+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Reifenempfehlung

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    67

    Standard Reifenempfehlung

    Hallo,

    ich habe die abgelaufenen Michelin Pilot Primacy in 235/60R16 heute durch Ganzjahresreifen Michelin Crossclimate 2 SUV ersetzt. Ich bin komplett begeistert. Rollen butterweich ab, schütteln nicht, sind auch nicht lauter als die Pilot Primacy.

    Grüße

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2021
    Beiträge
    206

    Standard

    Ja mal sehen wie sie sich verhalten wenn der w140 ein paar Tage steht. Meine bridgestone Allwetter Reifen bekommen auch den Standplatten, trotz 104 Tragindex in extraload Ausführung.

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    751

    Standard

    Hallo,

    danke für den Tipp! Ich bin gespannt, wie sich die Reifen entwickeln ...

    Hat jemand einen Tipp für Reifen, die nicht so schnell Standplatte bekommen? Ich brauche nächstes Jahr auch neue Reifen. Sommerreifen sollen es eigentlich werden, da mir der W140 längst zu schade ist für jede Art von Winterbetrieb. Aber wenn es Ganzjahresreifen gibt, die insgesamt besser sind, dann hätte ich auch gegen die nichts. Hauptsache, nicht so schnell Standplatte. Mein W140 steht halt viel - ist nur noch ein Sommer-Spaßauto für mich.

    Allerdings habe ich noch nie ein Auto erlebt, bei dem alle von mir jemals gefahrenen Reifen so schnell Standplatte bekommen haben. Nicht der W221, und auch nicht der Porsche Cayenne 955, die beide auch keine Fliegengewichte sind. Selbst mit 4 bar Standluftdruck rattert es nach einem Monat Standzeit schon, auch wenn sich das nach einer Weile oft wieder beruhigt.

    Bekommt die Reifenindustrie das denn gar nicht in den Griff? Und warum ausgerechnet beim W140 nicht?

    Wenn jemand Langzeiterfahrung hat und etwas empfehlen kann - bitte gerne! Danke :-)

    Viele Grüße
    Kai
    Ein Auto ohne Stern auf der Haube ist nur ein Auto.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    906

    Standard

    Hallo,
    nachdem ich vor 10 Jahren auf Michelin umgerüstet hatte, werden die Standplatten wenigstens nach einigen Kilometern Fahrt ausgeglichen.
    Bin gespannt auf eure Erfahrungen , da es ja Michelin Sommerreifen in der Größe für den W 140 nicht mehr gibt.
    Bitte weiter berichten .
    Grüße
    Peter

  5. #5
    Junior Member
    Registriert seit
    Oct 2017
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    20

    Standard

    Hi, ich hatte mir auch die Michelin CrossClimate SUV geholt. Obwohl der Dicke natürlich nur in der warmen Saison raus darf.

    War auch ganz zufrieden insgesamt. Die Michelin sind ja quasi als Sommerreifen auch für den Winterbetrieb ausgelegt. Fahren OK, Geräusch OK, Standplatten kaum ein Problem.

    Wer aber den absoluten Fahrkomfort sucht, muss einem richtigen Sommerreifen wählen.

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    906

    Standard

    Hallo,
    welches ist der richtige Sommerreifen für einen W 140 ?
    War früher für mich ganz einfach , Michelin.
    Grüße
    Peter

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    206

    Standard

    Ich habe immer nur Michelin oder Conti gekauft, egal für welchen Wagen.
    Aber bei meinem V70 waren weder Michelin noch Conti gut und ich fing auszuprobieren.
    Von Hankook habe ich nichts gehalten. Dachte es wäre eine Billigmarke, bis ich die ausprobiert habe. Die waren beim ML500 erste Sahne und seit letztem Jahr habe ich die vorne beim W140 drauf.
    Obwohl der jetzt Monate lang stand, hatte ich keinen Standplatten.
    VG
    Marko
    bevorzugte Motoren: luftgekühlte Boxer oder V8
    S500 & CL500 & R129 & 2CV & Porsche 914 & Porsche 993 & E Golf EX Volvo V70, 240 Turbo, CL420, SL320, ML 500, Porsche 914, TR4, Touareg, Corvette Cabrio C3 '68

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2021
    Beiträge
    206

    Standard

    Um welche Hankook handelt es sich konkret?

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    206

    Standard

    Hankook Ventus Prime 2 K115 235/60 R16 100W
    bevorzugte Motoren: luftgekühlte Boxer oder V8
    S500 & CL500 & R129 & 2CV & Porsche 914 & Porsche 993 & E Golf EX Volvo V70, 240 Turbo, CL420, SL320, ML 500, Porsche 914, TR4, Touareg, Corvette Cabrio C3 '68

  10. #10
    Junior Member
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo,

    also ich habe im Juni 2019 4 neue Hankook Ventus S1 Evo 3 K127 in 255/45-18 aufziehen lassen, bin dann damit ca. 2.000km gefahren. Aufgrund der Pandemie stand der Wagen dann von Dezember 2019 bis Juni 2022 unvorbereitet in der Garage.

    Nachdem ich den Dicken dann wieder fertig gemacht habe, Tüv ist in Spanien bei mehr als 10 Jährigen einmal im Jahr, bin ich in den letzten Moanten 8.000km gefahren und die Reifen hatten die ersten km eine leichte Unwucht, aber mittlerweile ist diese wieder weg. Mit den vorherigen Hankook auf 16 Zoll und schlimmer noch auf den Michelin davor hatte ich immer viel dollere Unwuchten und teilweise gingen diese auch nicht komplett weg.

    Und nein, ich bekomme nichts von Hankook, aber ich bin seit 2003 ziemlich begeistert von denen, vor allem was die Nassfahreigenschaften angeht! Bin früher 60.000km im Jahr gefahren und konnte da so einiges probieren, bis ich dann bei Hankook geblieben bin. Allerdings muß ich eingestehen, daß vor allem Michelin auf dem gleichen Nässelevel ist, dafür aber teuer sind, aber auch länger halten, je nach Fahrzeug bis zu 15.000km.

    Gruß aus Bilbao

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Reifenempfehlung 235/60 R16
    Von tomimon im Forum Hauptforum
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18. October 2016, 16:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein