+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Was Für Ein Auto!

  1. #1
    Member Avatar von Schnabelschal
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo Leute,

    so, nun habe ich ihn seit ein paar Wochen, den W140 S320. Es ist zwar das älteste Auto welches ich jemals gekauft habe, aber ich muß sagen, es ist auch das beste. Ich habe ja schon so einige Mercedes gefahren, der W140 war bislang nicht darunter. Ein Fehler, wie ich nun feststellen musste. Viel früher schon hätte ich mich für dieses Prachtstück entscheiden sollen. Wir haben zwar immer noch diese Rüttelrübe W210 in unserem Besitz, den muß aber nun meine Frau fahren ;-) Nun ja, eigentlich soll er ja ganz weg, dieser Haufen. Und da kam mir die Idee, einfach noch einen W140 zu kaufen. Meine Frau könnte dann den S320 nehmen und ich....ich habe jetzt Blut geleckt. Es juckt mich in den Fingern, einen S600 zu kaufen. Nun habe ich schon einige Beiträge dazu durchgelesen und bin mir nicht mehr wirklich sicher ob es sich bei dem S600 um eine zuverlässige Limousine oder eher doch um eine Dauerbastelaufgabe handelt. Nun ist es nicht so, dass ich nicht ganz gerne mal am Auto schraube, aber so extrem wie bei dem W210 muß es nun wirklich nicht sein. Auch Zwölfzylindermotoren habe ich schon zerlegt und wieder zusammen bekommen, aber wie gesagt, dass muß ich nicht unbedingt haben. Ich wäre daher für einige ehrliche Meinungen dazu sehr dankbar. Im Anhang übrigens ein Foto des possierlichen Zwölfzylinders, welchen ich das Vergnügen hatte, mitten im Urlaub zerlegen zu dürfen.

    Gruß

    Klaus



    S320 Limo, S600 Coupé

  2. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo Klaus,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Auto.

    Zu Deiner Frage nach dem V12: in meinen Augen eine Dauerbaustelle!

    Hauptprobleme: Ölverlust im Motor, poröse Kabel, defekte Steuergeräte...

    ABER: wenn er denn fährt, fährt er gut - und einen Anderen möcht´ ich auch nicht haben...

    Liebe Grüße

    Tobias

  3. #3
    Senior Member Avatar von Morgenroth1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    945

    Standard

    @ Dickie:

    Fährste,oder hast Du jemals über einen längeren Zeitraum das Vergenügen gehabt,einen 12 Zylinder fahren zu dürfen,um diesen beurteilen zu können??? wacko.gif
    Diese Probleme,die Du hier anmerkst,passieren genauso bei anderen Motoren.

    Also bitte keine Horrogeschichten verbreiten!

    Es grüßt

    Stefan nono0000.gif
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum!!!Laßt uns den Sprit verbrennen,bevor es die Chinesen tun... UND die Inder nicht vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    noch in Sachsen, Ziel: Marbella
    Beiträge
    239

    Standard

    Hallo,

    ich bin vielleicht der falsche Ansprechpartner, wenn es um den V12 vs kleiner geht, da ich bislang (seit März 1995) nur 12 Zylinder vom Schlage des M120 gefahren bin.

    Bislang haben sich auch meine Reparaturen sehr in Grenzen gehalten, bis auf den Brabus 6.9, den ich bewußt mit einem Reparaturstau von 15.000,- Euro gekauft habe (2001 gab es es keine andere Alternative).
    Das lag aber vermutlich auch daran, dass ich meine Fahrzeuge immer mit geringer Laufleistung (bis auf den 6.9er - damals mit 120.000 km) gekauft habe.

    600SEL in 1995 mit 61.000 km (Reparaturen = defekter Getriebeschalter, Hutablage mit Knistergeräuschen, Kopfstütze hinten links defekt - ging nicht komplett in die Kuhle der Hutablage) verkauft 1998

    CL 600 in 2000 mit 53.000 km (Klimaautomatik ohne Gebläse - ging aber über die Garantieleistung, später quietschende Bremsen beim Rückwärtsfahren und defekter Sensor vom ADS) sonst nichts weiter - nur normale und regelmäßige Wartung von Mercedes Benz

    Brabus 6.9 in 2001 mit 120.000 km (hoher Reparaturstau, innen wie aussen, Ölverlust, Gurtbringer, undichtes Fenster, usw. usw. später Luftfilter usw. - aber dafür war er billig, ca. 36.000,- Euro)

    Brabus 7.3 S in 2008 mit 37.160 Km (tadellos) kleine Steinschläge auf der Kühlerhaube habe ich im Zuge der Grill-Lackierung mit machen lassen.

    Ich will damit sagen, dass nicht alle V12 Flunder sind.


    Denn, es geht gar nicht in erster Linie um den Antrieb, sondern um die serienmäßie Ausstattung der 600er-Modelle.
    Hier sind zahlreiche Dinge Serie, die es bei den kleineren Modellen nicht gibt.
    Und die kleineren Modelle werden eben auch nur in gewissem Umfang um die fehlende serienmäßge Ausstattung ergänzt.
    (Aktivkohlefilter, Fondbeleuchtung, Wurzelnuss, Innenspiegel automatisch abblendbar, Klimaautomatik, Lenksäule elektrisch einstellbar, Leseleuchten im Fond, Metallic -Lackierung, Niveau-Regulierung, Radio Becker "Mexiko2000", Scheibenwaschanlage beheizt, Scheinwerferwischeranlage, Schiebe-Hebe-Dach, Servoschließung, Fondlehnenverstellung hinten, Sitze vorn mit Memory, Sonnenblenden mit beleuchtetem Spiegel, Spiegelmemory, Wählhebel in Leder-Holz-Kombi, wärmedämmendes Glas rundum!,)

    und dann später noch (Telefon, 18 Zoll-Felgen und ESP)

    Und nicht zu vergessen, hinten an den fetten C-Säulen steht das V12.
    Das Auto ist also kein Taxi......

    David
    CL 600 Bj 7/96 smaragdschwarzmet. Leder exclusiv, ADS, EDW+Abschleppschutz, ESP, Heckdeckzusatzsicherung, Navi, Xenon, Standhtz. mit Fernbed. und vieles mehr

    600 SEC Brabus 6.9 Bj. 5/93 Farbe 040 komplett, einschließlich Chromteile, 130.000 Km, ohne ADS, ohne Kühlbox, ohne Skisack, alles andere vorhanden, gute Brabusausstattung einschließlich Fahrwerk

    CL600 Brabus 7.3 S Bj. 11/98 obsidianschwarzmet. Laufleistung 38100 Km, MB-Alles-Ausstattung, gute Brabusausstattung einschließlich Brabus-Hochleistungsbremsanlage, Fußmatten usw.

  5. #5
    Senior Member Avatar von Morgenroth1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    945

    Standard

    @ DAVID: appl.gif

    Bei meinem s 280 habe ich auch erst kürzlich,km Stand 125600,den Zündkabelbaum wechseln lassen müssen.



    Wer viele "Spielereien" im Auto hat,fährt eben mit dieser Anzahl von Fehlerquellen.

    Mein CL läuft ,es sind eben immer die üblichen Pflegemaßnahmen,regelmäßiger Ölwechsel mit gutem Motoröl,warmfahren,etc. für den Spaß an jedem Motor, Voraussetzung.

    David,wie hoch sind denn die Motorleistungen deiner diversen Motoren gewesen??

    Probleme bei der Wartung?

    Es grüßt

    Stefan beidedaumenhoch.gif
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum!!!Laßt uns den Sprit verbrennen,bevor es die Chinesen tun... UND die Inder nicht vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!

  6. #6
    Junior Member
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    12

    Standard

    Lieber Stefan,

    ich fahre seit 6 Jahren einen W140 V12 und bereue es nicht.

    Trotzdem sind die Zicken und Macken echt grenzwertig.

    Einmal war der einen kompletten Monat bei Mercedes, weil das ASR-Steuergerät immer in den Notlauf ging.

    An meinem Wagen ist in der zeit ALLES kaputt gegangen, was nur irgendwie möglich ist.

    Lieben Gruß

    Tobias

  7. #7
    Member Avatar von Schnabelschal
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank schon mal für die Antworten. Die Frage ist für mich jetzt, was ist an Reparaturen akzeptabel, und was nicht. Als Beispiel möchte ich unseren W210 nennen, welchen wir jetzt seit 5 Jahren unser Eigen nennen. In diesen 5 Jahren sind wir etwa 130.000 km mit dem Auto gefahren und hatten für ca. 11.000 Euro Reparaturen an der Karre (dabei noch viel selbst gemacht). Sowas ist für mich echt zuviel.

    Zum Vergleich unser W124, welchen wir seit 12 Jahren haben, und etwa 300.000 km gefahren sind. Dieses Auto hatte in diesem Zeitraum für etwa 3.000 Euro Reparaturen. Das ist akzeptabel.

    Also könnte man sagen, dass ich 1 Cent Reparaturkosten pro gefahrenen km OK finde, wohingegen 8 Cent einfach zuviel wären. Nun ist mir auch klar, dass an einem vollausgestatteten S600 viel mehr Krempel ist, welcher kaputt gehen kann. So würde ich mit 4-5 Cent pro km auch noch klar kommen.

    Ist das realisierbar?

    Gruß

    Klaus

    P.S.: Hier mal zwei Fotos von den Kombis (von dem Dickschiff habe ich noch keines gemacht):


    S320 Limo, S600 Coupé

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    noch in Sachsen, Ziel: Marbella
    Beiträge
    239

    Standard

    @Morgenroth1:

    Den Satz versteh ich nicht:

    David,wie hoch sind denn die Motorleistungen deiner diversen Motoren gewesen??
    Die Laufleistung ? Steht doch da...

    oder

    Motorleistung gewesen ???

    Also der 600 SEL , den ich bessen habe, hat 408 PS.

    Der CL hat 394,4 PS
    Der 6.9 hat 509 PS
    Und der 7.3S hat 582 PS

    Die Daten sollten aber allgemein bekannt sein.....

    David
    CL 600 Bj 7/96 smaragdschwarzmet. Leder exclusiv, ADS, EDW+Abschleppschutz, ESP, Heckdeckzusatzsicherung, Navi, Xenon, Standhtz. mit Fernbed. und vieles mehr

    600 SEC Brabus 6.9 Bj. 5/93 Farbe 040 komplett, einschließlich Chromteile, 130.000 Km, ohne ADS, ohne Kühlbox, ohne Skisack, alles andere vorhanden, gute Brabusausstattung einschließlich Fahrwerk

    CL600 Brabus 7.3 S Bj. 11/98 obsidianschwarzmet. Laufleistung 38100 Km, MB-Alles-Ausstattung, gute Brabusausstattung einschließlich Brabus-Hochleistungsbremsanlage, Fußmatten usw.

  9. #9
    Senior Member Avatar von Morgenroth1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    945

    Standard

    @ David:
    Sorry, ich meinte die Motorleistung.
    Danke:
    Grüße

    Stefan beidedaumenhoch.gif
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum!!!Laßt uns den Sprit verbrennen,bevor es die Chinesen tun... UND die Inder nicht vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!

  10. #10
    Senior Member Avatar von Morgenroth1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    945

    Standard

    @ Dickie:
    Sorry, ich wollte Dir nicht das Fachwissen/Erfahrung absprechen.
    Viele Grüße

    Stefan image011.gif
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum!!!Laßt uns den Sprit verbrennen,bevor es die Chinesen tun... UND die Inder nicht vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein