+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Thema: M120.980 läuft viel zu fett

  1. #51
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    499

    Standard

    Kommt es erst nach dem du gas gibst oder auch wenn er nur im Leerlauf läuft?
    Wenn du z.B. Nur an der Drosselklappe gas gibst und nicht mit dem Gaspedal erkennt das Motor-Stg das als Fehler weil der Fahrpedalsensor kein Signal gibt, die Drosselklappe aber schon.
    Wenn jetzt z.B. der Fahrpedalsensor defekt ist oder die Drosselklappe falsch eingestellt ist leuchtet das licht.
    ASR regelt ja auch über E-Gas den Motor, deshalb leuchtet bei Unplausibilität die Lampe.


    Wenn du gleich alles machst is entgültig Ruhe ;-)
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  2. #52
    Member
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    36

    Standard

    Das ganze ist nach ein paar Minuten im Leerlauf passiert
    www.i-telex.net
    952996 rmswa d
    Fahrzeuge:

    S123, 230TE, Klimaanlage, ABS, Automatikgetriebe, LPG, ATM 102.987

    S600, Frankreichimport, in Reparatur

    Ural 750 Gespann, Baujahr 2002

    Sonstiges: Fernschreiben als Hobby mit 11 Geräten um i-Telexnetz

  3. #53
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    140

    Standard

    Jop, ich würde auch sagen, warte bis deine DK's wieder da sind mit dem ASR Problem. vllt. hat es sich dann schon behoben.

  4. #54
    Member
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    36

    Standard

    Ok, ich glaube das Rätsels Lösung war das der Wagen mit abgehobenen Rädern auf der Bühne stand. Somit gab es Differenzen vei den Drehzahlsignalen.

    Zu fett läuft der immer noch, ich lasse den Wagen auslesen.
    Die Drosselklappen lasse ich trotzdem überholen und leider waren auch die Luftmassenmesser noch nicht da.

    Ich vermute aber etwas in Richtung Steuergerät, denn eigentlich sollte die Regelung als Sondenspannung 500 mV ausgeben bis sie warm sind. Tut das Ding aber nicht.
    www.i-telex.net
    952996 rmswa d
    Fahrzeuge:

    S123, 230TE, Klimaanlage, ABS, Automatikgetriebe, LPG, ATM 102.987

    S600, Frankreichimport, in Reparatur

    Ural 750 Gespann, Baujahr 2002

    Sonstiges: Fernschreiben als Hobby mit 11 Geräten um i-Telexnetz

  5. #55
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    499

    Standard

    Also im Kaltlauf gibt es keine Lambda-Regelung.
    Hast du den Wagen richtig warm laufen lassen?
    Was heißt zu fett? Hast du schon die Einspritzleiste abgenommen und dir das Spritzbild der Düsen angeshen?
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  6. #56
    Member
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    36

    Standard

    Zu fett bedeutet 10 % CO im Abgas, 850 mV Sondenspannung die nicht pendelt. Das Kerzenbild war auch nicht so prall. Allerdings durchweg auf allen 12 Töpfen.

    IMG_20190401_204832_778.jpg
    www.i-telex.net
    952996 rmswa d
    Fahrzeuge:

    S123, 230TE, Klimaanlage, ABS, Automatikgetriebe, LPG, ATM 102.987

    S600, Frankreichimport, in Reparatur

    Ural 750 Gespann, Baujahr 2002

    Sonstiges: Fernschreiben als Hobby mit 11 Geräten um i-Telexnetz

  7. #57
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    140

    Standard

    Zitat Zitat von Martin600 Beitrag anzeigen
    Zu fett bedeutet 10 % CO im Abgas, 850 mV Sondenspannung die nicht pendelt. Das Kerzenbild war auch nicht so prall. Allerdings durchweg auf allen 12 Töpfen.

    Anhang 21279
    Hattest du die Sonden getauscht?
    Die Sonden fangen erst an zu regeln, wenn sie warm sind. Wo hast du die Spannung gemessen?`

    Gruß

  8. #58
    Member
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    36

    Standard

    Die Sonden sind jetzt 3km alt. Das Signal messe ich am Kaltlaufregler, dessen Kabel direkt auf die Sonden geht. Die gehen leider nicht in den Taktbetrieb, bei normalen Lambdasignal mit einer Sprungsonde müssten die zwischen "fett" und "mager" pendeln, bei fett müsste das Zusatzluftventil kurz aufgehen und die Led aufblinken. Die leuchtet aber dauerhaft. Wie gesagt, der Wagen ist durch die AU gerasselt.
    www.i-telex.net
    952996 rmswa d
    Fahrzeuge:

    S123, 230TE, Klimaanlage, ABS, Automatikgetriebe, LPG, ATM 102.987

    S600, Frankreichimport, in Reparatur

    Ural 750 Gespann, Baujahr 2002

    Sonstiges: Fernschreiben als Hobby mit 11 Geräten um i-Telexnetz

  9. #59
    Member
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    36

    Standard Auflösung

    Moin,

    hab den Anruf aus der Werkstatt bekommen das ein Luftmassenmesser und der Leerlaufsteller im Eimer sind.

    Mal sehen ob ich die Kirmesbude am Freitag endlich anmelden kann. Bisher sind fast 6k€ in das Auto rein geflossen.

    Gruß Martin
    www.i-telex.net
    952996 rmswa d
    Fahrzeuge:

    S123, 230TE, Klimaanlage, ABS, Automatikgetriebe, LPG, ATM 102.987

    S600, Frankreichimport, in Reparatur

    Ural 750 Gespann, Baujahr 2002

    Sonstiges: Fernschreiben als Hobby mit 11 Geräten um i-Telexnetz

  10. #60
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.091

    Standard

    Welcher Leelraufsteller ?der hat keinen das machen die Drosseklappen
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. W140 600 SEL 1991 zu viel CO (fett) im Teillastbereich
    Von Panic Brothers im Forum Hauptforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 8. March 2019, 18:11
  2. w140 cl420 viel Vebraucht und motor läuft unruhig
    Von gladiator007 im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22. May 2014, 07:03
  3. Motor läuft zu fett !
    Von Monty im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28. June 2010, 08:03
  4. Motor läuft zu Fett/Jetzt springt er nichtmehr an
    Von Monty im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23. June 2010, 11:12
  5. Motor läuft zu Fett
    Von W140 420 im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21. May 2010, 02:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein