+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: 140 muss wieder her - einige Fragen

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Lissabon, Portugal
    Beiträge
    79

    Standard 140 muss wieder her - einige Fragen

    Guten Abend liebe Gemeinde.

    Nach langem Überlegen muss doch wieder ein 140 her. Ich hatte einen 500SEL und später einen S320 lang. Der S320 war meiner Meinung nach das beste Auto, das ich jemals gefahren habe, solch einen werde ich sicher nie wieder finden.

    hier in Portugal habe ich das Problem mit Einfuhrsteuer bei Gebrauchtwagen, daher suche ich ein Auto, das hier schon zugelassen ist. Die meisten im Moment sind jedoch 350 Diesel der ersten Serie.

    Nun einige Fragen:

    1. Lohnt es sich, die Zylinderkopfdichtung einfach präventiv machen zu lassen?

    2. Kann man irgendwie für den Motorkabelbaum budgetieren? Und einfach auch sofort austauschen lassen?

    3. Wie wirken sich Tieferlegung und 18" Reifen auf den Fahrkomfort aus? Ich gehe irgendwie davon aus, daß der Wagen eben so vom Werk aus konzipiert wurde, welche Art von Verbesserungen oder Veränderungen kann man erwarten?

    Ich bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch alles Gute,
    Kai
    500 SEL,WBD 140051 2A 111626, 348 Perlblau, 265 Leder Champignon, EZ: 01.08.93 70000mls

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    97

    Standard

    ....prophylaktisch zylinderkopfdichtung wechseln ......? nein...warum ?

    ....kompressionsmesung durchgeführt ?

    ....fahrkomfort bei tieferlegung + 18er felge = NULL
    ....ohne tieferlegung ...aushaltbar je nach reifenfabrikat

    ....neuer motorkabelbaum , sofern noch der alte drin ist.....lohnt sich. kann man für ca 4-700.- eur neu anfertigen lassen.

    mfg JL

  3. #3
    Senior Member Avatar von Marie
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Kinna, Schweden / Hermagor, Österreich
    Beiträge
    1.359

    Standard

    18" und Tieferlegung?
    Wenn sowas vorhanden ist, ist der Wagen schon in den falschen Händen gewesen. Vertuschungen und endlose Wartungsstau sind zu erwarten.
    Gruß
    Marie

    Fahre einen W140 400SE EZ 5.9.91 Spritmonitor.de

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Lissabon, Portugal
    Beiträge
    79

    Standard

    Dann sind vielleicht ja meine Befürchtungen nicht unbedingt begründet. Bei meinem S320 Bj. 98 hatte ich praktisch nie grössere Sorgen. Der einzige Grund weshalb ich ihn verkauft hatte, war daß die Zulassung hier in Portugal unangemessen teuer ist und als ehemaliges GB-Auto doch viel zu viele Durchrostungen auftauchten.

    Wenn ich mir so die Kaufberatungen durchlese mache ich mir bei den frühen Modellen eben Sorgen.

    Das mit dem Kompressionstest werde ich berücksichtigen. Und das mit den originalen 16" Rädern freut ich zu hören. Mir hat nämlich der Fahrkomfort immer zugesagt.

    Schönen Gruss,
    Kai

    Zitat Zitat von j-lietke@t-online.de Beitrag anzeigen
    ....prophylaktisch zylinderkopfdichtung wechseln ......? nein...warum ?

    ....kompressionsmesung durchgeführt ?

    ....fahrkomfort bei tieferlegung + 18er felge = NULL
    ....ohne tieferlegung ...aushaltbar je nach reifenfabrikat

    ....neuer motorkabelbaum , sofern noch der alte drin ist.....lohnt sich. kann man für ca 4-700.- eur neu anfertigen lassen.

    mfg JL
    500 SEL,WBD 140051 2A 111626, 348 Perlblau, 265 Leder Champignon, EZ: 01.08.93 70000mls

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Lissabon, Portugal
    Beiträge
    79

    Standard

    Das Tieferlegen scheint ja auch in diesem Forum vertreten zu sein, ich frage mich eben immer ob es nur optisch ist oder irgendeine Verbesserung bringt.

    Es freut mich zu hören, daß das Originalfahrwerk doch eben am angemessensten ist.

    Schönen Gruss,
    Kai

    Zitat Zitat von Marie Beitrag anzeigen
    18" und Tieferlegung?
    Wenn sowas vorhanden ist, ist der Wagen schon in den falschen Händen gewesen. Vertuschungen und endlose Wartungsstau sind zu erwarten.
    500 SEL,WBD 140051 2A 111626, 348 Perlblau, 265 Leder Champignon, EZ: 01.08.93 70000mls

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    169

    Standard

    Hallo Kai,

    eins vorab: Ich bin absolut kein Freund von Tieferlegung und Monsterfelgen. Bei meinem Coupe war das Fahrwerk schon tiefergelegt, der Vorbesitzer fuhr auf 20" Felgen (!). Die habe ich ihm gleich dagelassen und bin auf 16" heimgefahren. Die Tieferlegung bemerke ich in dieser Kombination überhaupt nicht.

    Ich finde beim Coupé aber die 16" Räder als zu klein, deswegen habe ich mir die originalen Mercedes-18" Räder mit 245er Bereifung von einem Freund ausgeliehen um zu schauen, ob das für mich erträglich ist. Ich war sehr überrascht, dass der Wagen immer noch komfortabel fährt. Und nicht vergessen: Diese Bereifung wurde original ab Werk angeboten.

    Ist natürlich total subjektiv und hängt vor allem vom Reifenfabrikat und Dimension ab. Ich würde einen Wagen allerdings nicht gleich aussortieren, weil er tiefergelegt ist. Ich kenne viele in der Szene, die ihr Auto bestens pflegen, denen der Wagen aber original zu hoch steht.

    Bezüglich Motorkabelbaum: Das geht noch günstiger in Polen, dort habe ich schon zwei MKB erneuern lassen.

    Du schreibst, dass Du Dir bei den frühen Modellen wg Rost Sorgen machst? Das sehe ich genau umgekehrt, die Probleme hast Du eher ab 9/93 nach der Umstellung auf Wasserbasislacke.

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Lissabon, Portugal
    Beiträge
    79

    Standard

    Hallo Dorian,

    Danke für die Antwort, auch an Marie und JL. Ich bin ehrlich gesagt auch kein Freund vom tiefer legen, aber ich musste einfach mal diese Frage stellen. Vor allem wie Du schon erwähnt hast die 18" Felgen vom Coupé sind ja auch mit einer kleinen Modifikation für die Limousine passend.
    All meine Autos hatten immer kleine Felgen und viel Gummi, ich bin ja auch kein sportlicher Fahrer sondern tatsächlich ein Langstreckenkreuzer.

    Sowohl bei meinem 500er als auch bei dem 320er waren die originalen Federn bei der letzten halben Windung gebrochen und ich hatte diese tauschen lassen, daher kenne ich den 140 nur in Originalhöhe.

    Falls mir die Coupé-Felgen günstig über den Weg laufen kann ich ja das Ganze noch einmal bedenken. Bis dahin mache ich mit auf die Suche nach einem guten Exemplar.

    Was die ersten Modelle betrifft ist es weniger der Rost, der mir Sorgen macht. Hier in Portugal sind die Fahrzeuge doch generell in einem trockneren Klima, das Rosten bezog sich auf meinen ehemaligen 320er Ex-Engländer von '98.

    Wegen des MKBs werde ich wohl auch noch zeitnaher damit befassen müssen.

    Lieben Gruss,
    Kai

    Zitat Zitat von Dorian Beitrag anzeigen
    Hallo Kai,

    eins vorab: Ich bin absolut kein Freund von Tieferlegung und Monsterfelgen. Bei meinem Coupe war das Fahrwerk schon tiefergelegt, der Vorbesitzer fuhr auf 20" Felgen (!). Die habe ich ihm gleich dagelassen und bin auf 16" heimgefahren. Die Tieferlegung bemerke ich in dieser Kombination überhaupt nicht.

    Ich finde beim Coupé aber die 16" Räder als zu klein, deswegen habe ich mir die originalen Mercedes-18" Räder mit 245er Bereifung von einem Freund ausgeliehen um zu schauen, ob das für mich erträglich ist. Ich war sehr überrascht, dass der Wagen immer noch komfortabel fährt. Und nicht vergessen: Diese Bereifung wurde original ab Werk angeboten.

    Ist natürlich total subjektiv und hängt vor allem vom Reifenfabrikat und Dimension ab. Ich würde einen Wagen allerdings nicht gleich aussortieren, weil er tiefergelegt ist. Ich kenne viele in der Szene, die ihr Auto bestens pflegen, denen der Wagen aber original zu hoch steht.

    Bezüglich Motorkabelbaum: Das geht noch günstiger in Polen, dort habe ich schon zwei MKB erneuern lassen.

    Du schreibst, dass Du Dir bei den frühen Modellen wg Rost Sorgen machst? Das sehe ich genau umgekehrt, die Probleme hast Du eher ab 9/93 nach der Umstellung auf Wasserbasislacke.
    500 SEL,WBD 140051 2A 111626, 348 Perlblau, 265 Leder Champignon, EZ: 01.08.93 70000mls

  8. #8
    Senior Member Avatar von Marie
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Kinna, Schweden / Hermagor, Österreich
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Zitat Zitat von GBKaiS500 Beitrag anzeigen
    Sowohl bei meinem 500er als auch bei dem 320er waren die originalen Federn bei der letzten halben Windung gebrochen und ich hatte diese tauschen lassen, daher kenne ich den 140 nur in Originalhöhe.

    Falls mir die Coupé-Felgen günstig über den Weg laufen kann ich ja das Ganze noch einmal bedenken. Bis dahin mache ich mit auf die Suche nach einem guten Exemplar.
    Ich habe mir schon vier Coupéfelgen zugelegt. Sicherheitshalber, denn es gibt ja sehr wenige gute 235/60R16 100W-Reifen im Auswahl... Vielleicht muß man in einigen Jahren 18 Zoll zugreifen um überhaupt gute Reifen zu bekommen.
    Und die 140er sind ja automatisch Selbsttieferlegend... Habe ja in 12 Jahren 15 gebrochene Federn ausgetauscht.... ,wenn ich richtig nachzähle... Einer davon sogar auf Ersatzteil-Garantie!
    Gruß
    Marie

    Fahre einen W140 400SE EZ 5.9.91 Spritmonitor.de

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    100

    Standard

    Oh man.. Ja tiefer und fette Felgen.
    Tut mir immer schon vom hinhören weh.
    Mir fällt kaum ein anderes Auto ein was es weniger verdient hätte als der 140er,dem Asphalt auf diese Art nähergebracht zu werden. (Verzeihung, es möge Leute geben die das trotzdem sehr dezent gestaltet haben inkl stimmiger Räder)
    Auch an entsprechenden BMWs (dort mit Sicherheit noch verbreiteter) gehe ich ohne weiteren Blick vorbei.
    Auch wenn das coupe später (wohl ab spätestens ende 94/anfang 95?) auf 18" umgerüstet wurde.. Und das irgendwie schon gut aussieht.
    Ja der body grade beim coupe wirkt riesig und die Spur eben relativ schmal
    Alles in allem niemals grazios.
    Dennoch Komfort denke ich nur mit 16er optimal.
    Mein eigener e32 mit original 15zoll 225 fährt zwar spürbar weniger zackig als mit 17 zoll 235 aber der Gesamteindruck ist nur mit 15 gut, Verbrauch mit den leichten Felgen ist auch geringer und die Seitenlinie bei dem flachenBody ideal mit der Vielspeiche styling 4.
    Hab eben neue 235 16 gekauft Conti Premium Contact 6 scheinbar derzeit einzige gute premium Lösung in diesem segment, Marie, deine Befürchtung wird irgendwann vielleicht wirklich ein Problem!
    Kay

  10. #10
    Senior Member Avatar von Marie
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Kinna, Schweden / Hermagor, Österreich
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Zitat Zitat von KayS Beitrag anzeigen
    Hab eben neue 235 16 gekauft Conti Premium Contact 6 scheinbar derzeit einzige gute premium Lösung in diesem segment, Marie, deine Befürchtung wird irgendwann vielleicht wirklich ein Problem!
    Kay
    Hoffentlich wirken die Coupéfelgen wie ein Regenschirm beim Ausflug... Als ich ihnen habe, werde ich ihnen nie brauchen...
    Gruß
    Marie

    Fahre einen W140 400SE EZ 5.9.91 Spritmonitor.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wieder einer der Tschüss sagen muss
    Von Klemme im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9. October 2018, 14:07
  2. Drosselklappe muss immer wieder neu angelernt werden
    Von blumi im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21. September 2011, 08:10
  3. Einige Fragen zum W140! Bitte um Hilfe!
    Von Daimler-126 im Forum Hauptforum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25. October 2010, 11:52
  4. Einige Fragen zur Elektrik vom Silberrücken
    Von MB600SEL im Forum Elektrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 1. September 2010, 09:58
  5. einige Fragen zum Silberrücken
    Von MB600SEL im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29. August 2010, 20:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein