+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: 320 SEL Schafft ASU nicht

  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    140

    Standard 320 SEL Schafft ASU nicht

    Moin,

    ich hab mal ne frage an euch. Ich war gestern mit einem der 320er(M104.990) beim TüV und wollte ne neue Plakette haben. Leider ist das ganze dann an der ASU gescheitert, denn von dem geforderten Co2 Gehalt von 0,3 wurde leider nur 0,45 erreicht. Der Lambda Wert war sehr konstant bei 1,0xxxx über den gesamten Drehzahlbereich.

    Dann habe ich abends die Kiste noch mit StarDiagnose ausgelesen -> keine Fehler. Auch habe ich mir die Motorwerte und das Tastverhältnis angeschaut, das sah alles ganz gut aus.
    Abends ist mir dann aufgefallen, dass der Kat vielleicht nicht war genug war oder vom Stadt gegondel etwas verstopft. Heute morgen bin ich nochmal über die Bahn und hab ihn etwas getreten um das ganze warm und frei zu fahren. Dann wieder zum TüV hin und jetzt war der Co2 Gehalt sogar noch höher, bei 0,65!

    Daher meine frage an euch: Ist mein KAT(bzw. beide KATS) defekt? Kann ich das irgendwie überprüfen?


    Gruß

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    499

    Standard

    Würde vorher die Ist-Werte auslesen, also nicht nur das Tastverhalten sondern wirklich alle Werte einzeln.
    Wie hoch ist dein HC, CO?
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    341

    Standard

    Die Lambdasonde sitzt ja vor dem Kat. Da können kann die schon gut regeln aber der Kat macht nicht mit. Evtl. zuviel Sprit. Ab an den 4 Gas Tester.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    140

    Standard

    HC, habe ich dem dem Prüf Ding leider nicht gesehen. Werde dann mit der Kiste noch mal an nen 4 Gas Tester.

    @Grab ja ich meine mit Motor Werte alle ist Werte. Sahen eigentlich gut aus.

    Hab gerade mal nach den Kats gesucht, die Marktsituation sieht auf jedenfall lau aus...

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    341

    Standard

    Die günstigen Kats Made in UK halten meist nur ein Jahr. Man kann Kats allerdings auch hochwertiger neu befüllen lassen. Ich habe mich für meinen 600er entschieden neue originale Kats von Mercedes zu kaufen. Es gibt nichts Vernünftiges auf dem freien Markt. Teuer, aber leise im Gegensatz zu Billigbauteilen.

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Hansestadt Lübeck
    Beiträge
    187

    Standard

    Moin Fork, aus Erfahrung kann ich Dir nur Raten erst mal keinen teuren KAT voreilig zu kaufen. Ich habe viele Jahre im Rahmen der Hauptuntersuchung
    viele Abgasuntersuchungen gefahren und kann Dir nur sagen dass Katalysatoren sehr, sehr selten versterben. Die häufigste Fehlerursache einer nicht bestandenen Abgasuntersuchung ist die Lambadasonde. Da Dein Lambdawert, laut Deiner Aussage, 1 ist, was ein Spitzenwert ist, scheidet die Sonde aus. Die Zweithäufigste Fehlerquelle ist Falschluft im Bereich des Ansaugkrümmers...........Ansaugkrümmerdichtung, Unterdruckschlauch abgerutscht oder zerbröselt u.s.w..............sprüh den Ansaugkrümmerbereich mit Startpilot oder Bremsenreiniger bei laufendem Motor ab und achte auf Motordrehzahlveränderung beim Absprühen. Wenn sich da nichts tut fahre eine lange Strecke Autobahn...........mindestens 100 KM, besser mehr und dann nochmal an den Abgastester. Katalysatoren habe ich nur gewechselt, wenn der Keramikkörper sich gelöst hatte und dann Geräusche verursacht hat oder wenn der Motor stark verschlissene Ventilschaftdichtungen hatte oder defekte Ölabstreifringe der Kolben und deswegen zu viel Motoröl in den KAT gelangt ist.

    Gruß Gerd

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    140

    Standard

    Moin Gerd,

    ja ich werde jetzt auch erstmal keinen Kat kaufen. Was mich halt nur wundert ist, das der Co Wert ja eher Richtung zu Fett geht oder? Da kann ja Falschluft im Bereich der Ansaugkrümmer eher positiv helfen oder Irre ich mich da?
    Der Wagen ist zwar jetzt schon 2 Monate drüber, und hat auch vor ca 100km erst 800 km Autobahn abgerockt aber ich werde das jetzt vielleicht morgen noch mal genauer unter die Lupe nehmen.
    Was ich vllt. noch vergessen habe zu erwähnen der Wagen hat eine LPG Anlage von Prins. Die Abgas Untersuchungen wurden aber bei ausgeschalteter Anlage gemacht.

    Gruß

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Hansestadt Lübeck
    Beiträge
    187

    Standard

    Moin Fork, wenn Du erst vor kurzer Zeit 800 Km gefahren bist sollte der KAT nicht verkokt sein und dann brauchst Du natürlich nicht eine Fahrt zum Freibrennen machen. Kontrolliere den Ansaugbereich und die Unterdruckschläuche im Ansaugkrümmerbereich. Bei Betrieb mit Gasanlage werden die Auslassventile und die Zündkerzen thermisch höher belastet. Wenn Du optimierte Zündkerzen für den Gasbetrieb im Motor verbaut hast, wird sich die höhere, thermische Belastung im Brennraum weniger negativ auswirken. Wenn Du Zündkerzen für Benzinbetrieb verbaut hast, prüfe den Kompressionsdruck aller Zylinder um festzustellen ob einige Auslassventile durch die höhere, thermische Balastung eventuell verformt oder leicht verbrannt sind. Das brauchst Du aber nur tun wenn der Ansaugbereich dicht ist um dem Fehlker langsam aber sicher auf die Spur zu kommen.

    Gruß Gerd

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Hansestadt Lübeck
    Beiträge
    187

    Standard

    Auf Deine Frage: Was mich halt nur wundert ist, das der Co Wert ja eher Richtung zu Fett geht oder? ...........kann ich Dir antworten dass eine gestörte Regelung des Kraftstoffluftgemisches möglich, aber unwahrscheinlich ist. Da die Lambadasonde perfekt arbeitet würde es bedeuten dass Dein Motorsteuergerät infolge eines defekten Sensors, z.B. Luftansaugtemperatursensor, Kühlmitteltemperetursensor für die Einspritzanlage........defekt ist und deswegen ein zu fettes Kraftstoffluftgemisch zusammenbastelt oder das Motorsteuergerät im schlimmsten Fall fehlerhaft ist. Da ein defektes Motorsteuergerät sich nicht selbst als fehlerhaft diagnostizieren kann, wird Star Diagnose dieses dann auch nicht auslesen können. Defekte Motorsteuergeräte sind beim W140 aber sehr, sehr selten. Die Seensoren die für ein korrektes Kraftstoffluftgemisch sorgen sind natürlich vorrangig auf Fehler/Defekt zu überprüfen.

    Gruß Gerd


  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    140

    Standard

    So, der Wagen ist heute über den Tüv. Habe die Tage noch mal die Zündkerzen kontrolliert. Durch die Thermische mehr Beanspruchung der LPG Anlage hatte sich der Elektrodenabstand auf 0,8 vergrößert... Nach Justierung ist der Wagen ohne Probleme drüber! Danke nochmal für eure Ratschläge

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündschlüssel lässt sich nicht ziehen, der Wagen lässt sich nicht starten
    Von AndreF im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 4. November 2012, 13:29
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 8. May 2012, 00:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein