+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Lordosestütze Bläst Sich Nicht Mehr Auf

  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Klagenfurt am Wörthersee
    Beiträge
    856

    Standard

    Hallo Freunde des grossen Sterns,

    heute habe ich bemerkt, daß sich meine Lordosestütze nicht mehr aufbläst. hatte dieses Probelm schon mal jemand, im forum steht nichts darüber?

    Liebe Grüße

    Peter

    PS: Vielleicht ist auch nur ein Schlauch weg, nachgesehen habe ich noch nicht.
    [S 300 TD - Bj. 8/96 Leder - Navi - el. Glasschd. - Alarm - Anhängekuppl. - Heckrollo etc ]

  2. #2
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    Hallo Peter !

    Hörst Du irgendwo ein Zischen ??? Genau hinhören ! Dann ist irgendwo ein Schlauch ab z. B. nach dem Staubsaugen unter dem Sitz.
    Bei Undichtigkeit müßte sich die Pumpe unter der Hecksitzbank eigentlich "totlaufen" bzw. sie schaltet sich dann ab. Zunächst einmal hören und dann bitte weiter berichten.

    Viele Grüße
    Jörg H. und Blau Bär

  3. #3
    Senior Member Avatar von S280-Driver
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    LEIPZIG
    Beiträge
    144

    Standard

    Hallo Peter,

    ich habe seit ein paar Tagen das selbe Problem mit dem ''Luftballon'' im Rücken!
    Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist oft die Pumpe dran Schuld, bzw. die Anschlüsse direkt am/im Sitz.

    Hast Du das Problem bereits in den Griff bekommen? Würde mich über eine kurze Ursachenbeschreibung freuen!

    Mit freundlichem Gruß aus der schönen Messestadt Leipzig!

    Markus
    1992 - 1995 VW POLO (1979), 1995 - 1996 Opel Vectra V6 (1993), 1996 - 2003 AUDI 100 (1991), 2003 - 2010 CHRYSLER VISION 3.5 (1994), 2000 - heute BUICK ELECTRA LIMITED V8 (1983), 07/2006 - 08/2006 S280 W140 (1994, Hagel=Schrott), 10/2010 - 04/2011 MB 190E 1.8 (1991), 04/2011 - heute S320 3.2 W140 (06/1996) Coming soon : Cadillac Eldorado 1972

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Klagenfurt am Wörthersee
    Beiträge
    856

    Standard

    Hallo Sternenfreunde,

    da ist irgendein ganz blöder Wurm drin, denn sonst funktioniert alles was damit zusammenhängt.

    Habe die Lehne vom Sitz heruntergenommen, nichts zu sehen, danach Sitzbank, Pumpe läuft eigentlich tadellos, sofern ich das feststellen konnte:
    Kofferdeckel auf, ein kurzes Anlaufen, Kofferdeckel zu ebenfalls ein kurzes Anlaufen.
    Auch bei den Klappen der Lüftung funkts, nur die Lordosestütze bläst sich nicht auf.

    Also den Schalter der Stütze raus, beide Schläuche abgezogen, nichts, keine LUft, kein Anlaufen der PSE.
    Den Fehler hätte ich also, aber wo der Luftschlauch abgeknickt oder verstopft (?) ist, dazu hatte ich zuwenig Zeit heute.

    Weiß jemand von Euch, welche Nummer oder welche Bezeichnung dieser Luftschlauch auf der Pumpe hat? Dann könnte ich ihn erstmal dort abziehn und sehen bzw. hören ob es da überhaupt rauspfeift?

    Bei den vielen Beiträgen im Forum über die PSE habe ich nichts gefunden.

    Bin für Tipps dankbar, vielleicht hat jemand eine WIS und kann mir ein Bild von der Oberseite und den Schläuchen mailen, welcher wohin gehört.


    Liebe lordoseunterstützungslose Grüße

    Peter
    [S 300 TD - Bj. 8/96 Leder - Navi - el. Glasschd. - Alarm - Anhängekuppl. - Heckrollo etc ]

  5. #5
    Senior Member Avatar von AlexanderZwo
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    52385 Nideggen
    Beiträge
    1.245

    Standard

    Hallo Peter,

    ich habe leider im Moment kein Bild zur Hand, aber dass ein abgeknickter Schlauch so dicht halten sollte, kann ich mir nicht vorstellen.

    Ich glaube eher dass das Ventil in der Pumpe, das die Leitung nach vorne dicht hält, nicht öffnet. Im Sitz kann es ja nicht sein, denn Du hast ja vor dem Sitz abgezogen, wenn ich Dich richtig verstanden habe.

    Sind denn die Anschlüsse nicht beschriftet? Das muss doch, zumindest irgendwie, sein.

    Viele Grüße
    Hubert
    300 SE, EZ 10/91, 112 tkm, Originalzustand, 4-Gang-Automatik, blau/schwarz, Leder schwarz, Sitzheizung, Klimaautomatik, ASD, Servoschließung, Schiebedach, Parameterlenkung, Becker Grand Prix, Mittelarmlehne mit Box, Wurzelholz, Colorverglasung, DWA o.I., 18 Zoll zweiteilige AMGs mit Michelin Pilot in 255/45-18 Y, Winterräder in 225/55-16 mit 8-Loch-Felgen, Feuerlöscher, abnehmbare AHK, komplette Dokumentation

    ...und natürlich der SLK von meiner Frau

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Klagenfurt am Wörthersee
    Beiträge
    856

    Standard

    Hallo Hubert,

    ich habe den Schlauch am Schalter abgezogen, also direkt von der Pumpe her, da kam nichts. Beschriftet mit Buchstaben ist, soweit ich gesehen habe nur einer und zwar der, der zum Heckklappengriff führt. Alle anderen haben nur Ziffern.
    Ich werde die Bank nochmal herausnehmen und ein Foto machen, vielleicht kann mir dann jemand sagen, welcher Schlauch der richtige ist.
    An ein Ventil habe ich noch nicht gedacht, ich hatte die Pumpe ja noch nicht offen. Danke für den Denkanstoss.

    Liebe Grüße

    Peter
    [S 300 TD - Bj. 8/96 Leder - Navi - el. Glasschd. - Alarm - Anhängekuppl. - Heckrollo etc ]

  7. #7
    Senior Member Avatar von AlexanderZwo
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    52385 Nideggen
    Beiträge
    1.245

    Standard

    Hallo Peter,

    wenn es gar nicht anders geht, würde ich systematisch Stück für Stück abziehen.

    Und ein Ventil muss dasein, denn Du hast ja nur eine Pumpe.

    Viele Grüße
    Hubert
    300 SE, EZ 10/91, 112 tkm, Originalzustand, 4-Gang-Automatik, blau/schwarz, Leder schwarz, Sitzheizung, Klimaautomatik, ASD, Servoschließung, Schiebedach, Parameterlenkung, Becker Grand Prix, Mittelarmlehne mit Box, Wurzelholz, Colorverglasung, DWA o.I., 18 Zoll zweiteilige AMGs mit Michelin Pilot in 255/45-18 Y, Winterräder in 225/55-16 mit 8-Loch-Felgen, Feuerlöscher, abnehmbare AHK, komplette Dokumentation

    ...und natürlich der SLK von meiner Frau

  8. #8
    Junior Member
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    29

    Standard

    The backsupport is the gray line that splits into 3, (shown at left in the image) for
    reservoar, and the 2 seats;



    Restoring a "dead" backrest support circuit, requires a trip
    to MB dealer to turn on PSE/lumbar in the variant encoding.

    I had to do that for mine to work.

    br,
    syljua
    W140 CL500 1998
    W123 230E 1984

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Märkischer Kreis
    Beiträge
    67

    Standard Pneumatic System Equipment (PSE) Control Module --> Lumbar Support

    Hallo zusammen,

    ich hab leider das gleiche Problem (und das nervt). Es kommt keine Luft aus +P.
    Ich vermute mann könnte das an den Schaltzungen einstellen (s. Bild, aber welche ?).
    Ist schwer herauszufinden das man dem +P Ausgang nicht eindeutig einer Schaltzunge (=Schaltventil) zuordnen kann. Komme da auch nicht weiter.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken P1010098.jpg‎   P1010092.jpg‎  

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein