+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: 600er Umrüsten Auf Euro2 Oder D3

  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    259

    Standard

    Guten Abend

    Habe eine Frage bez.des CL 600er meines Kollegen:
    Er würde gerne vom jetzigen schadstoffarm E2 auf euro2 oder D3.
    Was kann er kostengünstig machen,damit dieses Problem beseitigt ist und er Geld sparen kann??

    die Fahrzeugdaten:
    Bj.93
    WDB1400761A155825
    Schlüsselnr.zu1 0102 zu2 0708


    Kann man es auch ohne Einbau irgendwie eintragen lassen?


    MFG joshi
    CL 500,Bj.`98,soprano-puple,oriongraues Leder,20"Omega Fat Joes,top gepflegt

  2. #2
    Jean
    Guest

    Standard


    Er würde gerne vom jetzigen schadstoffarm E2 auf euro2 oder D3.
    Kann man es auch ohne Einbau irgendwie eintragen lassen?


    MFG joshi




    Moin,


    wenn das Budget so limitiert ist,
    dass es für eine Kataufrüstung via KLR mit Kosten von 470,- €
    nicht reicht, sollte man sicher einen 6 Zylinder kaufen.

    Was hier für kriminelle Energien freigesetzt werden,
    lässt mich schon staunen.


    Jean

  3. #3
    bb
    Guest

    Standard

    Hallo joshi,

    schau mal hier nach: http://www.katshop.de/

    Viele Grüße
    Bernd

  4. #4
    Administrator Avatar von Bernard 6.9
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    4.461

    Standard

    Hallo Joshi,

    für die Umrüstung auf Euro 2 beim V12 findest Du einiges über die Forumssuche.

    gruß

    Bernard
    - W140 S600 Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 7.3 S, 582 PS, 772 Nm, Farbe 040
    - W140 S600 Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 7.4 S, ca. 600 PS, Farbe 744
    - W140 600SE Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 6.9, 509 PS
    - W124 E500 Limited Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V8 6.0, 408 PS, Bj. 1995, Farbe 744
    - R129 600SL Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 6.9 S, 540 PS, Farbe saphirschwarzmet.
    - W124 500E Serie
    - W201 190E 2.5-16 EVO I

  5. #5
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    Zitat Jean:

    wenn das Budget so limitiert ist,
    dass es für eine Kataufrüstung via KLR mit Kosten von 470,- €
    nicht reicht, sollte man sicher einen 6 Zylinder kaufen.

    Was hier für kriminelle Energien freigesetzt werden,
    lässt mich schon staunen.
    Das ist "egal" hauptsache dicker S-Klasse und dicke Felgen. Wenn es dann für den Rest nicht mehr reicht... wen kümmert es...

    Es hat mich gestern schon mehr als "gejuckt":
    http://community.forenshop.net/forums/inde...indpost&p=32985
    Habe noch dingenglich eine Frage:
    Habe den airbag abgestöpselt,wie bekomm ich das Lenkrad mit dem Imbus ab?
    Habe es schon versucht,bewegt sich nichts...oder muss man die Schraube nach rechts rausdrehen??
    Wenn man solche Fragen schon stellen muß, sollte man an solche Dinge wie die Lenkung nicht herangehen.

    An Sicherheitsrelevaten Teilen wie z. B. Lenkung und Bremsen dürfen nur ausgebildete Fachkräfte arbeiten. Andernfalls haftet im Ernstfall keine Versicherung.
    Das ist mindestens grob fahrlässig.


    Wenn ich einmal höre, daß mit so etwas/durch so etwas ein Unfall entstanden ist, werde ich noch Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um die Polizei bzw. Staatsanwaltschaft sachdienlich zu informieren. So ein Schwachsinn kann dann nicht hart genug bestraft werden. (Zumal oft - wie die Erfahrung zeigt - Unschuldige zu Schaden kommen.)

    Das Geld hier bei solchen Sachen (Lenkrad - zumal es sich um eine Holzlederlenkradnachrüstung handelt; also optische Verbesserung) nicht ausgeben können oder wollen aber "20 Zoll !!! Lexiani Räder" (was immer die kosten)... finger020.gif

    Viele Grüße
    Jörg H. und Blau Bär

  6. #6
    Senior Member Avatar von AlexanderZwo
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    52385 Nideggen
    Beiträge
    1.251

    Standard

    Dann sollten wir das Forum schließen, denn so ein Auto mit mindestens 200 PS ist immer ein Gefährdungspotenzial für alle Beteiligten.

    Und anscheinend haben ja hier nur ganz wenige Leute die Kompetenz, sich zu solch wichtigen Themen fachlich richtig zu äußern.

    Also lassen wir's und gehen zur Vertragswerkstatt. Dort wird ja nicht gespart, sondern nur beste Arbeit mit hervorragenden Teilen von außerordentlich sachverständigen Mitarbeitern sorgfältigst erledigt - wie wir ja hier regelmäßig lesen.

    Ich find es gut, wenn Joshi in der Lenkradsache noch das Gefühl hatte, er könnte erst mal fragen, wie es weitergeht...bevor er was kaputtmacht. Es gab ja sogar eine vernünftige Antwort von Thomas mit Humor und Sachverstand, wie es dem Niveau dieses Forums entsprechen sollte... Schade dass das alles von mir völlig sinnlos erscheinenden Regressdrohungen begleitet wird.

    Viele Grüße
    Hubert
    300 SE, EZ 10/91, 150 tkm, Originalzustand, H-Kennzeichen, 4-Gang-Automatik, blau/schwarz, Leder schwarz, Sitzheizung, Klimaautomatik, ASD, Servoschließung, Schiebedach, Parameterlenkung, Becker Grand Prix, Mittelarmlehne mit Box, Wurzelholz, Colorverglasung, DWA o.I., 18 Zoll zweiteilige AMGs mit Michelin Pilot in 255/45-18 Y, Winterräder in 225/55-16 mit 8-Loch-Felgen, Feuerlöscher, abnehmbare AHK, komplette Dokumentation

    ...und natürlich der SLK von meiner Frau

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    259

    Standard

    Originally posted by Jean@21 February 8:21:13 2007



    wenn das Budget so limitiert ist,
    dass es für eine Kataufrüstung via KLR mit Kosten von 470,- €
    nicht reicht, sollte man sicher einen 6 Zylinder kaufen.

    Was hier für kriminelle Energien freigesetzt werden,
    lässt mich schon staunen.


    .Jean
    ...das hat nichts mit krinimellen Energien freisetzen zu tun,das Ding wird exportiert.
    Da ist ist eh egal....das Ding geht nach Afrika/Arabien!
    Es wurde danach gefragt,weil der Exporteur darauf hingewiesen hat...
    Ihm ginge es darum,das die Exportkosten so höher ausfallen..und er deshalb sehr viel weniger Geld dafür ausgeben kann...warum,frag mich jetzt nicht??



    @Blaubär


    ...scheinst ja immer voll blau zu sein!

    Ich habe nach den einzelnen Schritten bez.des Lenkradausbaus gefragt,damit ich nichts kaputt mache!
    Gehöre nicht zu denen,die 2 linke Hände haben und bin schon technisch ein wenig versiert!
    Und wenn ich denn noch so `nen Käse von wegen hauptsache dicke Felgen,aber kein
    Geld für bla,bla,bla höre,weiss ich echt nicht,was ich davon zu halten habe???
    Stellst das hier hin,als wenn man irgendwelche Kosten einsparen will,damit man sich Felgen etc.leisten kann!
    SO IST ES NICHT!
    ..ich schneide mir beide Hände ab,wenn meine "dicke S-Klasse"nicht besser gewartet wurde,als dein Blaubär!

    Lieber Blaubär,wenn du langeweile hast und gefrustet bist,was sich an deiner Signatur erkennen lässt,dann lass den Frust bitte nicht an mir heraus!





    PSie "dicken"Dinger heissen LEXANI und kosten 7000€


    MFG Joshi
    CL 500,Bj.`98,soprano-puple,oriongraues Leder,20"Omega Fat Joes,top gepflegt

  8. #8
    Administrator Avatar von Bernard 6.9
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    4.461

    Standard

    Hallo Jörg,

    jetzt fängst Du aber an maßlos zu übertreiben! Falls Du es noch nicht begriffen hast, hier handelt es sich um ein ganz anderes Fahrzeug als dem joshi seins! Denn er hat einen V8 und hier fragt er bezüglich eines V12's! Bist wohl mittlerweile so geblendet von dem Bild "dicke S-Klasse" und "dicke Felgen", daß dein Urteilsvermögen getrübt ist.

    Und diese sinnlose Droherei mit Staatsanwaltschaft ist wirklich lächerlich! Wenn Du nur zu DC gehst, dann ist das dein Bier. Deswegen müssen es nicht andere auch machen. Und dann beschwer Dich auch nicht über deine hohen Ausgaben!

    Soviel noch zur Übersichtlichkeit deinerseits für diese Forum und dem fachlichen Inhalt deines Postings...


    @Hubert:
    Du sprichst mir aus der Seele appl.gif appl.gif appl.gif

    gruß

    Bernard
    - W140 S600 Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 7.3 S, 582 PS, 772 Nm, Farbe 040
    - W140 S600 Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 7.4 S, ca. 600 PS, Farbe 744
    - W140 600SE Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 6.9, 509 PS
    - W124 E500 Limited Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V8 6.0, 408 PS, Bj. 1995, Farbe 744
    - R129 600SL Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 6.9 S, 540 PS, Farbe saphirschwarzmet.
    - W124 500E Serie
    - W201 190E 2.5-16 EVO I

  9. #9
    Senior Member Avatar von AlexanderZwo
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    52385 Nideggen
    Beiträge
    1.251

    Standard

    ...dann such mir doch mal den ABS-Sensor raus...

    Liebe Grüße
    Hubert
    300 SE, EZ 10/91, 150 tkm, Originalzustand, H-Kennzeichen, 4-Gang-Automatik, blau/schwarz, Leder schwarz, Sitzheizung, Klimaautomatik, ASD, Servoschließung, Schiebedach, Parameterlenkung, Becker Grand Prix, Mittelarmlehne mit Box, Wurzelholz, Colorverglasung, DWA o.I., 18 Zoll zweiteilige AMGs mit Michelin Pilot in 255/45-18 Y, Winterräder in 225/55-16 mit 8-Loch-Felgen, Feuerlöscher, abnehmbare AHK, komplette Dokumentation

    ...und natürlich der SLK von meiner Frau

  10. #10
    Administrator Avatar von Bernard 6.9
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    4.461

    Standard

    Hi Hubert,

    das war wohl Gedankenübertragung. Hab gerade vor ein paar Minuten Dir ne Mail geschickt gehabt

    gruß

    Bernard
    - W140 S600 Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 7.3 S, 582 PS, 772 Nm, Farbe 040
    - W140 S600 Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 7.4 S, ca. 600 PS, Farbe 744
    - W140 600SE Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 6.9, 509 PS
    - W124 E500 Limited Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V8 6.0, 408 PS, Bj. 1995, Farbe 744
    - R129 600SL Brabus Fahrzeug mit Hubraummotor V12 6.9 S, 540 PS, Farbe saphirschwarzmet.
    - W124 500E Serie
    - W201 190E 2.5-16 EVO I

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein