+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Flashlube Notwendig? Motorschäden Bekannt?

  1. #11
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    @ Uli und alle Gasexperten

    Es klang schon mehrfach an, daß bei Gasbetrieb eine höhere Verbrennungstemperatur entsteht, die evtl. Zylinderkopfdichtungen o. ä. langfristig schädigen könnte. Nun gibt es ja schon Langzeiterfahrungen...
    Was meinen die Experten?

    Viele Grüße
    Jörg H. und Blau Bär

  2. #12
    Senior Member
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    nördl. Ruhrgebiet
    Beiträge
    639

    Standard

    Hallo,

    Erfahrungen habe ich nur mit Venturianlagen im 116er und 126er.

    450SEL bei 220.000km auf Gas umgebaut bis 560.000km gefahren, lief bis zuletzt top
    350SE bei 165.000 auf Gas umgebaut, bis 420.000km gefahren, lief auch top.
    500SEL AMG bei 180.000 umgebaut, bei 360.000km verkauft, lief ebenfalls einwandfrei.
    Keine Kopfdichtungen oder sonstige Schäden.
    Motoröl bleibt bei Gasbetrieb blitzsauber und man muss weniger wechseln. Ich habe damals bei meinen Autos schon 12.000er Wechselintervalle gefahren.


    Gruß,

    Jörg


    image047.gif
    CL 600 BJ. 02/97, 226.000km, fast vollausgestattet bis auf Standheizung und Leder exclusiv.
    600SL BJ 12/1992, 176.000km, fast voll bis auf Standheizung und Notsitze (dafür aber Leder exclusiv)

  3. #13
    Member
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    35

    Standard

    500se bj.92-wurde bei ca 100.000km umgerüstet mit einer ohg-venturi und mit 455.000km vor ein paar monaten verkauft.
    320se bj.93 läuft seit ca 150.000km auf gas(sequentielle epigas).bisher bei beiden keine schäden-alle 7500ölwechsel und alle 10tkm neue kerzen,das ist alles.
    mike

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein