+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Welche Batterie ist ideal für meinen 500 SE ?

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2018
    Ort
    ich bin ein echter Frange !!
    Beiträge
    6

    Standard Welche Batterie ist ideal für meinen 500 SE ?

    Hallo, nach 17 Jahren (!) lässt meine VARTA-Batterie stark nach und mein Liebling ist heute das erste mal nicht sofort angesprungen. Erst als ein Daca (sorry) mir Strom gab, sprang mein Schätzchen sofort an.

    Jetzt die Frage aller Batterie-Fragen: "Welche Batterie-Empfehlung könnt Ihr mir geben?" ... soll ich eine billige Batterie kaufen und nach 3 Jahren "ex und hopp" oder wieder eine VARTA, oder ganz neu: eine AGM-Batterie (bringt die für meinen W140 was?)

    Für Eure Antworten / Erfahrungen bin ich Euch sehr sehr dankbar.

  2. #2
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.827

    Standard

    Ich habe vor 3 jähren einfach eine BOSCH Batterie gekauft und läuft problemlos ich würde da keine Wissenschaft draus machen
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  3. #3
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2018
    Ort
    ich bin ein echter Frange !!
    Beiträge
    6

    Standard

    Danke

  4. #4
    Member Avatar von jst aus MO
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo Jogi,

    wenn ich mit einer Batterie so gute Erfahrungen gemacht hätte, würde ich nach dem vielleicht bekannten Sprichwort vorgehen;" Never change a winning Team"!

    Grüße vom Niederrhein
    Jörg
    V251 350cdi in kurz; A209 320cdi meist offen ; W140 400SEL Alt mit Klasse
    http://www.auto-didakt.com/cars_blog...uno_sacco.html

  5. #5
    Member Avatar von power09
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    94

    Standard

    Hallo,

    eine AGM Batterie ist insoweit auch für ein "altes" Auto vorteilhaft, da sie zum einen doppelt so lange hält, auch im niedrigen Ladezustand noch viel mehr Strom abgeben kann und auch bei Tiefentladung wieder weitgehend durch normale Aufladung weiterfunktioniert. Wenn Sie dadurch doppelt so teuer ist, macht sie das durch die genannten Vorteile mehr als wett.
    Ich empfehle aus eigener Erfahrung die VARTA Silver Dynamic AGM 12V, 95Ah, 850A, die es baugleich auch von BOSCH oder BERGA gibt.
    Es gibt sie im Internet ab ca. 155 €, wobei man aufpassen muss, eine "frische" Batterie zu erhalten. Einen Hinweis dazu gibt es auf der Unterseite der Batterie, wo eine sog. "Zahlensonne" das Herstelldatum abbildet. Einige Lieferanten behaupten zwar, das das lediglich das datum der Produktion der Kunststoffhülle sei, aber ich denke, dass ist eine Schutzbehauptung, um überlagerte Batterien loszuwerden. Eine neue Batterie sollte weniger las 6 Monate alt sein. konventionelle Batterien sind dann schon dauerhaft geschädigt, während man AGM-Batterien durch Aufladung meistens wiederherstellen kann. Ein guter test ist es, die Batterie nach Erhalt sofort zu prüfen mit einem Spannungsmesser (Multimeter). Ist die Spannung unter 12,4 V, dann hat sie schon lange gestanden. Ist der Wert > 12,65 V ist sie in Ordnung.

  6. #6
    Member Avatar von S-Klasse-im-Osten
    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    68

    Wink

    ...doppelt so lange halten."

    Wenn die "normale" VARTA schon 17 Jahre gehalten hat, wären das dann 34 Jahre, ob er den Wagen so lange hat...
    Klasse W140 (S280 /193 PS / 1995)
    S-Klasse C215 (CL600 / 367 PS / 2000)
    VW Phaeton (280 PS / 2012/GP 3)
    Smart Fortwo Limited Edition Three (71 PS / 2009)

  7. #7
    Member Avatar von S-Klasse-im-Osten
    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    68

    Smile

    ...doppelt so lange halten."

    Wenn die "normale" VARTA schon 17 Jahre gehalten hat, wären das dann 34 Jahre, ob er den Wagen so lange hat...
    Klasse W140 (S280 /193 PS / 1995)
    S-Klasse C215 (CL600 / 367 PS / 2000)
    VW Phaeton (280 PS / 2012/GP 3)
    Smart Fortwo Limited Edition Three (71 PS / 2009)

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    905

    Standard

    Hallo Jogi,
    ich fahre seit Jahren in meinen W 126 , W 140 und dem Wohnmobil Varta Batterien mit ca. 92 A .Preise etwas über 100 € im Internet.
    Diese Batterien verbaut mein Sohn auch in den Kundenautos.
    Sicherlich gibt es auch andere gute Batterien . Hab es selber aber noch nicht ausprobiert.
    Manchmal halten auch irgendwelchen No Name Batterien über Jahre.
    Grüße
    Peter

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    373

    Standard

    Hallo Zusammen,

    dann muss ich bei Varta immer Montagsbatterien bekommen haben. Bei meinem W140 war eine Neue(!) Varta Batterie verbaut, die hat nach einem halben Jahr bei mir die Flügel gestreckt, war nach einem Entladungszustand defekt.
    Selbiges im Passat meines Vaters, das Dingen war vielleicht 2 Jahre alt, einen morgen gingen noch einmal alle Lampen im KI an, danach war Schicht im Schacht. Wohlgemerkt, bei einem Auto was selten länger als 48h Stunden stand.
    Verbaue nur noch Banner aus Österreich. Die laufen bei mir sehr gut, halten auch mal ne Tiefentladung aus und sind bei mir immer wieder zum Leben erwacht. Noch dazu ein guter Preis.

    Lg Benni

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    905

    Standard

    Hallo Benni,
    sicherlich wird es auch bei Varta Ausreißer geben.
    Ich habe gerade nachgeschaut, die Varta Batterie in meinem 500 SEL/ W 126 ist in 2007 eingebaut.
    Habe in den letzten Jahren aber auch immer wieder Markenbatterien in meinen Autos gehabt , die nur wenige Jahre gehalten haben.
    Habe vor vier Jahren bei meinem Winter W 126 auf die Schnelle eine No Name Batterie beim Händler um die Ecke gekauft .
    Funktioniert zur Zeit ohne Probleme in meinem Wohnmobil als Zweitbatterie .
    Batteriekauf scheint ein wenig Glückspiel zu sein .
    Grüße
    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Batterie tot
    Von guidolenz123 im Forum Elektrik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 8. July 2016, 19:51
  2. Batterie
    Von MadMax im Forum Elektrik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12. June 2011, 18:00
  3. Agm Batterie
    Von Aleto im Forum Elektrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16. April 2008, 13:00
  4. Batterie Tod
    Von DerErik im Forum Elektrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18. March 2004, 21:30
  5. Kofferraummulde Batterie
    Von berndrt im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16. February 2004, 22:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein