Hallo,
ich heiße Oliver und komme aus Hilden bei Düsseldorf. Bin am 11.04.1975 geboren und ledig image059.gif !
Meine Hauptbeschäftigung ist mein Job - ich bin selbständig und führe ein Unternehmen finger020.gif , welches sich mit Dialogmarketing beschäftigt.

In meiner privaten Zeit beschäftige ich mich viel zuviel mit Autos - bes. der Marke Mercedes (resp. DC). Besonders haben es mir hier die S-Klasse Modelle angetan. Egal, ob als Cabrio, Coupe oder Limousine.
Anbei ein kurzer Auszug aus meiner automobilen Karriere der letzten 3 Jahre:
Nach langem Suchen habe ich vor ca. 2 1/2 Jahren mein bisher schönstes Auto gefunden. Dies Auto hatte leider eine etwas schlecht nachvollziehbare Historie, aber dafür ansonsten wenig Dinge an die ich mich gestört habe. Eigentlich war ich auf der Suche nach einem V12, aber leider hat mich meine Suche zu der Erkenntnis gebracht, daß es wenig dunkelfarbige V12 in nicht verheiztem Zustand gab derzeit. Vor ca. 1 1/2 Jahren habe ich dann mein damaliges "Spaßauto" - ein W140 - gegen eines R129 in Zahlung gegeben. Im nachhinein empfinde ich dies noch heute als großen Fehler. Als Ersatz habe ich mir dann ein halbes Jahr später bei Ebay nono0000.gif ungesehen einen C126 (560 SEC) gekauft. Diesen besaß ich ganze 3 Wochen, bis ich ihn wieder verkaufte. Fasziniert hatte mich 10 min. vor Auktionsende die Farbkombi und der Innenraumzustand (manganbraun/Brasil). Naja - ohne großen Schaden genommen zu haben - konnte ich dieses Auto wieder verkaufen. Kurz danach versuchte ich es nochmal mit einem C126 (420 SEC 1. Hd. 100TKM), welcher mir aber komischerweise auch nicht wirklich zusagte. Irgendwas störte mich. Mir fehlte schon die besondere Art des W140. Auch dieses Auto bin ich ohne Verlust nach einem halben Jahr losgeworden. Vorher habe ich dann aber ein Auto gefunden mit dem ich wesentlich besser zurecht kam und welches meine Suche erstmal etwas minimiert hat. Ein W220 S430. Da war schon wieder dieses Fahrgefühl, welches ich vorher vermißt habe. Als Ausstattungsfetischist war ich natürlich nach dem W140 erstmals wieder zufrieden über die Spielereien, die das Autofahrerleben m.E. verschönern.
Als sich die Gelegenheit bot, habe ich einen W126 280 SE in weizengelb image074.gif günstig aus erster Hand erworben. Dies ist das Auto an dem ich mich traue zwischendurch ein wenig rumzubasteln. Hier plagt mich wegen des günstigen Anschaffungspreises auch nicht das schlechte Gewissen, wenn ich das Auto mal 2 Monate nicht bewege.
Inzwischen bot sich mir die Gelegenheit aüßerst günstig einen neuen W220 vormopf zu "ergattern". Diese Gelegenheit habe ich jetzt vor kurzem Wahrgenommen und bin ziemlich begeistert pash.gif .
Ich denke aber sehr oft darüber nach irgendwann noch einmal einen W/C140 zu kaufen, denn ich glaube das die Gelegenheit nicht mehr lange so günstig sein wird wie heute ein gepflegtes Exemplar zu ergattern. Leider sind hier meine Ansprüche relativ hoch, sodaß ich die Suche lieber erstmal gaaaanz langsam angehen lasse um nicht wieder diesem "Wahn" zu verfallen :-)

So das war meine Autogeschichte - ansonsten ist mein Leben eher unspektakulär. neben gutem Essen und gutem Wein bleibt mir relativ wenig Zeit mich noch anderen Hobbys zu widmen!

LG

Olli