+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Fahren Mit Pöl

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo mb frende

    da die Preise für Diesel in letzter Zeit sehr ark gestiegen sind, mache ich mir den Gedanken meinen S 300 TD mit Pöl zu fahren. Jedoch brauche ich die Hilfe von Pöl Fahrer. Was für Umbaukosten erwartet mich? Hab gelesen, dass man nur O ringe einbauen muss usw. und sonst gar nichts. Was kostet Liter Pflanzenöl? Habe mir auch ein 1000L Tank besorgt habe auch eine Garage. Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

    MFG
    Serma

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    24782 Büdelsdorf
    Beiträge
    504

    Standard

    Hallo Serma!

    Ich hab` ja keine Ahnung, ob das bei Ihrem Fahrzeug der Fall ist (Bj. 68??), aber wenn das einer mit Vorkammer ist, dann braucht man nach meiner Kenntnis keinerlei Umrüstung für den Dieselmotor. Einen guten/zweiten Spritfilter mit einbauen, im Winter 10% Diesel mittanken und gut is.
    Wenn ich mich nicht irre, hab` ich aber mal davon gehört, daß das Zeug das Materialgemisch der (Sprit)Leitungen "anfressen" kann......hm......möglicherweise war das aber auch nur bei Biodiesel der Fall. Weeß ick nich mea so jenau.

    Grüße


    Henri
    Ach ! (Zitat Loriot)

  3. #3
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    Ich weiß, die Suchfunktion ist "aller übelst" und verursacht schlimmste Gesundheitsschäden (bei der Benutzung)!!! wacko.gif

    Aber hier müßte man sich nur einmal die Forumsaufteilung ansehen, um an bereits bestehende Lösungen/Antworten (mehr oder weniger) direkt zu gelangen.

    Natürlich ist das zuviel verlangt. Daher ist das so bequemer, einfach im Hauptforum einen Beitrag herein. Irgendein "Idiot" antwortet schon.

    Viele Grüße
    Jörg H. und Blau Bär

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    58339 Breckerfeld
    Beiträge
    340

    Standard

    Man, Du bist aber schnell ruppig. Ich weiß aus eigener Erfahrung als Forumbetreiber, daß nicht alle direkt mit der Suchfunktion vertraut sind. Diesen Menschen lasse ich dann durchaus einen freundlich zu lesenden Beitrag zukommen und geben dann sogar den Link an, den ich durch die Suchfunktion selbst herausgefunden habe.

    Dies hat zur Folge, daß wir uns weiterhin nett unterhalten können, niemand ist in irgendeiner Form abgekanzelt worden und der Lernprozess erfolgt trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb.

    Es wird auch immer wieder vorkommen, daß Themen gefragt werden, die schon längst hier abgehandelt sind. Auch darauf kann man durchaus freundlich verweisen. Abgewöhnt habe ich mir aber, vorauszusetzen, daß wirklich alle freiwillig auf die Idee kommen, mal selbst nachzuschauen.

    Ich wundere mich hier schon ab und zu mal, mit welchem Ton agiert wird und, so sehr ich dieses Forum mag, so sehr ich hier auch schon äußerst geldsparende Tips bekommen habe, manchmal muß ich dennoch eine Pause einlegen, weil Stimmungen beim Lesen durchaus abfärben können....zumindest bei mir.

    Die Frage, warum recht schnell recht unangenehm formuliert wird, will ich nicht stellen. Nur nehme ich jetzt einmal diese Situation zum Anlass, etwas anzusprechen, was mir schon lange auf dem Herzen lag.

    Uli (der sich nun am liebsten bei MB1968 und auch bei Henri [bezüglich "irgendein Idiot"] entschuldigen würde)
    Hummer H2, EZ 12/05 / DB 500 SE EZ: 8/1992 mit LPG Sequent 56 / vorher u.a. W 116 280 SE, W 123 280 TE, W 126 280 SE / mein erster Benz war ein 200 D/8 Automatik (irgendwann kam man mal an), mein erstes Auto ein 2 CV mit nachgezählten 12 PS Bj. 1957

  5. #5
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    Hallo Ulli!

    Vier Rubriken tiefer im Titel:
    Alternative Kraftstoffe
    Diskussionen um Gas- und Poelbetrieb
    Den "Idioten" habe ich auch bewußt in dicken Anführungsstrichen geschrieben.

    Ich schrieb es schon oft. Es bringt nichts, wenn ein Thema an zehn Stellen mit jeweils 20 % oder weniger der Erkenntsnisse "behandelt" wird.

    Viele Grüße
    Jörg H. und Blau Bär

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    35

    Standard

    hallo serma
    wie henri schon sagte kann jeder vorkammer diesel (bis einschliesslich w124) ohne umbau mit pöl betrieben werden.bei abnahme von 1000 liter liegt der preis im moment zwischen 70-80 cent.
    bei allen modernen motoren lohnt der umbau wohl nicht mehr,da pöl ja deutlich teurer wird.es wird jährlich um 6cent in der steuer erhöht und 2012 gibt es dann die volle "ladung".dann soll der volle mineralölsteuersatz für pöl kommen.....
    gruss mike

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Berlin/Leipzig
    Beiträge
    426

    Standard

    Hallo ,

    ohne die Suchfunktion bemüht zu haben doch folgender Hinweis:
    Da die Viskosität (Zähigkeit) von Pflanzenöl,insbesondere Rapsöl,anders als
    Dieselkraftstoff , viel höher ist und in Abhängigkeit von der Temperatur
    die Fließgeschwindigkeit sich stärker ändert,ist Vorsicht geboten.

    Also doch die Suchfunktion nutzen..........denn bei niedrigen Temperaturen...
    so ab ca 10 Grad C und tiefer wird das Zeug sehr zähflüssig.

    Abhilfe:2 Tankanlage mit Umschaltungsmöglichkeit
    Starten mit Diesel,dann Umschalten,weiter mit Rapsöl,vor Abstellen des Motors
    auf Diesel umschalten und kurz mit Diesel laufen lassen,
    also nicht ganz so einfach

    MfG
    Michael

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    24782 Büdelsdorf
    Beiträge
    504

    Standard

    Hallo Jörg H.!

    Ich weiß, die Suchfunktion ist "aller übelst" und verursacht schlimmste Gesundheitsschäden (bei der Benutzung)!!! wacko.gif
    Aber hier müßte man sich nur einmal die Forumsaufteilung ansehen, um an bereits bestehende Lösungen/Antworten (mehr oder weniger) direkt zu gelangen. sad.gif
    Natürlich ist das zuviel verlangt. Daher ist das so bequemer, einfach im Hauptforum einen Beitrag herein. Irgendein "Idiot" antwortet schon.


    Über JEDE Person, die hier nicht zuerst die Suchfunktion nutzt, um Informationen zu erhalten, fallen Sie ausnahmslos mit bösem Zynismus incl. Beleidigung(en) her. Jetzt erweitern Sie Ihre ungehörigen Ausfälle auch auf Person(en), die sich das Recht herausnehmen, solchen Anfragen trotzdem mit Rat zur Seite stehen zu wollen:
    Ich bin also Ihrer Meinung nach ein ""Idiot"", weil ich so vermessen war, jemandem zu antworten, der hier auf Hilfe hoffte obwohl er nicht die Suchfunktion genutzt hat?
    Auch wenn Sie den ""Idiot"" in Anführungsstriche gesetzt haben: Sie hätten mit Ihrer gehässigen Art wohl kaum ""Idiot"" geschrieben, wenn Sie "ein hilfsbereiter Mensch" oder ähnliches gemeint hätten.
    Deswegen jetzt mal ganz ehrlich gefragt:
    Könnte es nicht sein, daß der sich durch Ihre Lebensweise aufbauende Druck (ich habe Ihre meiner Meinung nach bedenkliche Signatur gelesen) langsam aber sicher in einer psychischen Instabilität äußert?
    Und daß Sie darum übelst über alle Personen herfallen, die in ihrem Verhalten nicht in Ihren begrenzten Wahrnehmungshorizont hineinpassen? So kommt mir das jedenfalls vor.

    Allein das mit dem BlauBär deutet meiner Meinung nach jedenfalls entweder auf eine sehr sehr seltene Art von unwitzigem Humor oder aber eine gespaltene Persönlichkeit hin.


    Gruß


    Henri

    p.s. Ich werde Sie übrigens wegen des ""Idiot"" NICHT anzeigen, da Sie sicherlich nicht bösartig sind. Sondern nur aufgrund Ihrer psychischen Defekte so handeln?
    Ach ! (Zitat Loriot)

  9. #9
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    @ Henri

    Sehr geehrter Herr Verweser!

    Ich hoffe Sie gestatten mir die Anrede?

    Nachdem man Ihr Titelbild/(Avatar) auch größer sichtbar machen kann, ist es mir ohne Probleme gelungen, einiges über Sie in Erfahrung zu bringen was öffentlich zugänglich ist.

    Ich werde Sie übrigens wegen des ""Idiot"" NICHT anzeigen, da Sie sicherlich nicht bösartig sind.
    Tun Sie es einfach, wenn Sie sich angesprochen fühlen und es wollen. Ich habe schon mehr Prozesse (erfolgreich) geführt, als Sie sich ausmalen können.

    Sie werden dann erleben wie bösartig ich bin oder werden kann.

    Könnte es nicht sein, daß der sich durch Ihre Lebensweise aufbauende Druck (ich habe Ihre meiner Meinung nach bedenkliche Signatur gelesen) langsam aber sicher in einer psychischen Instabilität äußert?
    Und daß Sie darum übelst über alle Personen herfallen, die in ihrem Verhalten nicht in Ihren begrenzten Wahrnehmungshorizont hineinpassen? So kommt mir das jedenfalls vor.
    Sagen Sie mir das einmal ins Gesicht, daß ich einen begrenzten Wahrnehmungshorizont habe!
    In jedem Fall haben wir hier – trotz des Fragesatzes – eine öffentliche Beleidigung. (Straftatbestand)

    Sind Sie Psychoanalytiker oder wie kommen Sie zu Ihren mehr als anmaßenden Schlüssen?

    Psychoanalytiker müssen ein entsprechendes Studium absolvieren. Können Sie ein solches vorweisen? Wenn ich Ihren Lebenslauf sehe wohl nicht.

    Allein das mit dem BlauBär deutet meiner Meinung nach jedenfalls entweder auf eine sehr sehr seltene Art von unwitzigem Humor oder aber eine gespaltene Persönlichkeit hin.
    Weitere öffentliche Beleidigung!!!

    Sondern nur aufgrund Ihrer psychischen Defekte so handeln?
    Dritte massive, öffentliche Beleidigung!!!

    Da ich Ihrer Meinung nach „psychisch instabil“ bin, sollten Sie generell bei solchen Personen auf alle möglichen Reaktionen gefaßt sein.

    Man beachte den Namen und die Telefonnummer auf dem W 140 im Titelbild sowie in dem Link hier:
    http://www.newspider.net/?Weitere_News:Rec...ublik_seit_1919
    Ferner das KFZ-Kennzeichen, den Nickname etc.

    http://www.verweserjoergstorm.de/

    Somit mache sich jeder selber ein Bild.

    Hochachtungsvoll
    Jörg H. und Blau Bär

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    58339 Breckerfeld
    Beiträge
    340

    Standard

    In jedem Fall haben wir hier – trotz des Fragesatzes – eine öffentliche Beleidigung. (Straftatbestand)
    Es geht doch schon wieder los!

    Somit mache sich jeder selber ein Bild.
    Das ist sicherlich jedem aufmerksamen Leser bereits unschwer gelungen.

    Ich betrachte sowas hier mittlerweile recht amüsiert da die andere Alternative trauriger wäre.

    Ich hatte, zwar nicht im korrekten Wortlaut, genau aber eine solche Reaktion erwartet. Meist halte ich es dabei, und dies vielleicht auch als Tip für Betroffene, mit dem sinnvollen Spruch
    "was kümmert es den Baum, wenn sich ein Schwein daran kratzt"
    mit der ebenso sinnvollen Ergänzung
    "einer judikativen Auseinandersetzung sehe ich mit Gelassenheit entgegen"

    Worte sind bekannter Maßen geduldig und wenn man hier auch versucht, wie ein böser Erwachsener zu (re)agieren, es bleibt letztendlich das, was es im Ursprung auch wirklich ist: es ist Kinderkram und wer sich darüber aufregt, daß man ihm im Sandkasten das Förmchen weggenommen hat, muß nun böse versuchen ein "Aua" zu verteilen.

    Und all dies entsteht wirklich nur deshalb, weil ein neues Forummitglied statt die Suchfunktion zu benutzen eine Frage gestellt hat.

    Und auf diesen Nenner möchte ich es absichtlich bringen, damit nun auch jeder schnellsten mitlesen kann, wie was passiert, nur weil man es einem einzelnen Menschen innerhalb einer sonst so gut funktionierenden Gemeinschaft nicht recht gemacht hat!

    Wie sagt ein Kabarettist am Ende seiner Ausführung so schön:
    denk mal drüber nach, nur ne Viertelstunde, das schaffst Du schon!

    finger020.gif

    Uli
    Hummer H2, EZ 12/05 / DB 500 SE EZ: 8/1992 mit LPG Sequent 56 / vorher u.a. W 116 280 SE, W 123 280 TE, W 126 280 SE / mein erster Benz war ein 200 D/8 Automatik (irgendwann kam man mal an), mein erstes Auto ein 2 CV mit nachgezählten 12 PS Bj. 1957

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein