das Bedienteil sondern direkt an der Magnetkupplung eingeschaltet. Nun- der Kompressor war ja fest , der Motor lief im Leerlauf. Beim einkuppeln des Kompressors starb der Motor fast ab und es stank nach kupplungsbelag. Ich dachte schon der riemen ist schrott. Also schnell den schalter wieder aus gemacht.
    Falls also etwas durch den Kompressor gezogen wurde bei Woody dann stirbt der Motor fast ab bis das Grundmodul die Magnetkupplung fuer immer trennt. dann kann es zum Aufheulen des Motors kommen da ploetzlich der widerstand des Kompressors fehlt. Danach gibt es aber keine Kuehlung mehr.....

    Gruss
    andycape
    Geändert von andy-cape (24. December 2009 um 00:10 Uhr)
    Der Vater der legendären W140 DVD
    S500 (lang), BJ 06/95, 4 Gang Auto 722.370, Motor M119.970 Apr 11: 210 000 KM

  5. #5
    Senior Member Avatar von Marius S350TD
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    216

    Standard

    Hallo.
    Bei meinem zuschalten der klima passiert das in abgeschwächter form auch. Ich denke eigentlich noch immer, das sei normal, da es sich um ein kompressor handelt, der bremst halt mächtig am bandriemen. Meine drehzahl geht im stand dann auch kurz 50umdrehungen herunter, bzw die verbraucheranzeige auf der autobahn gleich auf 2L mehr. Zusätzlich erhalte ich dann ab mittlerem drehzahlbereich ein kernigzahniges geräusch. Höre ich auch von aussen (fenster auf). Beim abschalten ist es weg. Nun, dachte ich, das ist auch der kompressor. Aber kürzlich im winter merkte ich, dass ich dieses geräusch auch vernehme, wenn mein EC (economic)knopf aus ist (nicht leuchtet) und ich keine kalte klimaluft angewählt habe, also heizung, statt kühlung... (hä?)
    Hier dürfte der kompressor bei wintertemperatur doch gar nicht arbeiten, was er im sommer tun würde, wenn ich die EC-taste "ausdrücke". Er liefert auch in dem moment keine kalte luft.

    Wißt Ihr hier mehr?
    Gruß, Mario
    Geändert von Marius S350TD (24. December 2009 um 18:23 Uhr)
    Hinkendes S-350TD-Paket
    Traktor
    Grüße aus dem Süden

  6. #6
    Senior Member Avatar von andy-cape
    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Kapstadt
    Beiträge
    887

    Talking

    Hallo Marius,
    hast du den Wagen immer noch und wie konntest Du ihn ohne das Forum am Leben halten?

    Klima Kompressoren neigen mit der Zeit festzugehen da sie vom Beitzer oft als Wartungsfreies System verstanden werden solange die Klima etwas kuehlt. Meist ist es dann zu spaet und hohe Folgekosten sind das Ergebnis.
    Bei meinem alten W124 hatte ich auch lange Zeit ein Schleifgeraeusch vom Kompressor. Immer wenn der Wagen etwas laenger im Leerlauf war. Das war so furchterregend das ich die Klima dann immer ausgemacht habe. Die Werkstatt sagte mir damals dass der Kompressor kurz vor dem exitus ist.

    Also wenn der EC Knopf nicht leuchtet dann ist der Kompressor EIN (bzw. die Magnet Kupplung ist eingekuppelt). Die Drehzahl sollte eigentlich nicht herunter gehen - eher gleich rauf beim Zuschalten der Klima. Fals doch ist die Reibung im Kompressor zu hoch oder er pumpt gegen ein geschlossenes Ventil (kann ein blockierter Kondensator sein oder defekter Trockner, blockiertes Expansionsventil) Der Mehrverbrauch erscheint mir auch recht hoch - ich denke 0.5 L sind akzeptabel auf 100 Km.
    Eventuell fehlt schon eine Menge Kompressor Oel oder einige der Kolben haben keine Beschichtung mehr. Dann reibt Alu auf Alu mit etwas Ole. Origianal sind die glaube ich Teflon beschichtet. In jedem Fall ist mangelnde Wartung (Kompressor Oel Verlust) die Ursache. Oft wird das nicht bemerkt da der Motor sowieso rumsaut mit Oel. Ein sicheres Zeichen ist ein Oelstreifen quer zum Motor der sich auf dem Unterfahrschutz abzeichnet. Meist wird der Wellendichtring an der Riemenscheibe undicht.
    Falls Du mal die Anlage Neubefuellen musst oder nur nachfuellen, dann bietet sich an mal die Druck Leitung am Kompressor abzuschrauben und den Kompressor von Hand durchzudrehen. Die Magnetkupplung muss dazu ein sein. Muss alles ganz leicht gehen dann.

    Gruss
    Andycape
    Der Vater der legendären W140 DVD
    S500 (lang), BJ 06/95, 4 Gang Auto 722.370, Motor M119.970 Apr 11: 210 000 KM

  7. #7
    Senior Member Avatar von Marius S350TD
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    216

    Smile

    Hallo Andy
    Zitat Zitat von andy-cape Beitrag anzeigen
    Hallo Marius,
    hast du den Wagen immer noch und wie konntest Du ihn ohne das Forum am Leben halten?
    Ja. Und: Er wurde in Polen totalüberholt, in irgendeinem forumsbeitrag ging ich da in die detaills. Waren so zwischen 6-12 pannen, die dabei behoben wurden.
    Zitat Zitat von andy-cape Beitrag anzeigen
    ...Klima Kompressoren neigen mit der Zeit festzugehen ....
    ...Die Drehzahl sollte eigentlich nicht herunter gehen - eher gleich rauf beim Zuschalten der Klima. ...
    ... Der Mehrverbrauch erscheint mir auch recht hoch - ich denke 0.5 L sind akzeptabel auf 100 Km.
    Eventuell fehlt ...
    Siehst Du, wieder nur schlechte nachrichten! Ich lebte eigentlich ruhiger bis das forum wieder lief
    0.5L? Ne, Ich merke sogar einen kleinen ruck beim fahren beim zuschalten. Hätte ich das noch in Polen gewusst...
    Zitat Zitat von andy-cape Beitrag anzeigen
    Gruss
    Andycape
    Danke erneut Deinen Ratschlägen.
    Gruß, Marius
    Hinkendes S-350TD-Paket
    Traktor
    Grüße aus dem Süden

  8. #8
    Member Avatar von woody
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    30

    Thumbs up

    Zitat Zitat von AlexanderZwo Beitrag anzeigen

    Wenn das vorher nicht war, würde ich in die Bosch-Werkstatt gehen und das reklamieren.
    Hallo!

    Werde ich im Frühling machen, habe schließlich 3.200,– € abgelegt!
    Und die Bosch-Brüder haben 6 Tage herumgeschi......n!

    Vielen Dank auch für alle anderen Antworten!
    woody/wien
    Ich möchte einmal schlafend sterben, wie mein
    Großvater - und nicht schreiend, wie sein Beifahrer!

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein