+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

Thema: Glühbirnen Scheinwerfer (ohne Xenon)

  1. #21
    Senior Member Avatar von thomasS
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    1.904

    Standard

    hallo matthias,


    diese nase bricht leider sehr oft und schnell weg. mit speziellen sekundenkleber für kunststoff hab ich sie wieder festbekommen. sie wird zwar nicht für die befestigung der streuscheibe gebraucht, muß aber nach der wiedermontage des sw´s befestigt werden, damit die kunststoffabdeckung unter dem sw hält.

    zum wechseln der streuscheiben muß der ges. sw demontiert werden. danach die kleinen metallspangen zwischen kunstoffgehäuse und scheibe entfernen (umlaufend) und neue scheibe montieren. beim "einclipsen" der haltespangen vorsichtig sein, die spangen an die ursprüngliche stelle wieder montieren (ggf. vorher markieren) und für "spannungsausgleich" der neuen scheibe sorgen (z.b. erst spange oben montieren, danach unten, jetzt seitlich etc.)

    demontage des sw (aus erinnerung, kann noch etwas vergessen haben ) :

    1) seitenblinker demontieren,
    2) scheinwerferkunstoffabdeckung oben im motorraum entnehmen,
    3) befestigungsschrauben (zweimal seitlich am blinker, einmal oben, einmal seitlich zum kühler zeigend und zweimal kleine kreuzschlitzschraube der unteren abdeckung sw) entfernen,
    4) wischer der sw- reinigungsanlage (falls vorhanden) demontieren,
    5) untere kunstoffabdeckung vorsichtig wegklappen (aufpassen auf dichtungslippe zwischen abdeckung und stoßfänger,
    6) sw vorsichtig nach vorn "herausfädeln" - geduldsspiel rolleys.gif ,
    7) schlauch und stecker für die sw- reinigungsanlage entfernen,
    8) sw ganz entnehmen
    Gute Fahrt mit dem guten Stern auf allen Strassen.

    Thomas

    600 SE Lorinser- Classic Data 2+
    12/1991 . blauschwarzmet. 199 . Leder schwarz . Xenon . Navi/DVD . Klima . Niveauregulierung m. ADS . Glasdach . D2-AEG . el. Heckrollo . Seitenrollos . Infrarot-FB . el. Sitze+Lenksäule+Innenspiegel mit Memory . Lorinser- Lenkrad, Fahrwerk, Auspuff, Stoßfänger, Felgen 19´ . Reiserechner .

    W108 . R129 . W126 . W140 . V140 . W220


  2. #22
    Junior Member
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Hallo Thomas,

    danke für die Ausbauhilfe.

    Meine eigentliche Herausforderung ist aber eine ander:

    Die zur Zeit eingebaute Streuscheibe hat das Loch in Glas, aber dafür ist die Kuststoffnase noch dran.
    An der Ersatzsstreuscheibe ist das Glas ganz, aber die Nase am Kunststoffrahmen abgebrochen.

    Und jetzt die Frage, lässt sich das Glas auch aus dem Rahmen ohne Beschädigung lösen und in einen Rahmen mit Nase einkleben?
    Ich würde es mir zutrauen das defekte Glas vorsichtig aus dem noch vollständigen Rahmen zulösen, aber mit welchem Kleber (dauerelastisch) klebe ich das Glas (ohne Loch) ein??

    Hier wäre ein Tip super. beidedaumenhoch.gif

    Gruß

    Matthias
    S320L Bj.92

  3. #23
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    Hallo !

    Schlank aus dem Bauch heraus - ohne, daß ich die Teile kenne- Wie wäre es mit Silikon ? Dauerelastisch, Wasserdicht usw.

    Andere Möglichkeit Patex EXTREME - siehe mein Beitrag zur Gummipflege und Gummireparatur....

    So etwas müßte zum Kleben gehen !!!!!!!!!

    Gruß
    Jörg H. und Blau Bär

  4. #24
    Senior Member Avatar von thomasS
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    1.904

    Standard

    hallo matthias,


    Hallo Thomas,

    danke für die Ausbauhilfe.

    Meine eigentliche Herausforderung ist aber eine ander:

    Die zur Zeit eingebaute Streuscheibe hat das Loch in Glas, aber dafür ist die Kuststoffnase noch dran.
    An der Ersatzsstreuscheibe ist das Glas ganz, aber die Nase am Kunststoffrahmen abgebrochen.

    Und jetzt die Frage, lässt sich das Glas auch aus dem Rahmen ohne Beschädigung lösen und in einen Rahmen mit Nase einkleben?
    Ich würde es mir zutrauen das defekte Glas vorsichtig aus dem noch vollständigen Rahmen zulösen, aber mit welchem Kleber (dauerelastisch) klebe ich das Glas (ohne Loch) ein??

    Hier wäre ein Tip super.

    Gruß

    Matthias

    ................. bin ehrlich gesagt jetzt etwas irritiert. ich dachte du meinst die kleine nase am scheinwerfergehäuse, die zum kühler zeigt und die befestigung der unteren kunstoffabdeckung des sw erledigt ?!

    welche nase meinst du denn eigentlich nun rolleys.gif ?

    die streuscheiben werden auch original nicht eingeklebt, sondern haben einen umlaufenden dichtungsgummi und sind mit metallclips am grauen kunstoffgehäuse des sw befestigt. nach dem lösen aller clips kann man die scheibe aus dem sw- gehäuse entnehmen.
    Gute Fahrt mit dem guten Stern auf allen Strassen.

    Thomas

    600 SE Lorinser- Classic Data 2+
    12/1991 . blauschwarzmet. 199 . Leder schwarz . Xenon . Navi/DVD . Klima . Niveauregulierung m. ADS . Glasdach . D2-AEG . el. Heckrollo . Seitenrollos . Infrarot-FB . el. Sitze+Lenksäule+Innenspiegel mit Memory . Lorinser- Lenkrad, Fahrwerk, Auspuff, Stoßfänger, Felgen 19´ . Reiserechner .

    W108 . R129 . W126 . W140 . V140 . W220


  5. #25
    Junior Member
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Hallo Thomas,

    du bist schon richtig. Die besagte Nase meine ich.

    Die Streuscheibe selbst ist aber doch nicht als "loses Glas" nach dem kompletten
    zerlegen des Scheinwerfers übrig, sondern befindet sich dann immer noch in einem Kunststoffrahmen, der nach meiner Einschätzung mit dem Glas verklebt ist.

    So wie ich mir das angesehen habe, wird die Streuscheibe auf einen Kunsstoffrahmen geklebt (jener mit den Nasen die so leicht abbrechen). Diese Einheit wird dann auf einen Gummi des eigentlichen Scheinwerfergehäuses gedrückt. Wenn man einen ausreichenden Druck ausübt, rasten die umliegenden Kusstoffnasen in die Halterungen des Scheinwerfers ein. Danach werden noch 3 Schrauben (1 in Richtung des Kühlergrills, 2 auf der gegenüberliegenden Seite) zur Sicherung eingeschraubt.
    Richtig?

    @Jörg: An Silikon hatte ich auch schon gedacht, erscheint mir aber für eine dauerhafte Verbindung ungenügend. Pattex Extreme kenne ich nicht. Sehe mir aber deinen Beitrag gleich mal an.

    Gruß

    Matthias
    S320L Bj.92

  6. #26
    Senior Member Avatar von thomasS
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    1.904

    Standard

    hallo matthias,


    Die Streuscheibe selbst ist aber doch nicht als "loses Glas"

    ...... aber sicher mein bester !!

    schau es dir bitte genau an, du kannst nach demontage der haltespangen die scheibe lose nach vorn wegnehmen. ist hald noch reparaturfreundliche und ausgereifte mercedes technik !

    sondern befindet sich dann immer noch in einem Kunststoffrahmen, der nach meiner Einschätzung mit dem Glas verklebt ist.

    .............. falsch. siehe meinen letzten beitrag dazu. ich habe selbst die gesammten scheinwerfer (sowohl die vor der mopf, erkennbar an der geteilten leuchteinheit/nebelscheinwerfer und den nach der mopf, ohne teilung) zweimal kpl. demontiert (bei meiner xenonumrüstung) und kenne so den sw bis ins kleinste detail.

    die nase hat mit der streuscheibe überhaupt nichts zu tun. die streuscheibe mit silicon zu flicken ist imho pfusch.

    wenn du möchtest bzw. noch unklarheiten bestehen, mach mal ein photo, kreise die nase ein , dann helf ich dir gern weiter.
    Gute Fahrt mit dem guten Stern auf allen Strassen.

    Thomas

    600 SE Lorinser- Classic Data 2+
    12/1991 . blauschwarzmet. 199 . Leder schwarz . Xenon . Navi/DVD . Klima . Niveauregulierung m. ADS . Glasdach . D2-AEG . el. Heckrollo . Seitenrollos . Infrarot-FB . el. Sitze+Lenksäule+Innenspiegel mit Memory . Lorinser- Lenkrad, Fahrwerk, Auspuff, Stoßfänger, Felgen 19´ . Reiserechner .

    W108 . R129 . W126 . W140 . V140 . W220


  7. #27
    Junior Member
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    24

    Standard

    da werd ich mir das Teil noch mal genauestens ansehen müssen.

    Wenn's gar nicht hinhaut, mach ich mal ein paar Fotos.

    Gruß und danke für die Info

    Matthias
    S320L Bj.92

  8. #28
    Big Mick
    Guest

    Standard

    Hallo Matthias!

    Der liebe Thomas hat absolut recht und Du kannst ihm Glauben schenken!
    Soweit ich weiss, also vom W123 bis W140, sind die Streuscheiben alle geklammert! In der Fassung befindet sich ein dickes Gummiprofil welches abdichtet.

    Da ich das auch schon alles hinter mir habe, vermute ich, dass Du bei der Gelegenheit auch die Reflektoren reinigen willst!?

    Mache um Gottes Willen nicht den Fehler, und geh an die hauchdünn chrombedampften Reflektoren mit einem Reiniger irgendeiner Art dran!!!

    Du wirst Dich schwarz ärgern! Die Reinigung der Reflektoren machst Du bitte nur, ich meine wirklich nur, mit nem Tempo-Taschentuch!!!

    Alles andere macht die Refl. nur matt, bzw. blind, und wenn Du mit nem Reiniger drangehst, kannste anschliessend den Lappen in den Scheinwerfer reinlegen, denn in ihm befindet sich anschliessend die Chrombedampfung!

  9. #29
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    Hallo Sternenputzer !

    Die Reinigung der Reflektoren machst Du bitte nur, ich meine wirklich nur, mit nem Tempo-Taschentuch!!!
    Eine Anmerkung hierzu vielleicht. Ein Tempo-Taschentuch ist Papier (Zellulose) und eingentlich recht hart. Da hätte ich Angst vor Kratzern.

    Ganz empfindliche Oberflächen (inklusive Blau Bär's Fell/ äh Lack, das Wurzelholz im Innenraum Kunststoffscheiben u. ä.) reinige ich immer mit ganz weichen Baumwolltüchern. Dazu hat sich ein alter Bettbezug bewährt. Diese Bettzeug wurde kleingeschnitte und X-mal gewaschen.

    Die Lappen werden sogar recycelt (und dabei bin ich doch kein Grüner ). Nach Gebrauch werden sie - sofern nicht zu sehr verschmutzt - gesammelt in der Kochwäsche gewaschen.

    Hier ist wirklich sämtliche Stoffausrüstung heraus und es ist meiner Meinung nach das weichste.

    Ich lasse mich aber gerne belehren.

    Gruß
    Jörg H. und Blau Bär, der ganz weiche Lappen und zärtliches Streicheln liebt ! wub.gif wub.gif

    P. S. : Ich streichele lieber den Blau Bären als... (ich erspare es euch&#33

  10. #30
    Junior Member
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Hallo Jörg und Thomas,

    jetzt seid ihr aber auf 'ner anderen Rille. Ich will an der Stelle nix putzen.

    Die verdammte Nase am Kuststoffrahmens der Ersazsteuscheibe ist nach wie vor ab! finger020.gif

    Ich schicke euch auch in Kürze noch die beweisträchtigen Fotos.

    Die Streuscheibe ist in einen Kunststoffrahmen eingeklebt und an diesem Rahmen ist die verdammte 3. Nase ab. Wie von mir beschrieben :winki

    Gebt mir noch ein paar Minutenund ein kühles Bier und ihr bekommt die aufklärenden Fotos!

    See you soon

    Matthias
    S320L Bj.92

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein