+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: M102 Zylinderkopfdichtung wie steuerzeiten einstellen ?

  1. #1
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.498

    Standard M102 Zylinderkopfdichtung wie steuerzeiten einstellen ?

    Hallo

    Mall eine Frage

    Wenn ich beim M102 den Motor auf OT drehe und dann den Kopf abnehme

    Den Block auf OT lasse und dann den Kopf wieder aufsetze muss ich ja die Nockenwelle wieder einbauen wie stelle ich dabei sicher das ich nicht ein Ventil auf Zylinder 1 auf drücke oder die Nockenwelle dann noch einstellen muss ich dabei erst mall ein Ventil auf mache und es gegen den Kolben drücke ?

    Meine Idee den Block erst mall verstellen so das kein Kolben oben ist und dann die NW einstellen und dann den Block das letzte stück hin drehen.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  2. #2
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.498

    Standard

    Edit

    Mann sollte normalerweise merken wenn man es mit gefühlt macht das man auf sitz auf einen Kolben

    Das ist schon klar
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  3. #3
    Senior Member Avatar von Grab
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    657

    Standard

    im prinzip ganz einfach, beide nockenwellen so drehen, dass die Nocken die Stößel nicht betätigen.
    Das sieht man mit dem freien Auge.
    Beim M102 sieht WIS aber glaub ich vor den Motor auf 20° nach OT zu drehen, dann könntest du die Nockenwellen einfach an den vorgesehenen Punkten abstecken.
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  4. #4
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.498

    Standard

    Ok danke

    Der hat ja bloß eine NW es gibt ja eine Position in der die NW entlastet ist und keinen Stößel drückt.

    Nur ist das auch gleichzeitig OT ? Wenn nicht muss ich sie ja danach auf Markierung drehen damit man die Kette wieder auf legen kann da stellte sich mir die frage funktioniert das dann in Motor Dreh Richtung auf jeden fall das ich die NW bis dahin drehen kann ohne das irgend ein Ventil aufsetzt ?

    Ich musss auch mall in das WIS schauen wenn ich wieder in der Firma bin.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  5. #5
    Senior Member Avatar von Grab
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    657

    Standard

    hab das mim m111 verwechselt.
    Also, in dem Moment wenn die Ventile nicht betätigt sind befindet sich der jeweilige Zylinder auf OT.
    Es gibt Zünd-OT und OT bei Ventilüberschneidung, am einfachsten ist es wenn du die Nocken im Blick behältst.
    Bei Zünd OT zeigen die Nocken des jeweiligen Zylinders nach unten, ein bisschen feinjustieren kannst du dann auch eingebaut.
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  6. #6
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.498

    Standard

    Ich habe nun ins WIS geschaut

    Kurbelwelle auf OT und die NW hat eine Kerbe die mit der Dichtfläche des Ventildeckels fluchten muss

    Das soll Zünd OT sein.

    Dann soll man den Kettenspanner ausbauen und die Kipphebellblöche lösen und ab nehmen.

    Dann den Kopf abnehmen usw.

    Wenn der Kopf wieder drauf ist die NW in etwa so ein legen das sie ca liegt wie vorher

    Dann die Kipphebellblöcke wieder drauf setzten und fest Schrauben

    Das Kettenrad in die Kette einfädeln wie vorher markiert und auf die NW auf stecken und Schraube leicht an ziehen dann prüfen ob die Kerbe mit der Dichtfläche stimmt und unten noch OT ist an der Kurbelwelle dann Kettenspanner einbauen und Motor durch drehen und prüfen ob noch alles passt.


    Wenn man das in etwa so macht sollte es doch funktionieren dann muss man die NW ja nur noch leicht korrigieren.

    Wenn man eine neue Kette einbaut muss man halt nur die Kerbe und OT unten an der KW achten
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  7. #7
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.498

    Standard

    Das habe ich eben gefunden soll auch gehen.

    Zuerst dreh die Kurbelwelle so das kein Kolben im OT steht, damit die Ventile nicht beschädigt werden können.
    Dann baust du die Nockenwelle ein:
    Lagerstellen der Nockenwelle vor dem Montieren gut mit Motoröl ölen.
    Lagerböcke zunächst nur leicht aufsitzen lassen und dann von innen nach aussen Stück für Stück die Belastung flächig und gleichmäßig steigern, also alle Lagerböcke gleichmäßig von innen nach aussen anziehen.
    Wenn der Druck auf die Nockenwelle zu punktuell ist, weil ein Lagerbock voll angezogen ist, die Anderen dafür zu wenig, kann die Nockenwelle brechen(!).
    Die vier Schrauben eines Lagerbocks werden über Kreuz angezogen.
    Die Schrauben bekommen 21Nm, aber habe kein WIS hier, schaue lieber nochmal nach.
    Danach wenn die Nockenwelle montiert ist, Nockenwellenrad anbringen, Nockenwelle auf OT stellen, dann den Motor in entgegengesetzter Richtung wie vorher (!) an der Kurbelwelle auf OT stellen, jetzt stimmen die Steuerzeiten wieder.

    Ist der Kettenspanner noch gespannt?
    Dann kann der einfach so wieder befüllt und eingebaut werden.
    Auf jedenfall hier eue Dichtungen verwenden.
    Die Schraube bekommt 70Nm.


    Also entweder so oder drauf achten das beides auf markierung ist beim anziehen der Kipphebellblöcke und dann Kette auf legen.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopfdichtung wechseln S 500
    Von satansbraten im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29. March 2020, 18:28
  2. Tastverhältnis messen M102 ?
    Von W140 420 im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20. December 2018, 13:31
  3. Zylinderkopfdichtung Undicht
    Von dr.Jargus im Forum Hauptforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6. September 2008, 00:47
  4. Zylinderkopfdichtung Preis?
    Von Armani25 im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 1. September 2008, 14:35
  5. Zylinderkopfdichtung 300se 3.2
    Von Jörg_W im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6. September 2007, 14:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein