+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Heizung nicht mit ausreichender Leistung zum X ten mal

  1. #1
    Senior Member Avatar von HolgerW126
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    297

    Standard Heizung nicht mit ausreichender Leistung zum X ten mal

    Hallo in die Runde,

    ja als aller erstes mal. Ich weis das dieses Thema gefühlt schon tausend mal besprochen wurde. Ich weis das es eine Suchfunktion gibt. Aber das alles hilft mir bei meinem Problem nicht weiter.

    Das Problem wäre folgendes:
    Die Heizleistung meines W140 ist erschreckend gering. Und das OBWOHL ich bereits die elektrische Wasserpumpe, das Duoventil und die Steuereinheit repariert habe.
    Ich hatte den Fehler das die Kohlen der elektrischen Wasserpumpe runter waren -> getauscht und sie läuft wieder Fehlerfrei
    Ich hatte den Fehler das der rechte Heizungsregler einen Kurzschluss oder Unterbrechung hatte -> Regler getauscht -> Fehler behoben
    Ich hatte defekte Dichtungen im Duoventil und habe es gereinigt und gangbar gemacht -> Reagiert wieder prima auf ganz Kalt oder ganz Heiß
    Ich hatte einen Kurzschluss oder Unterbrechung im Temperatursensor Dachbedieneinheit -> wurde gegen ein Neuteil getauscht

    Ich habe in der Klimabedieneinheit ALLE Fehler gelöscht und sie treten nicht wieder auf. Somit ist die Klima laut Fehlerspeicher 100% fehlerfrei.

    Die Heizung macht bei MAX absolut extrem heiß und bei MIN so richtig kalt.
    ABER hier nun der Fehler -> Sie macht bei 23Grad nicht wirklich warm sondern eher kühl -> nach einer Zeit friert man selbst bei 24 Grad.
    Bei einer eingestellten Temperatur von 26 Grad oder mehr wird es dann langsam mal "normal-warm".

    Macht der W140 einfach nicht wirklich warm auf 23Grad oder hab ich irgendwo ein Fehler eines Sensors der behauptet er wäre korrekt aber der dann doch falsche Werte ausgibt?
    Mein W124 ist bei 23Grad halt im Vergleich eher schon zu warm als das er kühlen würde.

    Gibt es für die alte Klimabedieneinheit die Möglichkeit die Werte der Sensoren anzuzeigen? Ich finde nur immer Sachen für die "neue" Klima.

    Grüße Holger V.
    2 ist besser als 1 ;-)

  2. #2
    Senior Member Avatar von Marie
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Kinna, Schweden / Hermagor, Österreich
    Beiträge
    1.454

    Standard

    Zitat Zitat von HolgerW126 Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde,

    ja als aller erstes mal. Ich weis das dieses Thema gefühlt schon tausend mal besprochen wurde. Ich weis das es eine Suchfunktion gibt. Aber das alles hilft mir bei meinem Problem nicht weiter.

    Das Problem wäre folgendes:
    Die Heizleistung meines W140 ist erschreckend gering. Und das OBWOHL ich bereits die elektrische Wasserpumpe, das Duoventil und die Steuereinheit repariert habe.
    Ich hatte den Fehler das die Kohlen der elektrischen Wasserpumpe runter waren -> getauscht und sie läuft wieder Fehlerfrei
    Ich hatte den Fehler das der rechte Heizungsregler einen Kurzschluss oder Unterbrechung hatte -> Regler getauscht -> Fehler behoben
    Ich hatte defekte Dichtungen im Duoventil und habe es gereinigt und gangbar gemacht -> Reagiert wieder prima auf ganz Kalt oder ganz Heiß
    Ich hatte einen Kurzschluss oder Unterbrechung im Temperatursensor Dachbedieneinheit -> wurde gegen ein Neuteil getauscht

    Ich habe in der Klimabedieneinheit ALLE Fehler gelöscht und sie treten nicht wieder auf. Somit ist die Klima laut Fehlerspeicher 100% fehlerfrei.

    Die Heizung macht bei MAX absolut extrem heiß und bei MIN so richtig kalt.
    ABER hier nun der Fehler -> Sie macht bei 23Grad nicht wirklich warm sondern eher kühl -> nach einer Zeit friert man selbst bei 24 Grad.
    Bei einer eingestellten Temperatur von 26 Grad oder mehr wird es dann langsam mal "normal-warm".

    Macht der W140 einfach nicht wirklich warm auf 23Grad oder hab ich irgendwo ein Fehler eines Sensors der behauptet er wäre korrekt aber der dann doch falsche Werte ausgibt?
    Mein W124 ist bei 23Grad halt im Vergleich eher schon zu warm als das er kühlen würde.

    Gibt es für die alte Klimabedieneinheit die Möglichkeit die Werte der Sensoren anzuzeigen? Ich finde nur immer Sachen für die "neue" Klima.

    Grüße Holger V.
    Hallo Holger!

    Ich habe die Heizleistung nur unten bis -20°C getestet, und als völlig ausreichend gefunden. Es muß ein Fehler bei deinem sein.
    Beim Pumpentausch, war es eine werksneue Pumpe oder einen Gebrauchtteil?
    Ich habe auch meine Pumpe vor einige Jahren augetauscht. Dann war nicht nur den Elektromotor kaputt... Das Pumpenrad wird ja vom Motor magnetisch angetrieben, und diese Magneten waren leider auch durch die Jahren zu schwach geworden, so das Pumpenrad wurde nicht ordentlich angetrieben.

    Ja ein Testmenü gibts auch bei den Alten... Halte die Rest-Taste etwa 10 Sekunden eingedrückt, bis eine '1' im linken Display auftaucht. Ich glaube daß die ersten 7 Werte dieselben als bei den neueren sind, und können im rechten Display ausgelesen werden. Die linke Auto-Taste wechselt zum nächsten Wert.
    Frei aus meine Erinnerung...
    1 Innentemperatur ( Dachbedieneinheit)
    2 Aussenlufttemperatur
    3 Einströmende Lufttemperatur linke Seite
    4 Einströmende Lufttemperatur rechte Seite
    5 Temperatur Klimaverdampfer
    6 Kühlwassertemperatur Motor
    7 Kältemitteldruck Hochdruckseite im Klima (angegeben in Bar)
    Gruß
    Marie

    Fahre einen W140 400SE EZ 5.9.91 Spritmonitor.de

  3. #3
    Senior Member Avatar von HolgerW126
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    297

    Standard

    Hi Marie,

    Danke für eine Antwort. Ich habe die Förderleistung der Pumpe gecheckt. Sie fördert schön Wasser über einen Testaufbau außerhalb des Autos. Also schlauch vorn und hinten drauf und von einem Eimer in den anderen. Da rührt sich was und es scheint so als wäre die Leistung TOP.
    Ich haben nun beim Werte auslesen etwas bemerkt wo ich hellhörig wurde. Die Kühlmittel-Temperatur beträgt 99Grad im KI und in der Werte-Anzeige der Klima. Gemessen am Thermostat hat das Kühlwasser aber "lediglich" 84Grad.
    Würde die Heizung zu kühl heizen sobald sie von 99Grad Wassertemperatur ausgehen würde und sie tatsächlich nur 84Grad beträgt? Oder gleicht das System so einen Datenfehler selbst aus?

    Ich werde nun mal den Temperatursensor fürs Kühlwasser tauschen damit es korrekte Werte gibt.

    Gruß Holger V.
    2 ist besser als 1 ;-)

  4. #4
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.820

    Standard

    Hast du mall geprüft ob der Wärmetauscher frei ist ?

    Die setzten sich im alter auch gerne mal zu oder durch falsches Kühlmittel einfach mall die Schlauche abklemmen und mit einem Gartenschlauch drauf und schauen ob es richtig durch fließt.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  5. #5
    Senior Member Avatar von HolgerW126
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    297

    Standard

    Hi,

    das muss ich zugeben habe ich noch nicht probiert. Ich schätze jedoch das dieses Bauteil frei sein sollte da die Heizung auf MAX absolut so extrem heizt wie in meinem w124 auch. Nur sobald er die Temperatur regeln soll nach Grad-Celsius wird es immer ein Tick zu kalt.
    Ich schau aber auch mal das ich den spüle. Kann ja nicht schaden. Kühlmittel kam vor 1000km ca. neu.

    Gruß Holger V.
    2 ist besser als 1 ;-)

  6. #6
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.820

    Standard

    Es kann natürlich auch noch sein das irgend eine Klappe nicht mehr 100% arbeitet vielleicht Membran undicht oder irgend ein Unterdruckschlauch.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  7. #7
    Senior Member Avatar von HolgerW126
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    297

    Standard

    Kurze Info in die Runde. Nach dem Tausch des Kühlwassersensors ist es schon bedeutend besser geworden mit der Heizleistung. Leider aber noch immer nicht so 100% perfekt. Hätte jemand einen elektro Schaltplan der Klimaautomatik? Ich würde gerne die Sensoren alle aufstöbern und ggf. den Kabelbaum durchmessen. Leider finde ich online usw nirgends diesen Schaltplan. Und in ebay möchte ich mich ungern für eine WIS über den Tisch ziehen lassen die dann nichts kann.
    Ich möchte auch mal alle Sensoren reinigen da ich so leise hoffe hier wäre einer in Staub gehüllt und misst deshalb falsche Werte.

    Die Klappen konnte ich alle mit einer Testfunktion über das Bedienteil anfahren und prüfen. Dort war kein Fehler.
    2 ist besser als 1 ;-)

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    896

    Standard

    Hallo Holger,
    wie ich bereits vor längerer Zeit geschrieben hab, ist die als WHB im Internet angepriesene WIS für den W 140 mehr eine Info CD, um die Neuerungen gegenüber dem W 126 herauszustellen.Informativ, kann aber bei Reparaturen nicht helfen.
    Wir hatten mal einen User aus Südafrika, Andy-Cape.
    Der hat sich so seine Mini Werkstatt CD zusammengebastelt und auch recht preiswert vertrieben.
    Da waren auch Schaltpläne dabei.
    Ich meine, das es in diesem Forum User gibt, die die Daten von dieser privaten Mini-WIS CD an andere User weiter gegeben haben.
    Warte mal auf ein Echo.
    Vielleicht kann sich einer von Euch noch genau an den erinnern, der die Datensammlung von Andy-Cape gesammelt hat.
    Viel Erfolg
    Peter

  9. #9
    Senior Member Avatar von HolgerW126
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    297

    Standard

    So. Nun hab ich endlich eine Lösung gefunden.
    Ich habe die gesamte Anlage einmal sauber entkalkt und gereinigt. Dazu noch die Temperatursensoren gemessen. Ein Sensor für den Wärmetauscher gab leider ebenfalls zeitweise falsche Werte aus. Nach Tausch des Sensors und der Reinigung ist alles perfekt.
    Endlich macht der Dicke was er soll :-)

    Gruß Holger V.
    2 ist besser als 1 ;-)

  10. #10
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.820

    Standard

    Hallo Holger

    Also tatsächlich alters bedingte Probleme wie meistens nach 30 Jahren.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Heizung wärmt nicht
    Von 300SE_Berlin im Forum Elektrik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21. October 2016, 12:46
  2. Heizung geht nicht
    Von hufschmied im Forum Elektrik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7. September 2011, 23:03
  3. Die Heizung gefällt mir nicht
    Von RKV im Forum Hauptforum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27. December 2010, 01:11
  4. Heizung Heckscheibe Funktioniert Nicht
    Von andy-cape im Forum Elektrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3. December 2008, 00:29
  5. Heizung Geht Nicht
    Von BerndS im Forum Elektrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14. October 2007, 14:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein