+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Kauf Eines S 300 Td

  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Nümbrecht
    Beiträge
    450

    Standard

    Hallo an die Runde,

    ich hatte ja schon länger publiziert, dass ich einen guten S 300 TD suche. Nun wird mir ein Fahrzeug mit zufriedenstellender Ausstattung angeboten, MB-gepflegt, angeblich ohne Kratzer oder sonstige Mängel. Innen sauber.

    Aber:

    Der Wagen hat über 180.000 Km gelaufen.

    Kostenpunkt knapp 17.000 Euro.

    Frage: Wie seht Ihr beim Diesel die Kilometerleistung ? Wichtig oder bei guter Wartung eher zu vernachlässigen ? Oder lieber die karge Ausstattung mit 90.000 Km kaufen ?

    Bisher habe ich immer wunderschöne Fahrzeuge besichtigen können, war von der kargen Ausstattung jedoch sehr schockiert und habe daher vom Kauf abgesehen.

    Bitte gebt mir Entscheidungshilfe, da ich mich nunmehr für ein Fahrzeug entscheiden muss.

    Gruß

    Lothar-Pierre

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Röttenbach in "Middlfrangn"
    Beiträge
    1.485

    Standard

    Tja, wer soll Dir denn die Entscheidung da abnehmen?

    Die Diesel sollen ja schon an die 500.000 km halten. Wieviel fährst Du denn pro Jahr mit dem 180.000 km Diesel?

    Ausstattung nachrüsten geht ja nur teilweise!

    Also ich würde sagen: Lieber die 180.000 km nachvollziehbar in gutem bis sehr gutem Zustand mit viel Ausstattung als wenig Helferlein.

    90.000 km Unterschied? Könnten bei mir 10 Jahre Laufleistung sein.

    Helferlein gehen kaputt?

    Sehr schwer!

    IMHO nimm den 180.000er, wenn er NUR die hohe km-Leistung als MINUS hat. Vielleicht noch EIN weiteres MINUS als Kompromiss? wacko.gif

    Mit Sternengruss

    Jens



    "Der Wissende weiß und erkundigt sich, aber der Unwissende weiß nicht einmal, wonach er sich erkundigen soll."

    "Nur der Unwissende wird böse. Der Weise versteht."

    - Indische Sprichwörter -


    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum
    S-Klasse-Club

    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum W140-Stammtisch Middlfrangn

    </span>
    [IMG][/IMG]
    Hier geht es zur Homepage von Jim Forgione: geballtes Wissen!
    Hier kein geballtes Wissen mehr!
    Aber hier nochmal!

    Deutscher Signaturmeister 2001-2007, Signatur des Jahres Award 2002, 2004, 2005-2008, Ehrenmitglied der Signaturgilde, Träger des goldenen Signaturverdienstkreuzes mit gekreuzten Drosselklappen und Diamanten, First Class Member of "World-wide Hall of Fame of Signatures"

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    nördl. Ruhrgebiet
    Beiträge
    639

    Standard

    Hallo,

    nimm garkeinen Diesel, sondern lass dir einen schönen 500er auf Gas umbauen. Weniger Steuern, weniger Tankkosten mehr Fahrgenuss wie bei einem "Rattermann" :P

    Gruß,

    Jörg


    P.S.: Wenn eine seriöse Firma den Gasumbau durchgeführt hat, sollte dieser auch vom Feinsten laufen.
    CL 600 BJ. 02/97, 226.000km, fast vollausgestattet bis auf Standheizung und Leder exclusiv.
    600SL BJ 12/1992, 176.000km, fast voll bis auf Standheizung und Notsitze (dafür aber Leder exclusiv)

  4. #4
    Senior Member Avatar von Shark7
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Bad Goisern
    Beiträge
    1.187

    Standard

    @ Jogi

    pash.gif

    appl.gif appl.gif appl.gif

    genau
    Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.


    500SEC
    Bj93, Vollstausstattung ,royal dark blue met.
    Code: 217, 282, 326,471, 540, 592, 752, 810, 873, 880, 262 und noch mehr
    innen blaues Leder, spez umgebaute Lorinser Auspuffanlage, Breitreifen usw OptikCL 600

    Audi A6 Avant ,BMW 850i , Yamaha GTS1000, BMW K1200 LT

  5. #5
    Junior Member
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Lothar-Pierre,
    habe zwar selbst seit über einem Jahr keinen S 300 TD mehr, lese aber immer noch im Forum meines Alten (war ein 97er mit "relativ karger" Ausstattung aber beim Verkauf echten 120000 km) und gestatte mir heute mal ein Posting.
    Grundsätzlich: Diesel mit guter Ausstattung sind sehr selten - und noch seltener zu kaufen.
    Meine Meinung dazu eher vom wirtschaftlichen Standpunkt aus: unter 15 - 20 tsd Jahreskm lohnt sich ein 300 TD keinesfalls. (Steuer/Wartung/(viel zu hoher)Einstandspreis). Schwachstelle ist nicht der Motor, sondern das 5 Gang-Getriebe, das bei höheren Km-Leistungen schon mal Probleme bereiten kann (hier im Forum auch schon öfter behandelt - Suchfunktion&#33. Mich haben auch immer die Russen, Iraner, Rumänen usw. geärgert, die einem ständig hinterher sind und das Auto abkaufen wollen. Von den vielen Visitenkarten an der Scheibe nicht zu reden. Diesel stehen da ganz besonders hoch im Kurs.
    Ich fahre rd. 12000 km/Jahr und für Caravaning 81.gif . Im Nachhinein muss ich sagen: der Diesel war eine Fehlentscheidung, weshalb ich ihn auch (u.a.) wieder verkaufte. Wenn ich Jetzt 17000 Euro höre, hab ich meinen wohl deutlich zu günstig abgegeben... wallbash.gif .Lothar-Pierre, wäre ein 6er Benziner nicht eine Alternative? Die brauchen auch nicht dramatisch mehr Sprit. Und dies Fahrleistungen des Diesel würde ich eher in die Kategorie "gemächlich" einordnen. Jeder TDI zeigt einem, wo der Hammer hängt. Für mich war das nicht so wichtig... aber man sollte das in seine Überlegungen einbeziehen. Der Vorschlag yogi (Gasumbau) ist da durchaus eine Alternative.
    Mein persönliches Fazit nach 3 Jahren W 140: ein absolut großartiger Wagen mit - vor allem wenn man kein Schrauber ist - Unterhaltungskosten jenseits normaler Größenordnungen - auch beim Diesel. Es sind ja jetzt alles schon Wagen mit fast 10 Jahren und mehr auf dem Buckel, da gibt es immer mal was zu reparieren.
    Wie gesagt - nur meine bescheidene Meinung.
    Gruß, auch an die restliche Community
    Fritz

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Nümbrecht
    Beiträge
    450

    Standard

    Hallo Fritz,

    danke für Dein umfassendes Posting. Alle Benziner sind deswegen keine Alternative, weil mich zum einen die Behäbigkeit des Diesel im Berufsverkehr gar nicht stört. 205 Km/h Spitze und eine Beschleunigung um 10 sek. reichen da völlig aus. Ich hab ja noch den 600, wenns mal bresiert.

    Ich möchte - und das geht, da habe ich inzwischen Sicherheit - zum anderen den S 300 TD mit PÖL zu 0,75 Euro den Liter betreiben. Und wir sehen ja jetzt, dass der Liter Super auf 1,40 Euro geht und in einem Jahr sicher über 1,50 Euro stehen wird. Und da braucht man dann gar nicht soviel fahren, damits lohnt &#33;&#33;&#33;&#33;&#33;

    Auch wenn die Unterhaltskosten preiswert (was Reparaturen angeht) sind, so ist der Benzinpreis mittlerweile für mich inakzeptabel und ich suche nach einem Ausweg. Gas ist deswegen nicht so recht mein Fall, da das Kofferraumvolumen stark eingeschränkt wird, immer eine gewisse Unsicherheit mitfährt und die Umrüstung zudem sehr aufwändig und teuer ist, wenns richtig gemacht sein soll.

    Wenn Du Getriebeschäden beim Diesel ansprichtst, dann wäre ja auch hier das Exemplar mit geringerer Laufleistung vorzuziehen. Oder?

    Wie äußern sich diese Getriebeschäden denn? Wie kann ich das bei einer kurzen Probefahrt feststellen?

    Gruß an die Runde und Danke für jede Hilfe

    Lothar-Pierre

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    92

    Standard

    Hallo Lothar-Pierre,

    habe meinen 3. W140er als Diesel und bin sehr zufrieden.

    Meiner (gekauft im letzten Jahr mit garantierten 53.500 , jetzt ca. 80 Tsd.) ist für mich fast zu gut ausgestattet. Ich liebe beim Zubehör Minimalismus. Gut, Leder und die gute Serienausstattung beim W140er müssen sein.

    Alles andere bräuchte ich nicht - geht nur kaputt. Ich habe elektrische Sitze und dann noch mit Memory - völlige Idiotie - brauche ich überhaupt nicht. Wenn ich ein Auto kaufe stelle ich die Sitze und Spiegel ein. Dann könnten sie eigentlich an den den Schienen in der Stellung angeschweißt werden. (Ich wachse nicht mehr und der körperliche Schrumpfungsprozess dauert länger.) Mein Schrauber weiß, daß ich es hasse wenn mein Sitz verstellt wird und andere fahren mein Auto nicht.

    Ich denke, daß mein Diesel ca. 500-600.000,- Kilometer macht. Bis dahin wird er tip top gehalten. Reparaturstau gibt´s bei mir nicht.

    Man sieht - ich bin einfach Dieselfan. Wenn ich Dampf brauche steige ich um auf meine BMW.

    Gruß, Andreas

    Ach so ...

    Apropos Getriebeschäden.
    Vom 350 TD sagte man immer, daß der Motor nichts tauge. Alles Quatsch. Ich fahre alle meine Fahrzeuge so, wie sie gefahren werden wollen. Der 350er Diesel war für den Amerikanischen Markt vorgesehen und demnach nicht vollgasfest. Ich habe meinen immer mit 140-160 gefahren. In der Stadt: Limousinenhaftes anfahren. Sportwagenfahrer drehen dem Motor binnen einer Woche den Hals um.

    Ähnlich verhält es sich mit dem Getriebe. Wenn ich versuche ein knapp 3 to Fahrzeug wie einen Sportwagen zu fahren muß ich mich nicht wundern, wenn mir Bremsen, Stoßdämpfer, Koppelstangen, Traggelenke nach kurzer Zeit um die Ohren fliegen. Die Belastungen die bei diesem schweren Fahrzeug im Normalbetrieb schon vorliegen verfielfache ich völlig unnötigerweise nicht durch Ausnutzung der Möglichkeiten. Das würde natürlich auch für Maschinen mit richtig "Bums" gelten (500er und 600er).

    Unsere Fahrzeuge sind einmal Luxus-Limousinen gewesen und wollen so gefahren werden. Heute gibt es dafür den Maybach. Deshalb ist der W221 auch nicht der Nachfolger des W140.
    S 300 Diesel, EZ. 5/98, silber met.
    231A LEDER NAPPA SCHWARZ / ANTHRAZIT, 220 PARKTRONIC-SYSTEM, 241 FAHRERSITZ LI. ELEKTR.VERSTELLBAR M.MEMORY, 242 FAHRERSITZ RE. ELEKTR.VERSTELLBAR M.MEMORY, 260 TYPKENNZEICHEN AUF HECKDECKEL – WEGFALL, 273 TELEFON-VORRUESTUNG NETZ D – HANDY, 289 HOLZ-/LEDERLENKRAD UND LEDERSCHALT-/WAEHLHEBEL, 354 ANTENNE FUER TELEFON D/E-NETZ, 412 SCHIEBEDACH ELEKTRISCH MIT HUBEINRICHTUNG, 441 LENKSAEULE EINSTELLBAR, 501 AUSSENSPIEGEL LI U. RE MIT MEMORY, 510 RADIO MB EXQUISIT MIT VK, RDS (BECKER), 540 ROLLO ELEKTRISCH FUER HECKFENSTER, 550 ANHAENGEVORRICHTUNG, 600 SCHEINWERFER – REINIGUNGSANLAGE, 612 XENON-SCHEINWERFER RECHTSVERKEHR, 649 LEICHTMETALLRAEDER 6-LOCH, 731 HOLZAUSFUEHRUNG WURZELNUSS, 810 SOUNDSYSTEM BOSE, 819 CD-WECHSLER, 872 SITZHEIZUNG FONDSITZ LI UND RE, 873 SITZHEIZUNG FAHRERSITZ LINKS UND RECHTS, 883 SERVOSCHLIESSUNG

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Nümbrecht
    Beiträge
    450

    Standard

    Hallo Andreas,

    schön, wenn Du mit dem Diesel zufrieden bist. Ich werde mich auch nicht davon abbringen lassen, einen zu kaufen, zumal ich ja noch den 600 habe.

    Ich finde es so schööööön, der Benzinabzocke - die immer weiter fortschreitet und den Hals nicht voll bekommt - endlich die rote Karte zu zeigen, indem ich ihn nach dem Kauf auf PÖL umstellen werde.

    Es ist aber ein riesen Problem, überhaupt einen guten S 300 TD aus 1997/1998 zu bekommen, der auch noch gut ausgestattet ist. Hier unterscheiden wir uns, denn ich bin der Auffassung, dass eine S-Klasse nicht genug Ausstattung aufweisen kann. Und da scheint es sich bei den meisten Dieseln um Sparmodelle zu handeln. Ich habe jetzt einen S 300 TD für 17.000 Euro gefunden, der fast wie ein 600 ausgestattet ist. Hat aber fast 190.000 Km gelaufen und kommt aus den neuen Bundesländern. Letzteres sehe ich als Nachteil an, weil ich mit Ostdeutschen Fahrzeugen leider immer wieder schlechte Erfahrungen gemacht habe. Ob das am dortigen Straßenzustand der 90er Jahre liegt? Oder am jetzigen Straßenzustand im Westen? laugh.gif

    Außerdem meine ich, könnt er 2.000 Euro preiswerter sein.

    Willst Deinen Diesel nicht verkaufen?

    Gruß

    Lothar-Pierre Adorján

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    92

    Standard

    Hallo Lothar-Pierre,

    meinen verkaufe ich nicht, weil ich ihn zielgerichtet gesucht habe, gefunden, dann mit viel Ärger gekauft und liebhabermäßig bezahlt habe.

    Ich würde bei Ossifahrzeugen ebenfalls vorsichtig sein (da gibt es Gründe).

    Wenn Du aber die Vorbesitzer emotionslos durchrecherchierst könntest Du der Wahrheit Deines "Zielfahrzeugs" auf die Schliche kommen und die Geheimnisse eines Gebrauchtwagens reduzieren. Da könnte ich Bände erzählen ...

    Eins ist aber tabu - einen W140 von "Ali" kaufen. Da würden meine Geschichten den Server sprengen.

    Er könnte 2.000 Euro preiswerter sein - muß er aber nicht - geht früher oder später sowieso weg. Ich habe einen 96er oder 97er am Anfang letzten Jahres bei Mercedes-Leseberg in Hamburg-Blankenese angesehen. Kostete, glaube ich, 25.000 Euro. Null Verhandlungsbereitschaft - steht heute noch da.

    Viel Glück beim Suchen,

    Andreas
    S 300 Diesel, EZ. 5/98, silber met.
    231A LEDER NAPPA SCHWARZ / ANTHRAZIT, 220 PARKTRONIC-SYSTEM, 241 FAHRERSITZ LI. ELEKTR.VERSTELLBAR M.MEMORY, 242 FAHRERSITZ RE. ELEKTR.VERSTELLBAR M.MEMORY, 260 TYPKENNZEICHEN AUF HECKDECKEL – WEGFALL, 273 TELEFON-VORRUESTUNG NETZ D – HANDY, 289 HOLZ-/LEDERLENKRAD UND LEDERSCHALT-/WAEHLHEBEL, 354 ANTENNE FUER TELEFON D/E-NETZ, 412 SCHIEBEDACH ELEKTRISCH MIT HUBEINRICHTUNG, 441 LENKSAEULE EINSTELLBAR, 501 AUSSENSPIEGEL LI U. RE MIT MEMORY, 510 RADIO MB EXQUISIT MIT VK, RDS (BECKER), 540 ROLLO ELEKTRISCH FUER HECKFENSTER, 550 ANHAENGEVORRICHTUNG, 600 SCHEINWERFER – REINIGUNGSANLAGE, 612 XENON-SCHEINWERFER RECHTSVERKEHR, 649 LEICHTMETALLRAEDER 6-LOCH, 731 HOLZAUSFUEHRUNG WURZELNUSS, 810 SOUNDSYSTEM BOSE, 819 CD-WECHSLER, 872 SITZHEIZUNG FONDSITZ LI UND RE, 873 SITZHEIZUNG FAHRERSITZ LINKS UND RECHTS, 883 SERVOSCHLIESSUNG

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    92

    Standard

    Nein war ein Irrtum - der Wagen kostete 21.000 mit Minimalausstattung und Modelljahr 96 .

    Hier der Link zum kaputtlachen :

    http://mobile.de/SIDyv6FB3x4-0HHqJqtMjVlYw...11111212331666&

    Allerdings sollten Dir bei Deinem Autohändler "in Gründung" aus Eberswalde mit (GOWORIM PO RUSSKI 01520/1579478) auch alle Sinne auf Alarm stehen. Vielleicht berichtest Du mal, wie den Kilometerstand "nachweisen".



    Gruß, Andreas
    S 300 Diesel, EZ. 5/98, silber met.
    231A LEDER NAPPA SCHWARZ / ANTHRAZIT, 220 PARKTRONIC-SYSTEM, 241 FAHRERSITZ LI. ELEKTR.VERSTELLBAR M.MEMORY, 242 FAHRERSITZ RE. ELEKTR.VERSTELLBAR M.MEMORY, 260 TYPKENNZEICHEN AUF HECKDECKEL – WEGFALL, 273 TELEFON-VORRUESTUNG NETZ D – HANDY, 289 HOLZ-/LEDERLENKRAD UND LEDERSCHALT-/WAEHLHEBEL, 354 ANTENNE FUER TELEFON D/E-NETZ, 412 SCHIEBEDACH ELEKTRISCH MIT HUBEINRICHTUNG, 441 LENKSAEULE EINSTELLBAR, 501 AUSSENSPIEGEL LI U. RE MIT MEMORY, 510 RADIO MB EXQUISIT MIT VK, RDS (BECKER), 540 ROLLO ELEKTRISCH FUER HECKFENSTER, 550 ANHAENGEVORRICHTUNG, 600 SCHEINWERFER – REINIGUNGSANLAGE, 612 XENON-SCHEINWERFER RECHTSVERKEHR, 649 LEICHTMETALLRAEDER 6-LOCH, 731 HOLZAUSFUEHRUNG WURZELNUSS, 810 SOUNDSYSTEM BOSE, 819 CD-WECHSLER, 872 SITZHEIZUNG FONDSITZ LI UND RE, 873 SITZHEIZUNG FAHRERSITZ LINKS UND RECHTS, 883 SERVOSCHLIESSUNG

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein