+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Manuelles Fehlerauslesen Und Löschen

  1. #1
    Senior Member Avatar von thomasS
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    1.904

    Standard

    hallo bastelfreunde ,



    ich bin wieder mal etwas schlauer geworden und möchte euch das wissen gleich weitergeben.

    "angestachelt" vom thread fehlercodes klimabedieneinheit abrufen und der erkenntnis das es nicht so geht wie auf der seite von j. f. beschrieben, kann ich euch sagen es geht doch !! beidedaumenhoch.gif

    (gilt für klimabedieneinheiten der alten serie - mit den bedienblöcken)


    wie gehts ??

    so:

    1) zündung aus

    2) linkes temperaturwählrad auf warm (max) rechtes (beifahrer) auf kalt (über die merkliche rastung hinaus,

    3) zündung an (schlüsselstellung 1),

    4) linke "autotaste" kurz drücken und danach sofort "rest" und 0 gedrückt halten,

    5) jetzt erscheint nach kurzer zeit auf beiden displays erstmal nichts (keine angst ) und dann auf der linken seite ein "e 0". rechts werden fehler in zahlen angegeben falls es welche gibt. wenn das auto fehlerfrei ist erscheint dort ebenfalls "00".

    mit der rechten "autotaste" kann man sich ggf. durch die fehler durchscrollen . gelöscht werden können diese durch die linke "autotaste". wenn der fehler erfolgreich gelöscht wurde, steht auf dem linken display kein "e" mehr sodern ein "d" für delete = löschen. (ich kann mich bei den funktionen der linken und rechten "autotaste" auch geirrt haben, so das links scrollen und rechts löschen bedeuted. aber kein problem, einfach probieren, es kann nichts zerstört werden. meine fehler sind alle gelöscht, darum kann ich es nicht mehr nachempfinden )

    so, nun probierts aus und viel spass !!
    Gute Fahrt mit dem guten Stern auf allen Strassen.

    Thomas

    600 SE Lorinser- Classic Data 2+
    12/1991 . blauschwarzmet. 199 . Leder schwarz . Xenon . Navi/DVD . Klima . Niveauregulierung m. ADS . Glasdach . D2-AEG . el. Heckrollo . Seitenrollos . Infrarot-FB . el. Sitze+Lenksäule+Innenspiegel mit Memory . Lorinser- Lenkrad, Fahrwerk, Auspuff, Stoßfänger, Felgen 19´ . Reiserechner .

    W108 . R129 . W126 . W140 . V140 . W220


  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Röttenbach in "Middlfrangn"
    Beiträge
    1.485

    Standard

    4) linke "autotaste" kurz drücken und danach sofort "rest" und 0 gedrückt halten,
    Die "autotaste" ist nicht nötig, es reicht die Restwärmetaste für eine längere Zeit, bis die Anzeige umschaltet! klugscheiss.gif

    Mit Sternengruss

    Jens



    "Der Wissende weiß und erkundigt sich, aber der Unwissende weiß nicht einmal, wonach er sich erkundigen soll."

    "Nur der Unwissende wird böse. Der Weise versteht."

    - Indische Sprichwörter -


    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum
    S-Klasse-Club

    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum W140-Stammtisch Middlfrangn

    </span>
    [IMG][/IMG]
    Hier geht es zur Homepage von Jim Forgione: geballtes Wissen!
    Hier kein geballtes Wissen mehr!
    Aber hier nochmal!

    Deutscher Signaturmeister 2001-2007, Signatur des Jahres Award 2002, 2004, 2005-2008, Ehrenmitglied der Signaturgilde, Träger des goldenen Signaturverdienstkreuzes mit gekreuzten Drosselklappen und Diamanten, First Class Member of "World-wide Hall of Fame of Signatures"

  3. #3
    Senior Member Avatar von thomasS
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    1.904

    Standard

    Die "autotaste" ist nicht nötig, es reicht die Restwärmetaste für eine längere Zeit, bis die Anzeige umschaltet&#33;*
    ---&#62; lies bitte genau jotpee klugscheiss.gif , es geht hier nicht um die normalen info´s die über die klimabedieneinheit abrufbar sind. diese werden selbstverständlich nach längerem drücken der rest-taste sofort angezeigt, das ist ein alter hut &#33;

    nach der von mir beschriebenen methode kann man ohne diagnosegerät den fehlerspeicher (imho aber nicht alle fehler, zb. das ads muss separat ausgelesen werden ) des auto´s auslesen und diese, sofern vorhanden, sogar löschen.
    Gute Fahrt mit dem guten Stern auf allen Strassen.

    Thomas

    600 SE Lorinser- Classic Data 2+
    12/1991 . blauschwarzmet. 199 . Leder schwarz . Xenon . Navi/DVD . Klima . Niveauregulierung m. ADS . Glasdach . D2-AEG . el. Heckrollo . Seitenrollos . Infrarot-FB . el. Sitze+Lenksäule+Innenspiegel mit Memory . Lorinser- Lenkrad, Fahrwerk, Auspuff, Stoßfänger, Felgen 19´ . Reiserechner .

    W108 . R129 . W126 . W140 . V140 . W220


  4. #4
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    Liebe Adminstratoren &#33;

    Jetzt habe ich (und vielleicht auch andere) wieder eine "unverschämte" Bitte.

    Vielleicht kann man das o. g. von thomasS mit den "Abrufbaren Codes" zusammenführen und bei den Tips und Tricks einstellen (unter einem Separten Thread - Klimabedienteil Version I o. ä.).
    Der bestehende Thread sollte dann mit Klimabedienteil Version II. (sieht aus wie Radio) o. ä. gekennzeichnet werden.

    Vielen Dank im voraus &#33; image044.gif

    Gruß
    vom dicken Blauen Bären, der wie sein Herrchen recht ordungsliebend ist

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    55

    Standard

    Hallo,

    ich hab gleich mal probiert und eine Unmenge von Fehlernummern gefunden.

    Wo finde ich denn eine Liste für diese Angaben?

    Es kam auch nach mehrmaligem Probieren immer die exakt selbe Ziffernfolge, ausser die 13, die habe ich gleich beim ersten Mal weggelöscht.

    Viele Grüsse,

    Norbert
    400SE 04/1992 blau uni Stoff blau ca. 158.000 km Stahlschiebedach Sitze elektrisch vorne Sitzheizung vorne Aktivkohlefilter CD-Wechsler Servoschliessung (Zuziehhilfe) GAT Euro2-Umrüstung

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    842

    Standard

    Hallo Thomas,

    "angestachelt" vom thread fehlercodes klimabedieneinheit abrufen und der erkenntnis das es nicht so geht wie auf der seite von j. f. beschrieben, kann ich euch sagen es geht doch &#33;&#33;
    Das ist spitzenmässig - der große Nilpferddank sei Dir gewiss (da hab ich es mir doch gespart die Fehlercodeausleseeinheit zusammenlöten zu müssen).

    Viele Grüße nach Altenburg

    Helmut
    S 350 TD EZ: 05/94 202000km Nilpferdgrau (auch Onyxgraumetallic genannt) Stoff schwarz, Klimaautomatik, Akivkohlefilter, Stahlschiebedach, el Sitze ohne Memory, Tür- und Kofferraumdeckel Zuziehhilfe, Radio Exquisit mit 6-fach CD-Wechsler und Fernbedienung, Nokia 6090 D-Netz Autotelefon mit Antenne im Stoßfänger

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Obersulm bei Heilbronn
    Beiträge
    114

    Standard

    Hallo,

    thomasS:

    nach der von mir beschriebenen methode kann man ohne diagnosegerät den fehlerspeicher (imho aber nicht alle fehler, zb. das ads muss separat ausgelesen werden ) des auto´s auslesen und diese, sofern vorhanden, sogar löschen.
    appl.gif appl.gif appl.gif appl.gif appl.gif

    Das müsste doch hier im Forum eine Begeisterungslawine auslösen...

    Jetzt fehlt nur noch die Zuordnung der Fehlercodes zu den Nummern... Wo bekommt man die her ?

    Mit Sternengrüßen

    Nick
    W140,S320 aus 1.Hand mit echten 30423km...zur Überbrückung nun nach W115 und W123 ein 18Jahre alter W124 mit 144000km...z.Z. noch Toyota Supra Turbo Targa in 2.ter Hand für den Sommer , Jeep Cherokee 4.0 für den Winter und Nissan Sunny+Micra zum Privatgebrauch... Dazu noch Dailys,Ducatos,Doblo und Scudos für den Alltag...

  8. #8
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    Tja, ich hatte an Jürgen/ Haribo einmal eine Liste gesandt 169 Seiten in englisch, Fehlercodes...und auch hierzu schon einige Fragen aufgeworfen...(Einstellbarkeit etc.)
    Nun wird es wieder interessant...

    Viele Grüße
    Jörg H. und Blau Bär

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    74081 Heilbronn
    Beiträge
    52

    Standard

    Hallo Thomass,

    ich kann mich nur Nicolai anschließen. Das ist Spitze&#33;&#33;&#33;
    Ich probiere das gleich heute Abend aus.

    Vielen Dank für den Tip

    Hansi
    500SE, Bj.92, Silber, blaues Velour, 481000Km
    500SE, Bj.91, Silber, schwarzes Leder, 228000Km

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Röttenbach in "Middlfrangn"
    Beiträge
    1.485

    Standard

    Na, ich verweise seit "Jahren" auf meine Links in der Signatur&#33;

    Der erste führt zu Jim Forgione und ich wollte die Seiten nicht einfach übernehmen, geht auch gar nicht.

    Da stehen die meisten Fehlercodes und deren Bedeutung&#33;

    Wenn was nicht verstanden wird, altavista babelfish übersetzen lassen oder mir schicken&#33; wacko.gif

    Hier der Link zu den Codes&#33;

    Leider kommt man damit nicht zu den Fehlern im Motormanagement&#33;

    Mit Sternengruss

    Jens



    "Der Wissende weiß und erkundigt sich, aber der Unwissende weiß nicht einmal, wonach er sich erkundigen soll."

    "Nur der Unwissende wird böse. Der Weise versteht."

    - Indische Sprichwörter -


    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum
    S-Klasse-Club

    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum W140-Stammtisch Middlfrangn

    </span>
    [IMG][/IMG]
    Hier geht es zur Homepage von Jim Forgione: geballtes Wissen!
    Hier kein geballtes Wissen mehr!
    Aber hier nochmal!

    Deutscher Signaturmeister 2001-2007, Signatur des Jahres Award 2002, 2004, 2005-2008, Ehrenmitglied der Signaturgilde, Träger des goldenen Signaturverdienstkreuzes mit gekreuzten Drosselklappen und Diamanten, First Class Member of "World-wide Hall of Fame of Signatures"

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein