+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ausbau Lenkgetriebe - Ausbau Vorderachse erforderlich?

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Feb 2022
    Beiträge
    11

    Standard Ausbau Lenkgetriebe - Ausbau Vorderachse erforderlich?

    Hallo liebe Mitglieder,
    ich möchte mich kurz vorstellen. Florian, 40 Jahre, aus Mittelhessen. Fahrzeuge C140 CL500 und R107 560 SL.

    Mein Thema:
    Lenketriebe undicht. Freie Werkstatt sagt, "für den Ausbau des Lenkgetriebes muss die Vorderachse komplett raus". Das kommt mir sehr komisch vor.
    Welche Teile müssen Demontiert werden, um das Lenkgetriebe rauszubekommen?
    -Abgasrohr links
    -Kunststoffabdeckung

    noch was?

    Viele Grüße und einen sonnigen Freitag!

    Florian

  2. #2
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.827

    Standard

    Auspuff auf der Seite und das war es eigentlich dann kann man das Lenkgetriebe mit etwas fummeln raus nehmen.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    204

    Standard

    Hallo,

    das ist völliger Quatsch. Ist ein wenig Gefummel, aber es geht.
    Es stört ein Abgasrohr (Hosenrohr??) und sonst nichts.
    Nur eine Bühne wäre hilfreich.

    Ich habe das Lenkgetriebe letztes Jahr ausgebaut und zum Überholen weggeschickt.

    Viele Grüße
    Marko
    bevorzugte Motoren: luftgekühlte Boxer oder V8
    S500 & CL500 & R129 & 2CV & Porsche 914 & Porsche 993 & E Golf EX Volvo V70, 240 Turbo, CL420, SL320, ML 500, Porsche 914, TR4, Touareg, Corvette Cabrio C3 '68

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    Feb 2022
    Beiträge
    11

    Standard

    Danke!

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    905

    Standard

    Hallo Florian,
    mein Sohn hat an meinem 500 SEL leider drei Mal die Lenkung ausbauen müssen.
    Immer nur Abgasrohr gelöst und mit Verrenkungen die Lenkung ausgebaut.
    Geht also.
    Der erste Abdichtversuch hat leider nicht geklappt. Die Lenkung wurde wieder am Eingang von der Lenksäule undicht, starke Korrosion der Lenkwelle.
    Gebrauchte trockene Lenkung aus Unfallauto eingebaut.
    Nach 2 Jahren auch wieder an der Lenkwelle undicht.
    Neue Lenkung bei DB gekauft.
    Seitdem ist Ruhe.
    Also lass dich nicht verrückt machen.
    Grüße
    Peter

    PS: Ausbau natürlich mit Bühne

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    204

    Standard

    Ich habe das Lenkgetriebe zum Überholen weggeschickt.
    Kostete ca. 280€ und ist somit wesentlich günstiger als ein Neuteil.
    Bei meinem 993 war auch das Lenkgetriebe undicht und selbst in der freien Werkstatt wollten die 2800€. Da ist der Ein- und Ausbau in 1 Stunde erledigt.
    Also gleiche Prozedur, ausbauen, wegschicken und einbauen.

    Da es in absehbarer Zeit keine Neuteile mehr geben wird, ist es sinnvoll die Teile überholen zu lassen. Nur so werden wir lange Spaß an unseren Oldies haben.

    Viele Grüße
    Marko
    bevorzugte Motoren: luftgekühlte Boxer oder V8
    S500 & CL500 & R129 & 2CV & Porsche 914 & Porsche 993 & E Golf EX Volvo V70, 240 Turbo, CL420, SL320, ML 500, Porsche 914, TR4, Touareg, Corvette Cabrio C3 '68

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    905

    Standard

    Hallo Marko,
    mein Originallenkgetriebe war auch nach der ersten Überholung in der Werkstatt meines Sohnes dicht.
    Erst nach ca. 1.5 Jahren ist beim TÜV wieder aufgefallen, dass das Lenkgetriebe wieder an der Eingangswelle undicht geworden war.
    Ob also die Arbeit der Werkstatt in Ordnung ist, wird sich erst in Zukunft zeigen.
    Drücke dir die Daumen, das dein Lenkgetriebe trocken bleibt, weil es bei DB keine Lenkgetriebe mehr gibt.
    Grüße
    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ausbau Grundmodul
    Von Freeze im Forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15. December 2012, 15:02
  2. Ausbau Der Hutablage
    Von cuneyt im Forum Hauptforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2. September 2010, 10:51
  3. Tacho Ausbau
    Von Bandit061202 im Forum Elektrik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 7. June 2007, 12:32
  4. Ausbau Mittelkonsole
    Von BerndS im Forum Hauptforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12. April 2006, 06:53
  5. Ausbau Ventile
    Von siphox im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7. March 2006, 19:38

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein