+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sind die Diesel w140 wirklich so schlecht wie ihr Ruf?

  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    188

    Standard Sind die Diesel w140 wirklich so schlecht wie ihr Ruf?

    Hallo in die Runde; speziell auch an die DIESEL Fahrer/innen,

    ich möchte ja einen weiteren Daily-Driver kaufen und frage mich gerade, ob nicht auch ein zusätzlicher W140 als DIESEL (gerne auch wieder VorMopf) was taugt? Sind die denn wirlich sooooo schlecht wie ihr Ruf? Worauf sollte ich achten?

    Würde mich sehr interessieren.

    Viele Grüße
    Oliver
    W140 400 SE Bj. 1992

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Hansestadt Lübeck
    Beiträge
    220

    Standard

    Moin Oliver,

    die Mercedes Dieselmotoren sind sehr gut. Der 3,5 Liter Turbodieselmotor hat Probleme mit Undichtigkeiten der Zylinderkopfdichtung.
    Das sind Infos, die ich noch aus der Zeit habe, wo ich noch berufstätig war. Nun bin ich 8 Jahre aus der KFZ-Branche raus und habe noch nichts
    aktuelleres über diese Dieselmotoren erfahren. Das Problem betrift NUR den 3,5 Liter Turbodieselmotor. Die Karosserie ist die selbe und Herstellungsjahbedingt rostanfällig oder nicht. So weit ich informiert bin, fängt das Rostproblem ab Baujahr 1994/1995 an. Wenn Du einen Diesel günstig schnappen kannst, frag den Vorbesitzer ob die Zylinderkopfdichtung bereits erneuert worden ist.

    Gruß Gerd

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    188

    Standard

    Hallo Gerd,

    besten Dank für die Infos. Mir würde natürlich ein VorMopf gefallen; hatten die 140er alle den 350 Turbodieselmotor oder meinst Du die W126er Motoren als 300 D Motor für die USA?

    Viele Grüße
    Oliver
    W140 400 SE Bj. 1992

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Hansestadt Lübeck
    Beiträge
    220

    Standard

    Ob der W140 auch mit einem Saugdiesel OHNE Turbo gebaut wurde, kann ich wegen Unwissenheit nicht sagen. Ich hatte mal einen Bericht in einer Fachzeitschrift für KFZ-Werkstätten über die Probleme mit den Turbodieselmotoren gelesen. Selbst repariert hatte ich keine dieser Modelle.

    Den 300 D Motor für den USA Markt hatte ich auch nie kennen gelernt. Ich hatte mal einen W126 mit den 420 SE Motor und mein Vater hatte zeitgleich so ein Modell mit dem 300 SE Motor. Wir waren viele Jahre zufrieden mit den Fahrzeugen, bis wir die beiden 126er verkauft hatten.

    Mehr kann ich im Augenblick nicht dazu sagen.

    Gruß Gerd

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    188

    Standard

    Hallo Gerd,

    ja ich glaube, bei den W140 wurden nur die Variante 300 und 350 verbaut. Derzeit neige ich (wenn es ein weiterer W140 werden sollte) zu einem 400SE wie ich ihn schon habe (wegen der gleichen Teile, usw.). Dann braucht mann sich auch nicht wieder neu einlesen, was wo passt und welches Öl und welche Zündkerzen und .....).

    Mal sehen, was mir zuläuft.

    VG
    Oliver
    W140 400 SE Bj. 1992

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    188

    Standard

    ... gibt es hier eigentlich keine W140 Diesel mehr oder seid ihr alle noch in den Werkstätten zur Motorinstandsetzung?

    Wäre sehr an euren Erfahrungen interessiert!

    Vielleicht traut sich ja noch einer; würde mich freuen.

    VG
    Oliver
    W140 400 SE Bj. 1992

  7. #7
    Senior Member Avatar von Grab
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    625

    Standard

    Hallo,
    ich fahre selbst keinen Diesel aber:
    Soweit ich weiß werden bei dem OM 603 sehr gerne die Zylinderköpfe wie auch die Kopfdichtungen kaputt, am Block soll es auch eine Problemstelle stirnseitig im Bereich der Öldruckbohrung geben.
    Des weiteren wurde zum 300er Motor nur der Hub erhöht, die Pleuel biegen dadurch sehr stark -> die kolben beginnen zu kippen, sollte er ab Ende der 90er mal einen Austauschmotor direkt von Mercedes bekommen haben sind die Pleuel verstärkt.
    Die 350er sind generell nicht empfehlenswert, der 300er schon eher, der Verbrauch beider Motoren ist aber so hoch dass man gleich einen Benziner nehmen kann.

    Gruß
    Rene
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wann sind die ersten w140 in Deutschland zugelassen worden?
    Von blinky_bill100 im Forum Hauptforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21. April 2017, 20:36
  2. Ist der W140 wirklich garnichts mehr wert ?
    Von RKV im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10. July 2014, 09:10
  3. W140 300/350 Diesel
    Von Dieselfan im Forum Suche....
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24. April 2013, 23:06
  4. Welches sind eure Lieblingsfelgen für den W140
    Von Bald500SEL im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18. June 2012, 14:03
  5. 9/11...was Geschah Wirklich?...
    Von Benz-Fan im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20. August 2006, 07:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein