+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: Heckklappengriff Bleibt Drinn

  1. #11
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    hier iss et :

    http://community.forenshop.net/forums/inde...findpost&p=5304

    schläuchel gesehen aber die luftpumpe sitzt doch im motorraum und wird über dem keilriemen angetrieben oder täusche ich mich nun ich werd mal unter die hi. sitzbank
    Langsam: Es ist eine Pumpe unter der Sitzbank. Benutze einmal die Suche. Big Mick hatte hiermit auch schon etwas. Die kann man hören. Das müßte auch ohne Servoschließung so sein. Wenn sie länger als 4-5 sec. läuft müßte etwas undicht sein.

    Viele Grüße
    Jörg H. und Blau Bär

  2. #12
    Big Mick
    Guest

    Standard

    Hallo Janco!

    Die Luftpumpe im Motorraum hat nichts mit der Pneumatik der ZV etc. zu tun!
    Unter der Rücksitzbank auf Beifahrerseite befindet sich diese Pneumatische Steuereinheit welche alle Männekes wie ZV, Peilstäbe, Heckdeckelgriff, Umschaltung der Lüftung und ScheinwerferHöhenverstellung reguliert.

    Die Einheit sitzt in der Mulde unter der Heckbank, in einem Schaumstoffschutz und ist nicht geschraubt. Lass bitte dabei den Schraubenzieher weg! Überprüfe vorsichtig die Verschlauchung auf richtigen Sitz. Ausserdem hörst Du nun bei ausgebauter Heckbank genau, wie sich die PSE bei entprechender Betätigung verhält. Pumpt sie öfters mal nach, obwohl der eigentlich gewünschte Vorgang schon getan ist, dann hast Du irgendwo ein Leck im System.
    Dieses kannst Du über eine Auslesung des Fehlerspeichers bei DC orten und reparieren.

  3. #13
    Junior Member
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    27

    Standard

    ok da werd ich mal als nächstes die sitzbank rausnehmen und nachschauen übrigens die peilstäbe und das andere zeugs geht ja .und wenn ich da nichts find muss ich eben doch mal zu DC hin weil ja auch seit kurzen das kombiinstrument nichts anzeigt .dieses habe ich unter elektrik eingestellt vieleicht könntet ihr das ja mal mit durchlesen denn darauf hatt mir bis jetzt noch niemand geantwortet. gruss janco
    W 140/300 SE Bj.91 ,170kw,98000Km ; W220 S320 Bj.2000

  4. #14
    Senior Member Avatar von thomasS
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    1.904

    Standard

    hallo janco,


    der rote hebel in der kofferklappe ist zum sperren/entsperren des schließkleil´s der kofferklappe. das heist einmal ist ungesperrt und der keil gibt nach (zuziehhilfe am heckdeckel ausser funktion) und in der anderen position ist er starr und die zuziehlife funzt.

    der fehler bei dir, sofern die pse pneumatische steuereinheit (ist das ding unter der rücksitzbank) i.o ist, könnte bei dir am kleinen microschalter in der schlossfalle (karosse) zu finden sein. weiterhin würde ich alle unterdruckschläuche auch an der pse auf dichtigkeit überprüfen.

    auf der pse sind abkürzungen an den luftanschlüssen des verteilers zu finden. wenn ich mich richtig erinnere, steht bei dem schlauch vom heckdeckelgrif

    "SFG" schmutzfreier heckdeckelgriff finger020.gif laugh.gif

    wenn die pse ne macke hat, beginnt eher die zv an zu spinnen (meistens geht der pin der fahrertür nicht auf, weil da druck gebraucht wird und der längste schlauchweg von der pse aus "überwunden" werden muss) !
    Gute Fahrt mit dem guten Stern auf allen Strassen.

    Thomas

    600 SE Lorinser- Classic Data 2+
    12/1991 . blauschwarzmet. 199 . Leder schwarz . Xenon . Navi/DVD . Klima . Niveauregulierung m. ADS . Glasdach . D2-AEG . el. Heckrollo . Seitenrollos . Infrarot-FB . el. Sitze+Lenksäule+Innenspiegel mit Memory . Lorinser- Lenkrad, Fahrwerk, Auspuff, Stoßfänger, Felgen 19´ . Reiserechner .

    W108 . R129 . W126 . W140 . V140 . W220


  5. #15
    Junior Member
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo thomasS ich glaube nicht das es die pse ist aber ich warda auch noch nicht dran muss ich gestehen viel mehr denke ich das es der Mikroschalter im Schloss ist das habe ich immer schon vermutet das es da einen geben mus .Aber wie kommt mann da ran und kann mann da selbst etwas machen?
    W 140/300 SE Bj.91 ,170kw,98000Km ; W220 S320 Bj.2000

  6. #16
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Röttenbach in "Middlfrangn"
    Beiträge
    1.485

    Standard

    Vielleicht auch einfach mal mit jeder Menge WD40 einsprühen?
    Meistens wird der Hebel NICHT betätigt, wenn der Kofferraum schließt, ergo, der Griff bleibt DRAUßEN!

    Was ist nun mit dem roten Hebel??? Der schaltet die Servoschließung tutti completti aus! Und dann ist NIX mit dem Heckgriff!

    Mit Sternengruss

    Jens



    "Der Wissende weiß und erkundigt sich, aber der Unwissende weiß nicht einmal, wonach er sich erkundigen soll."

    "Nur der Unwissende wird böse. Der Weise versteht."

    - Indische Sprichwörter -


    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum
    S-Klasse-Club

    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum W140-Stammtisch Middlfrangn

    </span>
    [IMG][/IMG]
    Hier geht es zur Homepage von Jim Forgione: geballtes Wissen!
    Hier kein geballtes Wissen mehr!
    Aber hier nochmal!

    Deutscher Signaturmeister 2001-2007, Signatur des Jahres Award 2002, 2004, 2005-2008, Ehrenmitglied der Signaturgilde, Träger des goldenen Signaturverdienstkreuzes mit gekreuzten Drosselklappen und Diamanten, First Class Member of "World-wide Hall of Fame of Signatures"

  7. #17
    Junior Member
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo JP.Gesprüht hab ich schon mehr als genug . Der rote Hebel hatt nichts zu sagen Zuziehhilfe hatt das Auto nicht aber den Hebel giebt es .
    W 140/300 SE Bj.91 ,170kw,98000Km ; W220 S320 Bj.2000

  8. #18
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Röttenbach in "Middlfrangn"
    Beiträge
    1.485

    Standard

    Mal die Sicherung kontrolliert?

    Mit Sternengruss

    Jens



    "Der Wissende weiß und erkundigt sich, aber der Unwissende weiß nicht einmal, wonach er sich erkundigen soll."

    "Nur der Unwissende wird böse. Der Weise versteht."

    - Indische Sprichwörter -


    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum
    S-Klasse-Club

    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Hier geht´s zum W140-Stammtisch Middlfrangn

    </span>
    [IMG][/IMG]
    Hier geht es zur Homepage von Jim Forgione: geballtes Wissen!
    Hier kein geballtes Wissen mehr!
    Aber hier nochmal!

    Deutscher Signaturmeister 2001-2007, Signatur des Jahres Award 2002, 2004, 2005-2008, Ehrenmitglied der Signaturgilde, Träger des goldenen Signaturverdienstkreuzes mit gekreuzten Drosselklappen und Diamanten, First Class Member of "World-wide Hall of Fame of Signatures"

  9. #19
    Junior Member
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo JP Aber selbstverständlich die Sicherungen sind doch immer das Erste. Gruss janco
    W 140/300 SE Bj.91 ,170kw,98000Km ; W220 S320 Bj.2000

  10. #20
    Jörg H.
    Guest

    Standard

    Hallo Freunde des D-Zuges der Landstraße &#33;

    Einmal eine Frage zur PSE (s. o. in diesem Thread) bzw. bei Servoschließung gibt es ja wohl zwei Pumpen (eine für die Servoschließung und die andere für "das Normale" - Zentralverriegelung, Leuchtweitenregulierung, Peilstäbe, abklappbare Fondkopfstützen etc.)

    Jetzt bei Kälte fällt mir auf, daß Blau Bär während der Fahrt hin und wieder pumpt (Pumpe läuft kurz). Das höre ich eigentlich nur, wenn ich an der Ampel stehe. Tut er es dann (wenn er an der Ampel steht) aus einem bestimmten Grund ?

    Bei ? wärmeren Temperaturen ? pumpt er nur beim Schließen der Türen:
    2-3 sec. "ssssssssssssst klack"; kurze Pause von ca. 4 sec. ; dann 2-3 sec. "ssssssssssst klack" (Gegenlaufen der Pumpe ?&#33
    Dann ist Ruhe &#33;
    Während der Fahrt pumpt er nur ganz selten (höre ich immer nach ca. 30 min. an der ersten roten Ampel in Hameln). Hat es einen Grund, daß er an der Ampel pumpt ? Ich bleibe auf "D". Oder ist das Zufall ? Immer nach einer bestimmten Zeit ? Ist das gerade die Zeit ?
    Im Winter (heute) - O. K. die Fahrt hat bestimmt ca. 30 min. gedauert - an roter Ampel...

    Pumpt er öfter während der Fahrt und höre ich es nur nicht ? Eigentlich müßte ich das hören mit meine Mäuseohren (einmal schon "bewußt" während der Fahrt gehört).

    Gebt doch bitte einmal Eure Erfahrungen an.

    Das ist der Haken, wenn man alle Störgeräusche innen zu eliminieren versucht . laugh.gif

    Viele Grüße
    Jörg H. und Blau Bär

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein