+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kofferraumschloß Läßt Sich Nicht öffnen

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    30952 Ronnenberg
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo!

    Benötige dringend Rat!

    Habe einen 350 TD Bj 01/94 ca.240.000 km

    Seitt heute bekomme ich nicht mehr den Kofferraum geöffnet.
    Schloß läßt sich Schließen, aber beim Knpf reindrücken
    bleibt der Knacks beim Entrieheln aus.

    Da das Schloß sich tiefer als gewöhnlich sich reindrücken läßt,
    und nun auch Rost an der obere Kante sichtbar ist,
    vermute ich, das die Schloßbefestigung abgerostet ist.

    Hat jemand einen brauchbaren Vorschlag, wie ich ohne große
    Beschädigung den Kofferraum auf bekomme?

    Da es ein Diesel ist, steht der Tank aufrecht hinter der Rückbank,
    der Weg fällt schon mal aus.

    DC -Werkstatt meint, Schloß ausbohren oder
    [/B]oder eine Rückleuchte einschlagen[B]
    um dann mit durchgreifen an die Entrieglung zu kommen.
    ttzzz
    Weis jemand noch was besseres??????

    appl.gif

    Gruß Frank

    S 350 TD EZ: 01/1994 Km: 191500

  2. #2
    Senior Member Avatar von michael.t.b
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    73547 Lorch
    Beiträge
    1.120

    Standard

    Reserveradmulde ausflexen ?

    Nein Sorry, aber der Kofferraum ist, wenn kein Skisack vorhanden ist, wirlich eine sichere Sache.... Rechts läuft noch eine Art Kabelschacht zur Batterie aber der ist auch sehr eng. Auch die Lüftungsklappe an der Batterie zur Stosstange hin bringt wohl nichts. Wobei die Idee mit dem Rücklicht ihren Reiz hat, das könnte funktionieren.

    Lässt sich der Kofferraum überhaupt von innen entriegeln, ich habe mich noch nie getraut, das auszuprobieren....??
    20.12.94, company vehicle (293), leather black or anthracite (261), metallic blue-black, 221 left front seat, electrically adjustable, 222 right front seat, electrically adjustable, 282 ski bag (inboard loading facility), 303 front folding armrest with tray, 306 activated charcoal filter (odor filter), 406 single seat with orthopaedic front seat backrest, left and right, 412 electric sliding roof with tilting device, 540 roller blind, electric, for rear window, 551 anti-theft warning system, 600 headlamp wiper/washer, 652 8-hole light alloy rims, 682 fire extinguisher, 731 wood trim, burred walnut root, 873 seat heater for left and right front seats. Und seit 2005 LPG-betrieben.

  3. #3
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    Hallo Frank Clemens !

    Ich kenne Deine Werkstatt und wohne nur ca. 10 km von Dir entfernt !
    Laß' uns einmal mailen oder telefonieren wenn Du magst.
    Ggf. Fa. Elies Ihme-Roloven fragen ! Karosserie und Lack !
    Aber schönen Gruß bestellen von "dem Verrückten mit dem großen blauen W 140 namens Blau Bär, der in der Garage so merkwürdige Experimente macht, daß ihn die Polizei als vermeintlichen Selbstmörder retten muß." laugh.gif
    Dann wissen die Bescheid ! :P

    http://community.forenshop.net/forums/inde...indpost&p=21390

    Viele Grüße aus dem Jagdrevier des Blauen Bären
    Jörg H. und das blaue benzianische Raubtier

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    30952 Ronnenberg
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo Jörg!

    Hatte auch schon an die Fa.Ellies egn der Schweißarbeiten gedacht,
    da ich kein Schweißgerät besitze.

    Und ein Reperatirblech gibt es bei DC natürlich nicht,
    obwohl die Krankheit wohl hinlänglich bekannt sein dürfte.

    Muß mir erst vorher noch ne linke Rückleuchte besorgen,
    bevor ich meinen Panzer knacke.
    Hoffentlich läßt es sich wirklich so von innen entriegeln,
    sonst werd ich wohl den Kofferaum aufschneiden müssen
    und nochne neue Klappe brauchen.

    Werd mich mal im WIS schlau machen.

    Bei der genanntn Werkstatt bestell ich mir nur immer die Teile,
    erstes ist mir jeder Handgriff von denen zu preiswert,
    die meisten Wartungen und Reparaturen bekomme ich als
    Schrauber doch selber hin.

    Zweitens gucken die meinen Panzer immer an
    als wär's ein Gefährt vom anderen Stern,
    kommt mir so vor, als wenn die bisher nicht all zuviele W140
    unter Ihren Händen gehabt haben,wenn mann bei jeder Kleingkeit
    sich um WIS schlau machen muß. Irgendwie fehlt mir da das Vertrauen,
    dicke Kohle abkassieren wollen Sie dann alle, ob dann alles notwendig war
    ist ne andere Frage

    Nachlesen kann ich auch selber, also mach ich mir's selbst,
    wie man so schön sagt.

    S 350 TD EZ: 01/1994 Km: 191500

  5. #5
    Senior Member Avatar von AlexanderZwo
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    52385 Nideggen
    Beiträge
    1.245

    Standard

    Hallo Frank,

    ich hab mir das gestern mal flüchtig bei mir angesehen.

    Schluck! :was??

    Falls Du keinen anderen 140er zum Danebenstellen und vergleichen hast und falls das WIS nichts genauses hergibt, mache ich Dir gerne ein paar Fotos, damit Du wenigstens ungefähr siehst, wo es lang geht.

    So auf den ersten Blick weiß ich nicht, ob das mit der Rückleuchte geht. Da würde ich noch eher einen neuen Heckdeckel vom Schrott holen und den alten aufflexen.

    Tut mir echt leid, dass Du so einen blöden Fehler hast.

    Viele Grüße!
    Hubert
    300 SE, EZ 10/91, 112 tkm, Originalzustand, 4-Gang-Automatik, blau/schwarz, Leder schwarz, Sitzheizung, Klimaautomatik, ASD, Servoschließung, Schiebedach, Parameterlenkung, Becker Grand Prix, Mittelarmlehne mit Box, Wurzelholz, Colorverglasung, DWA o.I., 18 Zoll zweiteilige AMGs mit Michelin Pilot in 255/45-18 Y, Winterräder in 225/55-16 mit 8-Loch-Felgen, Feuerlöscher, abnehmbare AHK, komplette Dokumentation

    ...und natürlich der SLK von meiner Frau

  6. #6
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    30952 Ronnenberg
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo!

    Kofferraum ist auf.

    Hab mir das auf den WIS-Zeichnungen genau angeguckt,
    und bun dann zum Entschluß gekommen,
    das Schloß ist defekt, also habe ich auf Schloß
    so lange mit roher Gewalt gedrückt, bis der Kofferraum aufsprang.

    Der äußere Kofferraumrand ist im Bereich des Schlosses
    völlig durchgegammelt, aber innen wo die 3 Bestigungsschrauben sind,
    ist alles ok.

    Kann jedem im gleichen Fall dringend davon abraten,
    das Rücklicht einzuschlagen, Ihr müßtet dann auch noch die
    Heckkanten-Innenverkleidung innen in der Mitte aufbrechen,
    um andue Schrauben z kommen.
    ob das durch den Spalt gelingt, ist fraglich,
    und dann noch den Schließmechanismiß rausziehen.

    Lieber Schloß aufbohren.

    Geht so schon nicht ganz einfach.

    Donnerstag wird ein neues Blech eingeschweißt, hoffe
    das dies die nächsten 12 Jahre wieder hält.

    S 350 TD EZ: 01/1994 Km: 191500

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Röttenbach in "Middlfrangn"
    Beiträge
    1.485

    Standard

    Wenn Du da am Heckschloss Rost hast, schau Dir auch die äußersten Befestigungen der Rückfahrscheinwerferleiste an, falls Du da nicht schon geguckt hast!

    Mit Sternengruss

    Jens



    "Der Wissende weiß und erkundigt sich, aber der Unwissende weiß nicht einmal, wonach er sich erkundigen soll."

    "Nur der Unwissende wird böse. Der Weise versteht."

    - Indische Sprichwörter -


    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum
    S-Klasse-Club

    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum W140-Stammtisch Middlfrangn

    </span>
    [IMG][/IMG]
    Hier geht es zur Homepage von Jim Forgione: geballtes Wissen!
    Hier kein geballtes Wissen mehr!
    Aber hier nochmal!

    Deutscher Signaturmeister 2001-2007, Signatur des Jahres Award 2002, 2004, 2005-2008, Ehrenmitglied der Signaturgilde, Träger des goldenen Signaturverdienstkreuzes mit gekreuzten Drosselklappen und Diamanten, First Class Member of "World-wide Hall of Fame of Signatures"

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein