+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Ventildeckel, Überdruck

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Schoenefeld
    Beiträge
    68

    Standard Ventildeckel, Überdruck

    Hallo,
    Beschäftige mich schon lange mit meinem Motor, genau gesagt seit über 200k Km.
    Aktuell frage ich mich, wie im Ventildeckel ( S320 R6 M104 1997 ) ein erhöhter Druck entstehen kann.
    Habe schon mehrfach Deckel Öleinlass getauscht, auch direkt von Mercedes, nach einigen 100 km bildet sich eine Öllache.
    Der Nockenwellensteller hat wohl aus diesem Grund auch gefühlte 200 K km nicht richtig funktioniert, Öl durch den Stecker in die Leitung. Hab mir der Ölstopp dann selbst gelötet. Jetzt kommt es auch schon wieder am Stecker durch, meineserachtens zu hoher Druck. Ich lese immer von Unterdruck und im Ventildeckel sind auch die 2 großen Bohrungen zur Ansaugbrücke, da sollte sich doch kein Druck aufbauen können. Es wurde vor ca. 8 Jahren mal an den Steuerzeiten was geändert, Motor lief extrem unrund. Die eingebaute Gasanlage sehe ich nicht als Verdächtigen.

    Könnte es an den Steuerzeiten liegen ?

    Gruss

    Matthias. BER wird eröffnet !
    S 320 Silber Bj 4/97 nicht schnell aber bequem, mittlerweile Paladium Silber Metallic

  2. #2
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.426

    Standard

    Nö an Steuerzeiten liegt das nicht wenn die Kurbelgehäuse Belüftung frei ist

    Liegt es wohl an den Kolbenringen das verbrennungsgase am Kolben vorbei in das Kurbelgehäuse gedrückt werden (Motor komplett Revision)
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  3. #3
    Senior Member Avatar von w140sel320
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    242

    Standard

    Eine beschissen eingestellte Gasanlage kann den Motor schon verschleißen... Bittere Spätfolgen. Diese Gase die an den Kolbenringen vorbei in die Kurbelgehäuseentlüftung gelangen nennen sich "blowby".
    Eine Kompressionsprüfung im warmen Zustand kann helfen. Die Zündkerzen erst wieder bei lauwarmem Motor eindrehen - Mit Gefühl.

    Check mal die Kurbelgehäuseentlüftung. Diese wird teilweise über den "sog" der Ansaugbrücke abgesaugt.

    Gruß Philipp

  4. #4
    Senior Member Avatar von Grab
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    642

    Standard

    Beste Vorgehensweise für ein schlechtes Gefühl beim Kurbelgehäusedruck ist folgende:
    Druckverlustprüfung machen, dabei den Öleinfülldeckel lose auflegen, alle Leitungen der Kurbelgehäuse in den Ansaugweg verschließen.
    Bei erhöhtem Verschleiß fängt der Öldeckel schön zu klappern an.
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Schoenefeld
    Beiträge
    68

    Standard

    Hallo
    Vielen Dank für die Antworten, werde als erstes mal Kompression prüfen lassen und danach Druckverlustprüfung.
    Gut, dass man fragen kann, auf die Kolbenringe wäre ich als mögliche Ursache nicht gekommen.
    Zur Gasanlage möchte ich noch folgendes sagen, bin sehr zufrieden, besonders dir 0,459€ / Liter machen Spaß zu fahren.
    Hatte unter Gasanlage auch mal was geschrieben.

    Gruss

    Matthias
    S 320 Silber Bj 4/97 nicht schnell aber bequem, mittlerweile Paladium Silber Metallic

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Schoenefeld
    Beiträge
    68

    Standard

    Hallo
    Heute haben wir die Kompression der 6 Zylinder 2 mal gemessen, erste Mal mit 9 Umd beim zweiten mit 5 Umdrehungen.
    Zusätzlich etwas Öl in die Zylinder jeweils vor Messung.
    Die Werte 1. Messung 1-6 : 11,5 / 10,5 / 12,0 / 11,5 / 9,5 / 11.8
    Die zweite Messung. 1-6 : 11,5 / 11,5 / 12,0 / 12,0 / 11,5 / 12,0

    Was kann man daraus schließen und was ist zu tuen. Kilometerstand 286000 km.

    Zylinder 5 ist der schlechteste, denke erst mal weiterfahren, oder ?
    S 320 Silber Bj 4/97 nicht schnell aber bequem, mittlerweile Paladium Silber Metallic

  7. #7
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.426

    Standard

    Das sieht doch nicht schlecht aus nur das mit dem ÖL war nicht gut

    ÖL im Zylinder kann die Kompression kurzeitig erhöhen was zu meß Fehlern führt das macht man eigentlich nur wen man auf einen Zylinder weniger Kompression hat wen man dann ÖL einfühlt und der Wert hoch geht liegt es an den Kolbenringen wenn nicht dann Ventile oder Kopfdichtung

    Wichtiger wehre aber noch eine Druckverlustprüfung damit könnte man auch feststellen ob druck ins Kurbelgehäuse entweicht
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  8. #8
    Senior Member Avatar von Grab
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    642

    Standard

    Der Motor hat auf alle Fälle Verschleiß,
    auch wenn er über der vom DB angegeben Verschleißgrenze liegt ist das meines erachtens zu wenig.
    Neu sollte der M104 13,5 bis 15,5 Bar Kompression haben, DB gibt als Verschleißgrenze 8,2 Bar an wobei alles unter 10 Bar egtl schon stark verschlissen ist.

    Wurde bei betriebswarmen Motor gemessen?
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Schoenefeld
    Beiträge
    68

    Standard

    Hallo
    Abspann vergessen, dachte wäre in Signatur.
    Der Wagen wurde im betriebswarmen Zustand gemessen und beim 2. mal wurde durch die Öffnung der Zündkerze ein wenig Öl zugegeben. Power hat der Wagen noch, wollte mal Leistungstest machen lassen. Wenn die Ventile nicht richtig schließen würden, würde der Druck doch auch darüber weg gehen. Gequält wird der Motor nicht und ich denke, er hält noch einige 10k km. Eventuell Nockenwellenmagnet neu einrichten, wenn Zuviel Öl kommt. Hab noch einen von Pierburg liegen, beim aktuellen kommt das Öl auch aus dem Steckeranschluss.

    Gruss Matthias. ( BER macht bald auf ! Fahrt mit Taxi liegt dann bei ca. 60€ )
    S 320 Silber Bj 4/97 nicht schnell aber bequem, mittlerweile Paladium Silber Metallic

  10. #10
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.426

    Standard

    Ok jetzt ist es klar

    Ja der Motor hat verschleiß wahrscheinlich überall ein wenig Kolbenringe Laufbahn und Ventile
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Überdruck im Tank
    Von stephan28 im Forum Hauptforum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13. July 2020, 14:50
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 9. March 2018, 23:25
  3. Beschichtung in Ventildeckel bröckelt
    Von xexsos im Forum Hauptforum
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11. October 2012, 16:14
  4. Ventildeckel!!!
    Von Pascal-Nouma im Forum Suche....
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16. September 2011, 09:51

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein