+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Schrauben fest oberer Querlenker

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    FFM
    Beiträge
    69

    Standard Schrauben fest oberer Querlenker

    Moin Forum,
    Bitte helft mir. Ich bin langsam am verzweifeln. Die Imbusschrauben vom oberen Querlenker lösen sich nicht. Ich habe es bereits mit Druckluft Hazet probiert. Dann mit dem Schlaghammer von KsTools. Soll ich es erhitzen oder mit Kältespray versuchen? Eingeseiert mit allerlei Zeug hab ich auch schon. An dem sch*** Auto hängt ein Fluch. Jede Schraube war bis jetzt Bombenfest. Ist es links oder Rechtsgewinde? Hat es vielleicht eine Mutter innen? Nun habe ich mir schon allerlei Blödsinn gekauft, dann möchte ich am Ende nicht doch noch zur Werkstatt, die mir das machen. Also es ist irgendwo inzwischen auch schon eine Ehrensache.
    VG
    Ömer

  2. #2
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.690

    Standard

    Die sind eingeklebt bin ich der Meinung.

    Also von der Rückseite kommst du ja an die oberen zwei Schrauben vom Motorraum aus am Stoßdämpferdom.

    Einfach mit einem Heißluftfön erwärmen vorsichtig das der Lack keine Blasen schmeißt.

    Bei den unteren zwei wird es schwieriger die sind ja nur von Längsträger innen zugänglich und da kommts du nicht ran.

    Ich würde es mall mit einem Inbusschlüsse und einem Rohrversuchen mit gefühlt 8er Inbus dreht auch noch recht leicht rund.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    163

    Standard

    Hallo,

    die habe ich auch gerade gewechselt und eine Seite war bombenfest.

    Kein Linksgewinde und keine Mutter von hinten. Die Schraubensicherung /Kleber hält die wohl so fest.

    Auf keinen Fall einen Schlagschrauber benutzen. ich habe mehrere Verlängerungen genommen und ein Rohr. Aber trotzdem vorsichtig mit Gefühl arbeiten.
    Der 8er Innensechskant muss richtig gerade drauf sitzen, sonst ist der sofort rundgedreht.

    Viele Erfolg

    Marko
    Geändert von duck914 (1. June 2021 um 07:55 Uhr)
    bevorzugte Motoren: luftgekühlte Boxer oder V8
    S500 & CL500 & R129 & 2CV & Porsche 914 & Porsche 993 & E Golf EX Volvo V70, 240 Turbo, CL420, SL320, ML 500, Porsche 914, TR4, Touareg, Corvette Cabrio C3 '68

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    FFM
    Beiträge
    69

    Standard

    Ich hatte es vorher ebenfalls mit Verlängerungen probiert. Aber mit einer kurzen Ratsche. Die Verlängerungen machten das alles beim drehen viel zu Torsionsweich. Dann wie gesagt habe ich mir einen Schlagschrauber mit einem kleinen Kopf gekauft. Da bewegt sich auch nichts. Ich Probier es nochmal mit einer langen Ratsche. Wie du beschrieben hast muss man sehr vorsichtig sein, was dann aber bei den langen Hebelarmen nicht so einfach ist. Ich habe eben nochmal nachgeschaut. Vom Motorraum aus sieht man nichts. Alles zugebaut. Nützt es was wenn man einen Lötkolben auf den Kopf halten würde? Es muss doch irgend ein Trick geben... Wie würde es Mercedes machen? Ich mein die können sich doch auch nicht stundenlang mit so was beschäftigen.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    FFM
    Beiträge
    69

    Standard

    Gemäß Freundlichen kostet eine Schraube vom oberen Querlenker 7,5€ Netto. Das sind für alle Schrauben 70€ Brutto. Nach Teilekatalog partslink24 hat es die Nummer A 124 990 16 12.
    Hat jemand eine günstige Bezugsquelle?

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    391

    Standard

    Zitat Zitat von furious12 Beitrag anzeigen
    Wie würde es Mercedes machen? Ich mein die können sich doch auch nicht stundenlang mit so was beschäftigen.
    Die nehmen einen flüssigkeitsgekühlten 3,5kW Induktionsheizer statt eines Lötkolben. Dann geht es bedeutend schneller.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    163

    Standard

    Habe gestern nur die Schrauben bei Mercedes abgeholt und bekomme die Rechnung noch. Aber 7€ für eine Schraube?!
    Die Schrauben vom Lenkgetriebe haben fast 20€ pro Schraube gekostet.
    Aber so oft tauscht man die ja nicht und wenn der Wagen wieder super fährt, ist die Freude darüber größer.

    Ich habe den Innensechskant mit der Hand gerade aufgesetzt und mit dem Hammer noch leicht reingetrieben. Dann die Ratsche mit den Verlängerungen aufgesetzt und wirklich extrem vorsichtig gedreht und den Schrauben-Kopf dabei beobachtet.
    Viel Erfolg
    bevorzugte Motoren: luftgekühlte Boxer oder V8
    S500 & CL500 & R129 & 2CV & Porsche 914 & Porsche 993 & E Golf EX Volvo V70, 240 Turbo, CL420, SL320, ML 500, Porsche 914, TR4, Touareg, Corvette Cabrio C3 '68

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    FFM
    Beiträge
    69

    Standard

    Zitat Zitat von Kerrman Beitrag anzeigen
    Die nehmen einen flüssigkeitsgekühlten 3,5kW Induktionsheizer statt eines Lötkolben. Dann geht es bedeutend schneller.
    Aha! Danke. Von Unicraft gibt es einen UNICRAFT Induktionsheizgerät IHG 3500 für 3100euro.

    Ich schau mal nach einer günstigen alternative.

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    FFM
    Beiträge
    69

    Standard

    Zitat Zitat von duck914 Beitrag anzeigen
    Habe gestern nur die Schrauben bei Mercedes abgeholt und bekomme die Rechnung noch. Aber 7€ für eine Schraube?!
    Die Schrauben vom Lenkgetriebe haben fast 20€ pro Schraube gekostet.
    Aber so oft tauscht man die ja nicht und wenn der Wagen wieder super fährt, ist die Freude darüber größer.

    Ich habe den Innensechskant mit der Hand gerade aufgesetzt und mit dem Hammer noch leicht reingetrieben. Dann die Ratsche mit den Verlängerungen aufgesetzt und wirklich extrem vorsichtig gedreht und den Schrauben-Kopf dabei beobachtet.
    Viel Erfolg
    Ja ist einfach nur der Wahnsinn. Ich hab's ja auch immer gerne schön aber ich denke, dass ich morgen von den vorbestellten Schrauben dann nur 2 abholen gehe, falls welche nicht mehr gut sind.

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    163

    Standard

    daran würde ich wirklich nicht sparen.
    Wie schnell ist das Geld vergessen, aber wenn Du den Querlenker nochmal tauschen musst und die Schraube rund ist, dann wirst du dich ärgern.
    bevorzugte Motoren: luftgekühlte Boxer oder V8
    S500 & CL500 & R129 & 2CV & Porsche 914 & Porsche 993 & E Golf EX Volvo V70, 240 Turbo, CL420, SL320, ML 500, Porsche 914, TR4, Touareg, Corvette Cabrio C3 '68

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. AMG schrauben
    Von Muchtar im Forum Suche....
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31. March 2016, 07:09
  2. Tausch oberer vorderer Querlenker
    Von Bastian im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21. October 2015, 22:09
  3. W211 Überwurfmutter Kraftstoffpumpe fest schrauben ?
    Von W140 420 im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7. April 2014, 14:55
  4. Ursache für defekte Verteilerläufer M119 - Schrauben zu fest angezogen?
    Von chalda im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24. June 2013, 20:54
  5. Oberer Querlenker & Achsgeometrie
    Von ippi im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29. September 2007, 16:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein