+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Zündschlüssel hakt

  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    175

    Standard Zündschlüssel hakt

    Bei unserem Wagen (S600/98) kommt es gelegentlich vor, daß sich der Zündschlüssel nicht abziehen läßt. Der Motor ist aus, das Getriebe auf "P", aber es fehlen die letzten Drehwinkelgrade, um den Schlüssel abziehen zu können. Nach rechts drehen und den Motor starten geht nach wie vor. Nach einigem hin und her kommt er dann doch heraus.
    Bahnt sich hier ein Fehler an oder könnte es auch eine eher harmlose Sache sein?
    Über Zünd-Lenkradschlösser gibt es ja einige Beiträge im Forum, habe aber ad hoc nicht das gleiche Problem finden können.
    Reinhard

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    1.194

    Standard

    Hallo

    wenn das Zuendschloss hakt empfiehlt es sich es schnellst moeglich zu tauschen. Man kann mit dem MB Schloss Ole etwas nachhelfen, die Gefahr ist aber dass der Schluessel halt irgendwann nicht mehr rausgeht - und dann wird es doch extrem aufwendig

    Gruss

    Matthias
    Mit freundlichem Gruss

    //matthias

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    175

    Standard

    Vielleicht hat es ja auch etwas mit den Bowdenzügen zu tun, die an das Bremspedal und an die Schaltkulisse gehen. Nächste Woche wird das überprüft.
    Reinhard

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    175

    Standard

    Der Zündschlüssel läßt sich prima und leicht abziehen, wenn man die Fußbremse NICHT betätigt! Wer lesen kann ist klar im Vorteil, denn so steht es in der Anleitung. Und ich habe mich mit meinen 2 Zentnern noch draufgestellt. Das mache ich nicht nochmal!
    Reinhard

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    905

    Standard

    Hallo Reinhard,
    danke für den Tipp. Habe ich auch bisher nicht gewußt.
    Unabhängig von diesem Tipp hatte ich auch schon leichte Probleme beim Einführen des Schlüssel in das Schloss.
    Da das Lenkradschloß nach VIN passend mit Schließzylinder und Schlüssel nicht mehr bei DB nachzubestellen ist, habe ich mir schnell noch einen neuen Schlüssel ab Werk bestellt.
    Nach regelmäßigen Einsprühen mit dem Schließzylinderfett und dem neuen Schlüssel läßt sich das Schloß erst einmal wieder leicht betätigen.
    Grüße
    Peter

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    175

    Standard

    Hallo Peter,
    wir haben 3 Schlüssel, die alle leichtgängig sind. Es wurde uns in Bad Sassendorf schon gesagt, daß es bei Schlüsseln zu Engpässen kommen wird. Merkwürdig ist, daß es für den W124 noch passende Schließzylinder gibt, haben wir kürzlich erst machen lassen. Der Wagen ist schließlich noch älter als der W140. Möglicherweise ist hier der Bedarf größer.
    Schließzylinderfett? Das werde ich mir auch mal besorgen.
    Gruß
    Reinhard

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    905

    Standard

    Hallo Reinhard,
    falls der Lagerist bei DB dich so anschaut, wie der junge Mitarbeiter bei unserem DB Händler, als er das Wort Schließzylinderfett hörte, kann ich dir die Teilenummer von der Sprühflasche durchgeben .
    Grüße
    Peter

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    175

    Standard

    Hallo Peter,
    vielleicht denkt der an den 1. April, wo es auch Amboßwichse gibt. Aber die Nummer wäre schon mal nicht schlecht.
    Gruß
    Reinhard

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    905

    Standard

    Hallo Reinhard,
    die suche ich morgen früh raus.
    Grüße
    Peter

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    905

    Standard

    Hallo,
    nachdem ich das Heraussuchen vergessen hab, hier die Nummer des sogenannten Sprühfetts.

    A 002 989 06 51 09

    Bevor ihr es bestellt, Tagespreis erfragen. Hat zuletzt für 50 ml ca. 10 € gekostet.
    Nicht das nachher der Preis auf 100 € für 50 ml gestiegen ist.

    Grüße
    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10. October 2020, 08:46
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10. May 2012, 19:17
  3. Zündschlüssel nachmachen lassen?
    Von piot im Forum Hauptforum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21. September 2011, 11:44
  4. Notfall - Zünschloß Hakt
    Von Andre99 im Forum Hauptforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3. October 2008, 11:19
  5. Hakt Es Bei Euch Auch?
    Von JürgenW im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24. May 2007, 18:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein