+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: W140 meines Vaters springt nicht mehr an, HILFE!

  1. #1
    Senior Member Avatar von 300SE_Berlin
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303

    Standard W140 meines Vaters springt nicht mehr an, HILFE!

    Guten Abend,

    wir haben ein riesen großes Problem. Mein Vater hat in seinem Taxi W140 300SE Baujahr 92 seinen Motor gewechselt, da wir jetzt aus der (jetzt ehemals-)angemieteten Garage raus sind und der Austauschmotor nur knapp 120.000KM gelaufen hat. Eingebaut und lief super. Das einzige was ist, dass er extrem, extrem viel Öl verbrannt hat. Frustriert, weil der andere Motor ja lief, aber viel runter hat, haben wir den anderen Motor wieder eingebaut. Und was ist? Er springt nicht mehr an. Er dreht ganz normal durch ohne Schwierigkeiten. Er startet aber leider nicht mehr. Kein stottern, kein Wille, nichts! Er dreht einfach nur sauber durch. Sprit kommt bis oben an und Zündfunke kommt auch bis an den Verteiler ran.
    Er zeigt ein Haufen Fehler im Fehlerspeicher an. Werde gleich die Fotos zusätzlich hochladen. Spritpumpe arbeitet und der Motorkabelbaum wurde vor 2 Jahren schonmal komplett überholt von meinem Vater. Heute hat er zudem nochmal Kontrolliert, ob irgendwelche Brüche im Kabelbaum aufgetreten sind, aber er konnte nichts finden.
    Wir sind echt wirklich Ratlos. Habt ihr vielleicht hilfreiche Tipps?







    Gruß

    Falco
    Viele Grüße

    Falco


    __________________________________________________ ____________________________Mercedes Benz W140 300 SE Bj. 5/92

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    343

    Standard

    Bei mir sind die Bilder nur als Thumbnails zu sehen.

  3. #3
    Senior Member Avatar von w140sel320
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    179

    Standard

    Edit: Welche Fehler bleiben nach dem löschen erhalten?
    Geändert von w140sel320 (7. May 2019 um 12:28 Uhr)

  4. #4
    Senior Member Avatar von 300SE_Berlin
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303

    Standard

    Hallo,

    die Thumbnails müsste man eigentlich öffnen können. Konnte sie hier leider nicht hochladen, da die Bilder zu groß sind.
    Die Fehler konnten alle gelöscht werden und sind auch nicht wieder aufgetaucht. Wer weiss, vielleicht tauchen sie aber wieder nach ein paar Startversuchen auf. Stardiagnose habe ich grad leider nicht zur Hand.
    Was wir getestet haben:
    -Motorkabelbaum konnte man erstmal keine Fehler/Brüche erkennen
    -Zündsteuergerät wurde getauscht -> Zündfunke kommt am Zündkabel an
    -Sprit kommt bis zur Benzinleitung vorne an
    -13 Volt liegen an der Plusleitung der Einspritzdüsen an
    -Zündfunke kommt wenn Kurbelwellensensor angeschlossen ist -> Wenn er abgeklemmt ist, kommt kein Zündfunke mehr an, das heißt er ist vermutlich daher in Ordnung
    Viele Grüße

    Falco


    __________________________________________________ ____________________________Mercedes Benz W140 300 SE Bj. 5/92

  5. #5
    Senior Member Avatar von 300SE_Berlin
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303

    Standard

    Der eine Fehler im Fehlerspeicher im GM mit Spannunsversorgung N3/1 heißt glaube ich, dass die Spannungsversorgung vom LH Steuergerät unterbrochen ist. Kann das sein? Sicherungen sind in Ordnung auf dem Grundmodul.
    Viele Grüße

    Falco


    __________________________________________________ ____________________________Mercedes Benz W140 300 SE Bj. 5/92

  6. #6
    Senior Member Avatar von 300SE_Berlin
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303

    Standard

    Haben ebend mal geschaut also mit Bremsenreiniger springt er auf jeden Fall an. Natürlich nur solange wie man reinsprüht.
    Sprit kommt bis zu den Benzinleitungen im Motorraum an, das heisst die Düsen kriegen kein Signal. 13 Volt liegen aber auf Plus drauf. Das verstehe ich nicht. Also fehlt vermutlich Masse?
    Viele Grüße

    Falco


    __________________________________________________ ____________________________Mercedes Benz W140 300 SE Bj. 5/92

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    343

    Standard

    Wenn es einen Fehler gibt spritzen die Düsen nicht ein. Guck doch im HHT nach was dort die Einspritzzeiten sagen. Auch die anderen Livedaten des LH Modules würde ich mal checken.

  8. #8
    Junior Member
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    23

    Standard

    Moin,

    die Benzin Düsen sind Massegesteuert. Liegt immer 15V an. Das ist normal.

  9. #9
    Senior Member Avatar von 300SE_Berlin
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303

    Standard

    Aber dann frage ich mich, warum die nicht einspritzen.
    Viele Grüße

    Falco


    __________________________________________________ ____________________________Mercedes Benz W140 300 SE Bj. 5/92

  10. #10
    Junior Member
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    23

    Standard

    Ich würde mir mal die Istwerte über die Star Diagnose ansehen und ggf. mal diverse Spannungsversorgungen durch messen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10. January 2012, 16:46
  2. 500 SEC springt nicht mehr an
    Von piot im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20. July 2011, 21:03
  3. S600L springt nicht mehr an
    Von W140_Coupe im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18. January 2011, 16:06
  4. 600 Sel Springt Nicht Mehr An
    Von michelemrc im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11. February 2008, 13:08
  5. Er Springt Plötzlich Nicht Mehr An!
    Von aureus im Forum Hauptforum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20. January 2008, 16:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein