+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ausbau Mittelkonsole

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo, wie geht denn die Mittelkonsole raus?Im Radioschacht sind 2 Schrauben, aber esw hängt irgendwie am Ascher.Den kann ich zwar ausklipsen, aber es geht trotzdem nicht raus.Wie gehts raus? Danke im voraus, Bernd

  2. #2
    Senior Member Avatar von thomasS
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    1.904

    Standard

    hallo,


    aschereinsatz raus, nuss mit kreuzschlitzbit nehmen, kreuzschraube lösen, holzblende von ascher nach oben herausziehen. danach "aschergestell" wieder hineindrücken, mit inbusnuss die zwei passchrauben welche waagerecht in höhe der wurzelblende um den wählhebel eingeschraubt sind lösen (vorsicht, fallen gern nach unten in´s "nirvana" !!

    jetzt kunststoffrahmen um den wählhebel vorsichtig nach oben aushebeln und vorn vorsichtig aber mit einem "berherzten griff" die untere wurzelholzabdeckung nach oben herausdrücken. jetzt in richtung mittelkonsole ziehen, alle stecker von den schaltern lösen (von vorn nach hinten) und holzabdeckung abnehmen.

    danach (oder besser vorher) radio ausbauen und "eigentliche mittelkonsole" nach oben wegklappen, alle stecker von den schaltern entfernen und nach vorn herausziehen.

    das alles in ruhe mit gefühl und ohne einsatz von scharfen gegenständen machen !
    Gute Fahrt mit dem guten Stern auf allen Strassen.

    Thomas

    600 SE Lorinser- Classic Data 2+
    12/1991 . blauschwarzmet. 199 . Leder schwarz . Xenon . Navi/DVD . Klima . Niveauregulierung m. ADS . Glasdach . D2-AEG . el. Heckrollo . Seitenrollos . Infrarot-FB . el. Sitze+Lenksäule+Innenspiegel mit Memory . Lorinser- Lenkrad, Fahrwerk, Auspuff, Stoßfänger, Felgen 19´ . Reiserechner .

    W108 . R129 . W126 . W140 . V140 . W220


  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo und danke, hat alles super geklappt bis zu dem Punkt waagrechte bei mir Torxschrauben rausdrehen.Leider dreht sich bei der rechten die Mutter mit.Und die kann man leider nciht anhalten.Muß mal schauen wie ich das irgendwie ohne Zerstörung gelöst kriege.Danke für die Info, Bernd

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    SHA
    Beiträge
    115

    Standard

    Berndt da ist keine Mutter dahintersondern ein Metallgewinde in das Kunststoffteil gepresst.

    Die einzige Möglichkeit die ich sehe ohne das Holzteil zu zerstören ist das Du versuchst beim Herausschrauben die Schraube etwas zu "verklemmen" um den Gewindeeinsatz vom durchrutschen abzuhalten.

    Wird sicherlich eine fummelei.

    Jürgen
    MB 500 SE, Bj.91, blau, Innenausstattung Leder beige
    jetzt mit Standheizung und Sitzheizung (nachgerüstet)

  5. #5
    Senior Member Avatar von AlexanderZwo
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    52385 Nideggen
    Beiträge
    1.245

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich hatte das gleiche Problem und es ist gegangen, indem ich beides zusammen gelöst habe, also die untere und die vordere Platte. Das ist aber eine Krampfübung, die ich nur im Notfall empfehlen würde und bei äußerster Vorsicht, dass weiter nichts abbricht. Es funktioniert, weil man die untere Platte bei einer Schraube gegen die obere verdrehen kann.

    Die eingesetzte Mutter habe ich nachher mit Stabilit Zwei-Komponenten-Kleber vorsichtig wieder eingesetzt (ohne das Gewinde zu verschmieren). Das hielt prima.

    Viele Grüße
    Hubert
    300 SE, EZ 10/91, 112 tkm, Originalzustand, 4-Gang-Automatik, blau/schwarz, Leder schwarz, Sitzheizung, Klimaautomatik, ASD, Servoschließung, Schiebedach, Parameterlenkung, Becker Grand Prix, Mittelarmlehne mit Box, Wurzelholz, Colorverglasung, DWA o.I., 18 Zoll zweiteilige AMGs mit Michelin Pilot in 255/45-18 Y, Winterräder in 225/55-16 mit 8-Loch-Felgen, Feuerlöscher, abnehmbare AHK, komplette Dokumentation

    ...und natürlich der SLK von meiner Frau

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein