Hallo Zusammen,

wollte mal einen kleinen Bericht zum Thema Bremssättle und Stahlflex Bremsschläuche abgeben.

Bei meinem Mammut bemerkte ich seit einiger Zeit bei abrupten Bremsmanövern, das leichte "rechtsziehen" des Lenkrads und somit auch der Fzg. Bewegung.
Bei dem Tüv Termin vor 2 Wochen wurde meine Annahme bestätigt, dass einer der Sättel VA nicht mehr ganz taufrisch arbeitet. Rechts mehr Bremskraft als Links, allerdings innerhalb der Toleranz, somit kein Mangel aber trotzdem nicht akzeptabel für mich.

Habe mich daraufhin auf die Suche nach neuen Bremssätteln gemacht, während die bei MB mit rund 380€ das Stück(!) zu buche schlagen, bekam ich den Tipp, Aufbereitete von der niederländischen Firma A.B.S zu nehmen.
Somit zwei aufgearbeitet Sättel bestellt, online für 240€ komplett. Kann man nicht viel falsch machen und zur Not gehen die Dinger zurück.

Geliefert wurden zwei top aufgearbeitete orig. MB Sattel, (Eingegossener Stern auf dem Sattel). Freitag dann eingebaut und direkt Stahlflex Leitungen mit verbaut.
Was soll ich sagen? Wagen bremst absolut spurtreu und exakt, bleibt be jeder Bremssituation sauber in der Spur.

Der Hersteller hat etliche aufgearbeitet Sättel im Angebot, bezug über die einschlägigen Online Händler.

Schönen Sonntag
Benni