+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: "schwache Steuerkette" Und "kilometerstand"

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    3

    Standard

    Was kann mann sich beim W140 unter dem Begriff "Schwache Steuerkette" vorstellen ??? Soll das heißen das die schon alt ist und ausgetauscht werden muß, oder was ??? Wie aufwendig und kostspielig ist der Wechsel beim 500er ???
    Sind 315.000km beim 500er schon kritisch, also fallen da schon extrem viele Reperaturen an.
    Vielen Dank.......

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    161

    Standard

    Hallo Michi,

    die Steuerkette längt sich im Laufe der Zeit (aber nicht durch die Zeit, sondern durch Verschleiß). Besonders problematisch ist diese Tatsache bei den V12-Motoren, aber bei mobile.de wird im Moment auch ein 500er mit gerissener Steuerkette angeboten.
    Vorsichtshalber würde ich mich dazu entschließen, die Steuerkette zu erneuern, was in der Regel so gemacht wird, daß die alte Kette getrennt wird, die neue Steuerkette an der alten Kette befestigt wird, und dann durch manuelles Drehen des Motors durchgezogen wird.
    Bei der Gelegenheit ist es empfehlenswert, auch den Kettenspanner und die Gleitschienen zu erneuern.
    Bei 315000 km ist es für mein Empfinden höchste Zeit, einen Wechsel der Steuerkette in Erwägung zu ziehen.


    Schönen Gruß, Andrej V.
    Mercedes 280SE 3.5 / W111, 10-1970, ca. 128000km
    Mercedes 250 Automatic / W123, 04-1982, ca.67000km
    Mercedes 560SEC / W126, 11-1991, ca. 60000km
    Mercedes 420SE / W126, 09-1987, ca. 175000km
    Mercedes 500SEC / W126, 06-1988, ca. 131000km
    Mercedes 400SEL / W140, 04-1991, ca. 163000km
    Mercedes S600 C / W140, 07-1993, ca. 54000km

  3. #3
    Junior Member
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    3

    Standard

    Originally posted by AVB@9 July 10:41:43 2005
    Hallo Michi,

    die Steuerkette längt sich im Laufe der Zeit (aber nicht durch die Zeit, sondern durch Verschleiß). Besonders problematisch ist diese Tatsache bei den V12-Motoren, aber bei mobile.de wird im Moment auch ein 500er mit gerissener Steuerkette angeboten.
    Vorsichtshalber würde ich mich dazu entschließen, die Steuerkette zu erneuern, was in der Regel so gemacht wird, daß die alte Kette getrennt wird, die neue Steuerkette an der alten Kette befestigt wird, und dann durch manuelles Drehen des Motors durchgezogen wird.
    Bei der Gelegenheit ist es empfehlenswert, auch den Kettenspanner und die Gleitschienen zu erneuern.
    Bei 315000 km ist es für mein Empfinden höchste Zeit, einen Wechsel der Steuerkette in Erwägung zu ziehen.


    Schönen Gruß, Andrej V.
    Freundliches Hallo zurück ),
    erstmal danke für deine Hilfe wäre echt klasse von dir wenn du mir auch noch die ungefähren Kosten des Wechsels aufführen könntest da W140 für mich absolutes Neuland ist.
    Sind eigentlich 315.000km für den 500er schon viel oder verträgt der noch einiges, gute Pflege vorrausgesetzt natürlich?
    Hast du eigentlich ne Ahnung was der bei normaler Fahrweise so an Sprit vernichtet ?
    Mein 420SEL B91 (also W126) schluckt gerne mal 15 Liter, liegt der 500SEL BJ92 (also W140) weit darüber.
    Woher kommen eigentlich die starken Leistungsangabenunterschiede beim 500er?
    Ist der 500er eigentlich generell empfehlenswert oder sind andere Motoriserungen (400,420,usw.) besser/rubuster/sparrsahmer/usw. ?
    Nen V8 sollte es aber schon sein )
    Gruß Michi
    PS: Sehr respektvolle Sammlung )))

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    184

    Standard

    Hallo Michi,

    ich habe meine Steuerkette bei ca 307.000 km wechseln lassen, da sie sich etwas gelängt hat. Die Werkstatt hat zwar gesagt, das sich noch alles innerhalb des Toleranzbereiches befindet und und dort kein Handlungsbedarf besteht.

    Er läuft jetzt aber wesentlich ruhiger.

    Zum Preis kann ich Dir folgendes sagen:

    Steuerkette: 170 Euro
    Kettenspanner 129 Euro
    Gleitschienen ca 16 Euro

    Bei den Lohnkosten kommt es darauf an, ob die Werkstatt die Steuerkette einfach durchziehen kann; falls nicht, muss man eine Nockenwelle lösen, um die Kette zu erneuen, was bei mir der Fall war.

    Lohnkosten ca. 310 Euro.

    Alle Preise sind zzgl. Steuer


    Ich hoffe, ich konnte Dir damit behilflich sein.


    Torsten
    500SE Bj.92 422.000km
    schwarz/schwarz, also 08/15 in den Augen vieler.
    Ausstattung:241,242,246,284,291,303,306,406,412,44 1,471,
    540,551,581,592,600,652,731,752,810,872,873,880,88 2,883,
    H&R Federn 30 mm tiefer, AMG Styling I mit 255/45/18 und Distanzscheiben 16mm. 6 fach CD Wechsler, Wurzelnuss/Leder- Lenkrad, Seitenrollos und mehr Wurzelnuss als normal.

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein