+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Reifen-Erfahrung // Continental oder Hankook

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    3

    Standard Reifen-Erfahrung // Continental oder Hankook

    Hallo in die Runde,

    ich wollte mal nachfragen, ob jemand von euch Erfahrung mit Continental PremiumContact 6 235/60 R16 100W Sommerreifen hat.

    Aktuell fahre ich Continental PremiumContact 2 und bin sehr unzufrieden. Das Hauptproblem sind die Standplatten, wie hier im Forum auch schon häufig beschreiben. Ich habe einen V140 S600 mit recht viele Sonderausstattung und somit auch entsprechend hohem Gewicht.

    Es stellt sich mir die Frage, ob ich nun die Continental PremiumContact 6 oder Hankook Ventus Prime 2 K115 kaufen soll.

    Bin euch dankbar für Erfahrungswerte.

    Danke und Gruß,

    V 140

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    363

    Standard

    Mahlzeit,

    ich hab die Contis drauf. Laufen gut und sind leise. Kaum Aquaplaning. Standplatten haben allerdings auch diese, vor allem wenn man im Sommer den Wagen in der kalten Tiefgarage abstellt. Manchmal fahren sie sich raus. Jetzt stand der Wagen aufgrund der langen schlechten Wetterlage und jetzt muss ich erstmal zum Reifenmann, mal sehen ob der das hinbekommt.

    Wenn der Wagen länger steht, ist es egal. Standplatten bekommen alle mit der Zeit irgendwie.

    Lg Benni

  3. #3
    Senior Member Avatar von Daniel2835
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    südlich vom Bodensee
    Beiträge
    215

    Standard

    Hallo

    Ich habe aktuell Dunlop auf dem R129 und hatte Conti auf dem S600. Meiner Erfahrung nach neigen die deutlich weniger zu Standplatten als die preiswerteren Reifen.
    Der S600 steht aktuell auf Hankook Optimo 235/60-16, weil die bei einem Kollegen übrig waren.
    Grüsse Daniel

  4. #4
    Senior Member Avatar von Grab
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    701

    Standard

    Ich habe aktuell Vredestein Ultrac Satin drauf, die reinste Katastrophe.
    Hängt der Wagen eine Woche auf der Bühne ist für ca 5Km alles gut, dann fängts an...
    Rubbeln in der Kurve nach weiteren 5KM Zittern am Lenkrad.
    Habe mit jetzt die Hankook geholt und mehr darauf geachtet wie fest die Karkasse ist als darauf welche Marke sie sind..
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  5. #5
    Senior Member Avatar von Nico
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Heidelberg/Kleiner Odenwald
    Beiträge
    271

    Standard

    Ich empfehle Michelin Pilot Sport 4, bin extrem zufrieden mit dem Reifen in jeder Hinsicht

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    830

    Standard

    Hallo,
    und wo bekommst du die Michelin in der Größe 235/60 R 16 her?
    Meines Wissens werden die seit Jahren nicht mehr hergestellt .
    Grüße
    Peter

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Hansestadt Lübeck
    Beiträge
    274

    Standard

    Moin Peter,

    als ich 2013 meinen W140 erworben habe, bekam ich diesen mit neuen Continental Winterreifen geliefert. Ich hatte nach einiger Zeit auch leichte Vibrationen, die Geschwindigkeitsabhängig waren.
    Ich habe die Contis nachwuchten lassen und auch an der Achse direkt Feingewuchtet. Kein Erfolg. Die Vibrationen blieben. Mich hat es wenig gestört, da ich nur ca. 3000 Km im Jahr fahre. Ich habe die Reifen aufgefahren und mir dann SUV Reifen mit verstärkten Flanken und höherer Traglast gekauft. Seit August 2016 fahre ich Kleber Citilander 235/60 R16 104H XL und habe seit fast 5 Jahren keine Vibrationen und auch keine Standplatten. Es ist zwar ein Ganzjahresreifen, aber da ich nicht schneller als 210 Km/h fahre, ist es für mich in Ordnung. Wer noch nicht aus dem Rennfahreralter raus ist, sollte sich andere Fabrikate mit verstärkter Flanke und höherer Traglast auswählen.

    Gruß Gerd

  8. #8
    Senior Member Avatar von Daniel2835
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    südlich vom Bodensee
    Beiträge
    215

    Standard

    Hallo Gerd

    Das mit den verstärkten Seitenflanken ist ein guter Hinweis!
    Grüsse Daniel

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Hansestadt Lübeck
    Beiträge
    274

    Standard

    Moin Daniel,

    und es funktioniert....................................

    Gruß Gerd

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Schoenefeld
    Beiträge
    91

    Standard

    Hallo,
    SUV Variante hatte ich auch mal versucht, Reifenhändler meinte nach auswuchten, diese sind nicht für w140 geeignet, nur SUV. Seitdem liegen diese in der Garage. Nach Marktbeobachtung bin ich auf die Hankock gestoßen und zufrieden, gerade 2 nachbestellt. Teure Reifen sind nicht gerade die besseren. Bei den anderen Mercedesse habe ich Vredesstein quatrac, auch zufrieden. Hier ist des Probelauf, dass die Felgen Sommer wie Winter gleich bleiben.
    Gruss
    Matthias
    S 320 Silber Bj 4/97 nicht schnell aber bequem, mittlerweile Paladium Silber Metallic

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12. July 2020, 08:19
  2. Drittwagen - Corvette C3 oder Lincoln Continental Mark V
    Von Erding500QP im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 6. January 2016, 12:16
  3. Winterräder Continental auf MB-Alu´s wie neu
    Von Sid im Forum Verkaufe....
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8. October 2011, 19:42
  4. Reifen 255 Vorne, 305 Oder 315 Hinten
    Von Johny-B im Forum Suche....
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14. March 2009, 11:56
  5. Suche 18" Oder 20" Felgen Mit Reifen Um 600euro
    Von jjung78 im Forum Suche....
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30. November 2007, 21:02

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein