+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Gaspreis Bis Zu 50% Teuerer ........

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    18

    Standard

    ...ich habe gehört das die Gaspreise im nächsten Jahr um bis zu 50% angehoben werden...., weil Gas ja zum Öl im Verhältnis steht, so die Begründung der Lieferanten.........ist da was dran ????

    Wollte eigentlich auch auf Gas umrüsten und bin nun verunsichert....

    :was??

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    58339 Breckerfeld
    Beiträge
    340

    Standard

    Ich habe nur mitbekommen, daß das Erdgas erheblich teurer werden soll.

    Ich glaube (und hoffe) daß das Autogas doch preislich stabil bleibt, denn es handelt sich ja letztendlich um "Abfallprodukte" der Raffinerie und die momentan kursierenden Hiobsbotschaften bezüglich der Gaspreise betrafen alle meines Wissens nur das Erdgas.
    Hummer H2, EZ 12/05 / DB 500 SE EZ: 8/1992 mit LPG Sequent 56 / vorher u.a. W 116 280 SE, W 123 280 TE, W 126 280 SE / mein erster Benz war ein 200 D/8 Automatik (irgendwann kam man mal an), mein erstes Auto ein 2 CV mit nachgezählten 12 PS Bj. 1957

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    139

    Standard

    hab nichts gehört aber der umbau würde sich trotzdem lohnen denke ich solange das gas die hälfte vom benzin kostet grade bei großen motoren....

    mfg erik
    CL 420 Bj 1996
    meiner ist 5,06m lang damit kann ich hier keinen beeindrucken...

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    58339 Breckerfeld
    Beiträge
    340

    Standard

    Mich würde mal interessieren, ob auch W140 auf Erdgas umgerüstet wurden. Ich selbst habe mich direkt, nach dem ich mich überhaupt für einen Gasumbau interessierte, aus für mich recht einleuchtenden Gründen selbstverständlich von Anfang für LPG entschieden.

    Allerdings weiß ich aus meinem Kundenbereich, daß manche sich mangels Informationen für ein auf Gas umgerüstetes Fahrzeug entschieden hatten und waren nachher überrascht, daß es tatsächlich Unterschiede gibt. finger020.gif

    So geschehen war es u.a. bei einem meiner Mandanten, der ständig nach Holland fährt, aber sich mangels Kenntnis für ein Erdgasfahrzeug entschieden hatte! wacko.gif
    Hummer H2, EZ 12/05 / DB 500 SE EZ: 8/1992 mit LPG Sequent 56 / vorher u.a. W 116 280 SE, W 123 280 TE, W 126 280 SE / mein erster Benz war ein 200 D/8 Automatik (irgendwann kam man mal an), mein erstes Auto ein 2 CV mit nachgezählten 12 PS Bj. 1957

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    24782 Büdelsdorf
    Beiträge
    504

    Standard

    Hallo Uli!

    LPG-Autogas soll nach meinem Kenntnisstand bis mindestens 2018 seinen (günstigen) Status halten.
    So sagt jedenfalls die Politik.
    Aber die ist ja bekanntlich nur zu oft lügnerisch, und wetten würd`ich daher nicht darauf......

    Grüße


    Henri
    Ach ! (Zitat Loriot)

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    58339 Breckerfeld
    Beiträge
    340

    Standard

    Letztendlich hatte mich der Bundestagsbeschluß bezüglich der Steuerfestschreibung bis zum Jahr 2018 erst dazu bewegt, mein Fahrzeug umzurüsten. Der vorherige Zeitpunkt 2009 war mir bezüglich der Preisstabilität doch nicht zuträglich.

    Gut, so weit es die Steuer betrifft. Nur ist die Frage, wann die Gaspreise von Seiten der Raffinerien erhöht werden. Ich hoffe, daß sie auch hier noch eine ganze Weile stabil bleiben.

    Übrigens, wenn nun tatsächlich der Biozusatz im Superbenzin erhöht wird (lt. Artikel in der ADAC-Motorwelt von 12/07), dann sind wir ja auch mit unseren Fahrzeugen gezwungen, das teure Super Plus oder ähnlich "wertvolles" Benzin zu tanken, wie es dann ohnehin die meisten Fahrzeuge tun müssen.

    Vermutlich dann erst wird der Gasumbau sicherlich einen enormen Zuwachs erfahren. Ich bin jedenfalls schon heute mehr als froh, daß ich mich hierzu entschieden hatte.
    Hummer H2, EZ 12/05 / DB 500 SE EZ: 8/1992 mit LPG Sequent 56 / vorher u.a. W 116 280 SE, W 123 280 TE, W 126 280 SE / mein erster Benz war ein 200 D/8 Automatik (irgendwann kam man mal an), mein erstes Auto ein 2 CV mit nachgezählten 12 PS Bj. 1957

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    35

    Standard

    hallo
    ich denke mal der "zuwachs" ist heute schon ganz enorm.wir können zb. erst in 4-5 wochen neue termine machen weil wir voll ausgebucht sind.ich wüsste momentan auch keinen betrieb der kurzfristig umbauen könnte (sollte es doch der fall sein wird es sicherlich seine gründe haben.....). es hat einfach nur seine zeit gebraucht bis die leute verstanden haben wie schnell sich das ganze rechnen lässt.es ist ja nicht erst seit heute so das der benzinpreis 100% über dem lpgpreis liegt.
    gruss mike

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    58339 Breckerfeld
    Beiträge
    340

    Standard

    Nur ist die Frage, wann die Gaspreise von Seiten der Raffinerien erhöht werden. Ich hoffe, daß sie auch hier noch eine ganze Weile stabil bleiben.
    Diese Hoffnung hätte ich vielleicht nicht äußern sollen, denn schwupps ...und meine Gastankstelle hatte den Preis von vorher € 0,645 auf € 0,679 angehoben. Wenn es nun dabei bleiben würde, wäre es ja noch ok......

    Interessant wäre ja mal zu wissen, was Ihr für Preise bezahlt. Allerdings gibt es auch unterschiedliche Qualitäten im Gemisch von Propan / Butan. An meiner Tankstelle ist das Verhältnis 60/40. Mit dem Verhältnis 10/90 läuft mein Fahrzeug im Leerlauf nicht so ruhig, aber bei diesem Mischungsverhältnis ist der Preis auch etwas niedriger.
    Hummer H2, EZ 12/05 / DB 500 SE EZ: 8/1992 mit LPG Sequent 56 / vorher u.a. W 116 280 SE, W 123 280 TE, W 126 280 SE / mein erster Benz war ein 200 D/8 Automatik (irgendwann kam man mal an), mein erstes Auto ein 2 CV mit nachgezählten 12 PS Bj. 1957

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    215

    Standard

    also bei mir in der gegend ist der gaspreis in den letzten 6 wochen um durchschnittlich 4-5 cent/liter gestiegen.
    das mischverhälinis liegt bei 60/40 und preis bei 0,64-0,67 cent/liter

    gruß
    tom
    Bisher: Ford Escort RS 2000, Bj. 10/1977, Ford Taunus 2.3 Ghia, Bj. 08/1979, Ford Granada Turnier 2.8i Ghia, Bj. 06/1982, Opel Diplomat 5.4, Bj. 09/1971, Mercedes W116 280SE, Bj. 03/1977, Mercedes W126 300SE, Bj. 11/1985
    ,Mercedes W140 S320, Bj. 05/92, 165.000 km, 4 Gang-Automatik, Leder schwarz, ESSD, Tempomat, Klimaautomatik, Alarmanlage, WFS, ZV mit IR-FB, 18" AMG Felgen mit 255er Reifen, blauschwarz metallic.
    Jetzt: W140 CL 420, einer von 2496 Stück :-), Bj. 12/96, 197.000 km, silber, Leder grau, 19" Lorinser mit Fahrwerk, PDC, E-Sitze mit Memory, ASR, BAS, Regensensor, ESSD, Klimaaut., Tempomat, El-Heckrollo, Servoschleissung, WFS mit Alarm, Prins LPG Gasanlage mit 70l Radmuldentank.

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    139

    Standard

    hi,

    also meine erfahrung ist die dass dort wo es viele tankstellen gibt der preis moderat ist ( so um die 0.65€) und wo nich bis zu 0,76€ was unverschämt ist. ich hab mir da auch luft gemacht und nicht getankt. schon aus prinzip nicht. die nächste tanke kam dann unverhofft nach 20km mit 0,66€ das ist schon heftig!!!!

    mfg erik
    CL 420 Bj 1996
    meiner ist 5,06m lang damit kann ich hier keinen beeindrucken...

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein