+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: W220 als Zweitwagen und Winterkutsche

  1. #21
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    499

    Standard

    Also, so wie ich das sehe wurde da einfach drastisch der Rotstift angesetzt.
    War doch bei BMW und nahezu allen Herstellern bis ca. 2005 das selbe. Daimler gibt vor was das Zeug kosten darf im EK und die Zulieferer müssen dann klarerweise günstigere Komponenten verwenden.
    Entwicklungs- und Produktionskosten sind ja immer zwei Paar Schuhe.
    Ab 2005-2007 ist ja auch markenübergreifend die Qualität wieder gestiegen.
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  2. #22
    Senior Member Avatar von V8400SE
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Weserbergland / Niedersachsen
    Beiträge
    182

    Standard

    Hallo Peter,

    ja 4matic wäre prima; gab es ja ab 2002. Allerdings habe ich ja schon Angst vor dem (serienmäßigen) Luftfahrwerk beim W220. Habe es bisher immer vermieden, vor diesen Luftfahrwerken einen großen Bogen zu machen. Und dann auch noch permanenter Allradantrieb ...!

    Da wird mir ganz schwindelig, wenn ich an die Möglichkeiten eventueller Defekte oder notwendiger Reparaturen denke ... hmmm!?

    VG
    Oliver
    W140 400 SE Bj. 02/1992

  3. #23
    Senior Member Avatar von V8400SE
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Weserbergland / Niedersachsen
    Beiträge
    182

    Standard

    Zitat Zitat von Grab Beitrag anzeigen
    Also, so wie ich das sehe wurde da einfach drastisch der Rotstift angesetzt.
    War doch bei BMW und nahezu allen Herstellern bis ca. 2005 das selbe. Daimler gibt vor was das Zeug kosten darf im EK und die Zulieferer müssen dann klarerweise günstigere Komponenten verwenden.
    Entwicklungs- und Produktionskosten sind ja immer zwei Paar Schuhe.
    Ab 2005-2007 ist ja auch markenübergreifend die Qualität wieder gestiegen.
    ... ja da hast Du wohl recht; obwohl ich es aus eigener Erfahrung nicht an Baujahren festmachen kann. Sind denn die Fahrzeuge ab 2005 und später wieder besser geworden oder ist lediglich noch zu wenig Zeit vergangen, um dies verläßlich erkennen zu können?

    VG
    Oliver
    W140 400 SE Bj. 02/1992

  4. #24
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    499

    Standard

    Ich arbeite jetzt schon ein paar Jahre in der Branche.
    Seit 2005 ist die Qualität wirklich wieder gestiegen, ich arbeite zwar bei Renault (wo das ab 2007 der Fall ist) aber bei VW z.B. die 2.0 tdi Pumpe-Düse-Motoren waren Müll, die Verarbeitung war bis 2007 schrecklich, die Autos rosten.
    Mein Vater hatte einen Passat 3C als Firmenwagen, das Auto hat sich aufgelöst nach 80 tkm.
    Bei Mercedes wurde es ab 2003 wieder besser, der W211 ist ja ein zuverlässiges und gutes Auto.
    Heute spart man durch Kooperationen, Fiat kauft den Renault Trafic zu, Opel ebenso. Mercedes und Renault entwickeln gemeinsam Motoren, der Citan läuft vom Renault-Band.
    Mir gefällt die aktuelle Lösung um Kosten einzusparen besser.
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  5. #25
    Senior Member Avatar von V8400SE
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Weserbergland / Niedersachsen
    Beiträge
    182

    Standard

    .... sehr interessant; das würde dann für z.B. Mercedes Benz bedeuten, dass ab der Baureihe W140 - Jahr 1991 - (u. parallel gefertigte Modelle) bis ca. 2005 zu viel Pfusch gemacht wurde und man sich eigentlich nur Rost- sowie elektronische Probleme einkauft.

    Bisher hatte ich immer so ca. das Jahr 2000 als Grenzlinie des Grauens betrachtet; Modelle davor sind brauchbar, danach nur noch Plastik und Elektronikschrott. Nun wäre es sogar nur noch bis Ende der 1990er Jahre.

    Allerdings haben sehr viele (auch sehr schöne) Autos mit Rost zu kämpfen; früher wie heute. Wegen eines Rostproblems bleibt das Fahrzeug ja meist auch nicht "liegen".

    Naja; ich bin mir immer noch unsicher und neige derzeit eher zum W116 Automatik 280 SE oder besser nur S ohne Schnickschnack. Im Berufsverkehr sehe ich meist nur MB W123 W124 W201 W126 und gelegentlich einen alten 520 BMW, Audi 100 und einen VW (sehr mutig) Passat 32b Kombi; die anderen Modelle halten dies wohl nicht so aus.

    Habe auch noch nie einen W140 im Berufsverkehr gesehen (es sind dabei nur 50 KM bis nach Hannover)!

    Nachdenkliche Grüße!

    Oliver
    W140 400 SE Bj. 02/1992

  6. #26
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.088

    Standard

    Ich würde sagen erst die BR 204 und BR212 sind in Ordnung am 211er sehe ich auch bei jedem kleine Bläschen an den hinteren Radläufen die Türfalze wahren da auch oft ein Thema

    Rosten tun alle Autos nur ab BR204 ist es wieder auf dem Niveau der Marktbegleiter
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

  7. #27
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    499

    Standard

    Zitat Zitat von V8400SE Beitrag anzeigen
    .... sehr interessant; das würde dann für z.B. Mercedes Benz bedeuten, dass ab der Baureihe W140 - Jahr 1991 - (u. parallel gefertigte Modelle) bis ca. 2005 zu viel Pfusch gemacht wurde und man sich eigentlich nur Rost- sowie elektronische Probleme einkauft.

    Bisher hatte ich immer so ca. das Jahr 2000 als Grenzlinie des Grauens betrachtet; Modelle davor sind brauchbar, danach nur noch Plastik und Elektronikschrott. Nun wäre es sogar nur noch bis Ende der 1990er Jahre.

    Allerdings haben sehr viele (auch sehr schöne) Autos mit Rost zu kämpfen; früher wie heute. Wegen eines Rostproblems bleibt das Fahrzeug ja meist auch nicht "liegen".

    Naja; ich bin mir immer noch unsicher und neige derzeit eher zum W116 Automatik 280 SE oder besser nur S ohne Schnickschnack. Im Berufsverkehr sehe ich meist nur MB W123 W124 W201 W126 und gelegentlich einen alten 520 BMW, Audi 100 und einen VW (sehr mutig) Passat 32b Kombi; die anderen Modelle halten dies wohl nicht so aus.

    Habe auch noch nie einen W140 im Berufsverkehr gesehen (es sind dabei nur 50 KM bis nach Hannover)!

    Nachdenkliche Grüße!

    Oliver
    Sorry,
    ich habe vergessen zu erwähnen ab wann.
    Bei den meisten Herstellern ab Mitte-Ende der 90er.
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  8. #28
    Senior Member Avatar von V8400SE
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Weserbergland / Niedersachsen
    Beiträge
    182

    Standard

    Ich hatte geschrieben:

    "Bisher (...) brauchbar, danach nur noch Plastik und Elektronikschrott. Nun wäre es sogar nur noch bis Ende der 1990er Jahre."

    Sorry! Tippfehler!

    Hier sollte nicht "nur noch bis Ende der 1990er Jahre" stehen, sondern "nur noch bis Ende der 1980er Jahre."

    VG
    Oliver
    W140 400 SE Bj. 02/1992

  9. #29
    Senior Member Avatar von Marie
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Kinna, Schweden / Hermagor, Österreich
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Zitat Zitat von V8400SE Beitrag anzeigen
    Ja ein Winterauto ist der Benz wirklich; leider haben wir hier eher gepökelte Straßen und die alten Fahrzeuge leiden doch sehr unter dem Salz.

    Es macht mir keinen Spaß in dieser Zeit die sauberen Fahrzeuge zu fahren; bin da leider nicht so unempfindlich und höre sofort den Rost knistern.
    Mit dem Salz ist es komisch... Alle glauben daß es anderswo besser ist.

    Du glaubst ehrlich, daß es hier nicht gesalzt wird?

    Ich habe gerade in der Zeitung gelesen daß in unser Nachbarstadt Borås, mit Umland etwa 15 km Radius, übers Wochenende 700 TONNEN Salz gestreut wurde!
    Und in Autoinserate hier wird Importautos aus Deutschland gepriesen: "Rostfrei, da in Deutschland die Straßen nicht salzgestreut werden"...

    Und unempfindlich? Ich küsse ja meinen Helmut jeden Abend auf dem Haubenstern 'Gute Nacht'....
    Gruß
    Marie

    Fahre einen W140 400SE EZ 5.9.91 Spritmonitor.de

  10. #30
    Senior Member Avatar von V8400SE
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Weserbergland / Niedersachsen
    Beiträge
    182

    Standard

    Hallo Marie,

    ja so kann man sich irren; hier wird sogar Salz gestreut, wenn ich meinen Kühlschrank öffne. Ja es ist in Deutschland sehr schlimm mit der Versalzung der Straßen und bals wird auch im Sommer gesalzen.

    Kann es sein, das in Mittel- und Nordschweden kein Salz gestreut wird? Du wohnst ja doch noch tief im Süden Schwedens.

    Hast Du übrigens schon Rost an Deinem schönen "Helmut" entdeckt?

    Viele Grüße
    Oliver
    W140 400 SE Bj. 02/1992

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S400 cdi w220 ^^
    Von Mirza140 im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 6. January 2014, 22:56
  2. Zweitwagen - oder der krasse gegensatz zum W140
    Von Schwarzer Wolf im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24. February 2013, 16:21
  3. Steuergerät ESP+PML+BAS für W220
    Von Shark7 im Forum Verkaufe....
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 7. May 2011, 19:01
  4. Zweiteilige Amg 8,5 X 18 Et 44 Auf W220 ?
    Von Lothar-Pierre im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14. July 2008, 16:56
  5. Reifen Für W220 (?)
    Von Rotervogel im Forum Verkaufe....
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12. November 2006, 20:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein