+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: 92er W140 Ruckelt

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo @all,

    ich hätte da mal ein ganz merkwürdiges Problem anzubieten:

    Wenn ich bei meinem 500sel, BJ 92 beim Anfahren oder im Stand Gas gebe, nimmt er das nur bedingt an und ruckelt rum. Wenn ich dann beschleunigt habe und die Geschwindigkeit halte ( oder im Leerlauf die Drehzahl > 1500 ) scheint alles fein.

    Das erste mal hat der "kleine" das bei strömendem Regen gemacht, dann lange nicht mehr, dann immer häufiger und ( ich bilde mir ein ) immer wenn es feucht war.

    Vor einer Woche wollte er dann nicht mal mehr anspringen. Darauf hin habe ich mich der Sache heute mal ein wenig gewidmet und ihn nach einer neuen Batterie, X Startversuchen und unter Zuhilfenahme von Startpilot ( was ihn aber nicht wirklich interessiert hat ) ist er dann nach einigem Stottern angesprungen, was allerdings einen hübschen schwarzen Placken an der Garagenwand hinterlassen hat. Jetzt springt er auch wieder super an, nur dass er leider noch immer ruckelt.
    Einzelne Zündkerzen außer Betrieb setzen macht auch keinen Unterschied ( komisch, mein 126er sec mag das gar nicht ).
    Also habe ich mal das ganze Plastikgemüse abgeschraubt und 4 Zündkerzen der 8 in Augenschein genommen ( 2 je seite ). Die waren ( 2006 = neu ) total verußt.

    Ok, also Lötkolben raus, Led, Widerstand und Taster + Gebimsel gesucht ..

    Leider hat mein 140er kein N59 Diagnosedingens (wie auf dieser amerikanischen Seite hier öfter beschrieben ), zumindest ist Pin 19 nicht belegt in meinem X11 Stecker und N16/1 und N4/1 haben für mich irgendwie nur Plötzinn von sich gegeben:

    N16/1
    6 A/C electromagnetic clutch (Häh?)
    7 Poly V Belt slips, jammed or brocken poly v belt (=Keilriemen? / =Spanner?)
    9 104,119 or 120 voltage supply open circuit
    10 fuse f2 putt = nö, isse nich
    12 f1 putt = auch nich

    N4/1
    3 ea/cc/isc actuator m16/1 ( das ist am ansaugloch laut denen )
    5 stop lamp switch (nö, tut)
    9 left rear axle speed sensor (tut auch)

    was ein poly v belt is hab ich nich sicher herausfinden können (Keilriemen? Spanner? hab ich mal gewechselt), aber n4/1 Fehler 3 könnte was damit zu tun haben, oder?

    Jemand eine Idee / Erfahrung? Ich hab zwar keine Angst vor Software oder Elektronik, aber nur einen sehr blassen Dunst wie ein Motor funktioniert.

    Wenn die Kerzen verrußt sind müsste doch das Gemisch zu fett sein und daher ein Regelfehler passieren, oder? Also Lambda oder Luftmengendingens oder sowas, oder?

    Hiillffeeeee

    Gruß
    Jochen

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    398

    Standard

    Hallo

    Eine definitive Ferndiagnose ist sicher schwer!

    Aber meine Empfehlung wäre, dass Auto erstmal ans Diagnosegerät zu hängen und prüfen zu lassen, was los ist.
    Irgendein Grundproblem muss es ja haben...und man hat einen Ansatzpunkt.

    Liegt kein elektr. Problem vor...hat es vielleicht irgendein Problem mit der Benzinzufuhr!
    Kraftstofffilter, Kraftstoffpumpe, Kraftstoffleitung, etc.

    Viel Erfolg!

    Gruss ippi


    Danach würde ich systematisch

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Rotterdam, Niederlände
    Beiträge
    62

    Standard

    Check mal den Kabelbaum. Die kannst du einfach checken. Ein bisschen mit der Nagel kratzen und wenn der Kabelbaum verpulvert dan is der Schuldig huh.gif

    Gr.

    Michel
    Rasen statt Reisen

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    13

    Standard

    Habe gestern gegen Abend noch einen Versuch gewagt. Da lief alles super bis nach ca. 15 min. Beim Anfahren an einer Ampel hat der dicke dann wieder gesponnen. Also mit möglichst wenig Gas zurück nach Hause.

    @irmichel:
    Der Kabelbaum sieht super aus ( auch nicht bröselbar ).

    @ippi:
    Komisch ist, dass er dass nur beim Anfahren ( + Beschleunigen ) macht. Wenn er mal eine Geschwindigkeit erreicht hat läuft s. Wenn ich ganz ganz wenig Gas gebe klappt auch Anfahren ohne Meckern. Im höheren Drehzahl-Bereich scheinbar auch generell besser. Wenn er zu wenig Sprit bekommen würde, weil die Pumpe o.ä. spinnen, müsste er dann doch auch abkacken, oder. Außerdem sind die Kerzen schwarz verrußt. Laut Herrn Professor Google => zu fettes Gemisch.

    Weiß jemand, ob das mit dem Fehler mit dem Drosseklappen-Aktuator oder wie das Ding heißt zusammenhängen kann (N4/1, Fehlercode 3)?
    Sind da 2 Klappen? Die obere sichtbare bewegt sich beim Gasgeben ..

    Ich habe gerade herausgefunden dass man das Einsprintzsteuerdingens auch auslesen kann (Pin 4 im X11/4 ) und wie man einen defekten Luftmengenmesser erkennen kann ( abziehen, dann sollter er diesen Wert mit Hilfe von RPM und Stellung Luftklappe fiktiv ermitteln ) da werde ich mich heute Abend mal ran wagen.

    Hier zum Sternenhändler gehen bedeutet alle Steuergeräte einmal tauschen. Scheinen leider mittlerweile alle fähigen Leute ausgestorben / verpansioniert zu sein

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    24782 Büdelsdorf
    Beiträge
    504

    Standard

    Hallo JochenJ!

    Ich würde die Empfehlung wiederholen:
    Ran an ein Diagnosegerät (irgendwer in Ihrer Nähe wird das STAR-Ding schon noch haben).
    Falls das nun wirklich gar nicht mehr auffindbar ist, gibt es in der Bedienung der Klimaanlage ein verstecktes Softwareprogramm - damit kann man sich den Fehlerspeicher selbst auslesen.
    Das ist hier auf diesem Forum in einem Klimaanlagenthread zu finden (incl. der Übersetzung der ausgeworfenen Zahlenfehlercodes).

    Wenn das Gemisch übrigens tatsächlich zu fett sein sollte, wären ein dichter Luftfilter oder kaputter Luftmengenmesser natürlich gute "Fehleraspiranten".


    Grüße


    Henri
    Ach ! (Zitat Loriot)

  6. #6
    Junior Member
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    13

    Standard

    Gibt das Starding denn mehr aus als das manuelle Auslesen der Module über den X11/4 Port?

    Die Klimaanlagenmethode zeigt doch auch nur Klimarelevante Fehler, oder liege ich da falsch?

    Ich bin mal gespannt, wie sich das ganze mit gezogenem Luftmengenmesser-Stecker verhält. Komme aber leider erst später dazu ..

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Rotterdam, Niederlände
    Beiträge
    62

    Standard

    Originally posted by JochenJ@25 February 9:19:24 2008
    Habe gestern gegen Abend noch einen Versuch gewagt. Da lief alles super bis nach ca. 15 min. Beim Anfahren an einer Ampel hat der dicke dann wieder gesponnen. Also mit möglichst wenig Gas zurück nach Hause.

    @irmichel:
    Der Kabelbaum sieht super aus ( auch nicht bröselbar ).

    @ippi:
    Komisch ist, dass er dass nur beim Anfahren ( + Beschleunigen ) macht. Wenn er mal eine Geschwindigkeit erreicht hat läuft s. Wenn ich ganz ganz wenig Gas gebe klappt auch Anfahren ohne Meckern. Im höheren Drehzahl-Bereich scheinbar auch generell besser. Wenn er zu wenig Sprit bekommen würde, weil die Pumpe o.ä. spinnen, müsste er dann doch auch abkacken, oder. Außerdem sind die Kerzen schwarz verrußt. Laut Herrn Professor Google => zu fettes Gemisch.

    Weiß jemand, ob das mit dem Fehler mit dem Drosseklappen-Aktuator oder wie das Ding heißt zusammenhängen kann (N4/1, Fehlercode 3)?
    Sind da 2 Klappen? Die obere sichtbare bewegt sich beim Gasgeben ..

    Ich habe gerade herausgefunden dass man das Einsprintzsteuerdingens auch auslesen kann (Pin 4 im X11/4 ) und wie man einen defekten Luftmengenmesser erkennen kann ( abziehen, dann sollter er diesen Wert mit Hilfe von RPM und Stellung Luftklappe fiktiv ermitteln ) da werde ich mich heute Abend mal ran wagen.

    Hier zum Sternenhändler gehen bedeutet alle Steuergeräte einmal tauschen. Scheinen leider mittlerweile alle fähigen Leute ausgestorben / verpansioniert zu sein
    Jochen,

    Der Drosselklappe Fehler gibt ne andere meldungvor so weit mein Gehirn es aufgeslagen hat)

    M16/1 für ein generale Drosselklappe fehler und
    M16/3 für das Poti im Drosselklappe Gehäuse

    Wenn's die Drosselklappe ist dan hattest du schon längst die ASR-leuchte ohmann.gif gesehen

    Das normale Deutsche (MB) wort für das ding ist Schieber und dein Benz hat nur eins (meiner wurde im januar ersetzt zusammen mit das E-gas Modul und den Kabelbaum - 3.300 Euronen wallbash.gif )

    Am billigsten ist den Versuch mit den Spritreiniger/Additive um das Einspritzsystem zu reinigen (das kam doch mal vorbei letzter 2 wochen hier ins Forum).

    Gr

    Michel
    Rasen statt Reisen

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    24782 Büdelsdorf
    Beiträge
    504

    Standard

    Originally posted by JochenJ@25 February 10:14:03 2008
    Gibt das Starding denn mehr aus als das manuelle Auslesen der Module über den X11/4 Port?

    Die Klimaanlagenmethode zeigt doch auch nur Klimarelevante Fehler, oder liege ich da falsch?

    Ich bin mal gespannt, wie sich das ganze mit gezogenem Luftmengenmesser-Stecker verhält. Komme aber leider erst später dazu ..
    Hallo JochenJ!

    On das StarDing mehr hergibt? Nein!
    Es gibt übrigens ein Menü für die Auslesung der Klimaanlagedaten (auch hier auf dem Forum incl. Fehlerzahlencodes vorhanden).....aber eben auch das von mir erwähnte Menü.
    Hier hab` ich nochmal den Klassebeitrag von thomasS, in dem das ausführlist beschrieben wird, herausgewühlt:

    http://community.forenshop.net/forums/inde...&hl=fehlercodes


    Grüße


    Henri
    Ach ! (Zitat Loriot)

  9. #9
    Junior Member
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Henri,

    entweder bin ich nu blind oder .. kann unter dem Link zwar alle möglichen Klimafehlercodes finden, nicht aber die des ecm / Einspritzung etc.
    das hier:http://pages.prodigy.net/jforgione
    wär so eher mein Geschmack. Aber das geht über die Klima nich, oder?

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    24782 Büdelsdorf
    Beiträge
    504

    Standard

    Originally posted by JochenJ@25 February 20:28:49 2008
    Hallo Henri,

    entweder bin ich nu blind oder .. kann unter dem Link zwar alle möglichen Klimafehlercodes finden, nicht aber die des ecm / Einspritzung etc.
    das hier:http://pages.prodigy.net/jforgione
    wär so eher mein Geschmack. Aber das geht über die Klima nich, oder?
    Hallo JochenJ!

    Offensichtlich sind Sie nicht "blind", denn ich hab` das auch nicht finden können.
    Hab da wohl was falsch verstanden.
    Außerdem steht da, daß man mit dem StarDing sehr wohl mehr Daten erfahren kann (Motordaten ASR etc.)!

    Bleibt wohl doch nur die Chance, einen Betrieb zu finden, der datt StarDing noch hat.....


    Grüße



    Henri
    Ach ! (Zitat Loriot)

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein