+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Kardanwelle Problem

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    2

    Standard Kardanwelle Problem

    Hallo an alle

    ich habe folgendes Problem, meine S420 Bj.96 hat an hinetre Kardanwelle vor Hardyscheibe nochmal eine Tilgungsdämpfer der beschädigt ist und vermute das soll grund sein deshalb ich Vibrationen in ganze Fahrzeug habe.
    Problem ist das Teil mit dem Ersatzteilnummern A1404110347 in EPC nicht zu finden ist und sonst nirgends aufgeführt ist. Laut VIS sollte er nur bei Diesel eingebaut sein. Aber selbst wenn man bei Diesel in EPC nachschaut kommt nix raus.
    Laut meine Fahrgestellnummer das teil sollte überhaupt nicht in Fahrzeug vorhanden sein.
    Hat einer von euch erfahrung damit gemacht und was denkt ihr das teil einfach weg zu lassen und nur Hardyscheiben montieren.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vielen Dank.

  2. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    2

    Standard

    Hey leute kann mir keiner helfen

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    175

    Standard

    Hallo ???,

    um Dir helfen zu können, wird in jedem Fall die VIN Deines Fahrzeugs benötigt - und, wenn es möglich ist, auch Deinen Vornamen - ansonsten wird es schwierig.

    Gruß Hans

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    6

    Talking

    Zitat Zitat von oldsteel Beitrag anzeigen
    Hey leute kann mir keiner helfen
    Gibt's neue Erkenntnisse? Hab das gleiche Problem mit dem Schwingungstilger beim S300TD.

    Gruß Michael

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    830

    Standard

    Hallo Michael,
    wenn ich so die Beiträge und Aktivitäten des Users Oldsteel ansehe, handelt es sich um einer dieser sogenannte Eintagsfliegen.
    Grüße
    Peter

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Jun 2021
    Beiträge
    91

    Standard

    Ich klinke mich hier mal in das Thema rein. Mir ist letztens aufgefallen, dass bei meiner s320 Bj 05/1995 der Kardan ein leichtes Spiel hat. Es hört sich sehr hell metallisch an und kommt von der mitte beim Mittellager. Das geräusch tritt beim verdrehen der Kardanwelle auf. Ist nur ohne laufenden Motor hörbar wenn man von unten ein wenig hin und her dreht. Gibt es diese Spannmutter in der Mitte oder ist das bei meinem nicht mehr vorhanden. Wenn das Kreuzgelenk spiel hat kann man eh nix machen?! Bei Mercedes gibt es keine neuen Kardanwellen. Habe ich schon nachgefragt.

  7. #7
    Senior Member Avatar von Grab
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Loich Österreich
    Beiträge
    701

    Standard

    Die Spannmutter wurde nur in den ersten paar Jahren (ich glaube bis 93) verbaut, diese Wellen sind auch problemlos, ein Nachrüsten dieser Mutter wäre sehr umständlich.
    W140 S600L 199; Leder Schwarz
    W126 280SE Silber Velours Blau
    C107 280SLC Ikonengol Dattelvelours

    ACTA NON VERBA

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    363

    Standard

    Hi,

    würde keine neue Welle kaufen. Habe bei zwei W126ern die Kardanwelle überholen lassen, seitdem ist dort Ruhe. Wenn meine im 500er mal kommt, geht die auch zum Instandsetzer.
    Deiner müsste noch die Klemmutter haben. Check erstmal das Mittellager. Meistens sind jedoch die Kreuzgelenke hin, daher kommen dann unschöne Vibrationen.

    Lg Benni

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Jun 2021
    Beiträge
    91

    Standard

    Kannst du mir sagen welche vibrationen auftreten? Beim beschleunigen oder bei konstant ca 95 bis 110km/h?

    Beim Beschleunigen hab ich keine vibrationen. Nur bei 95 bis 110km/h. Dabei zittert das Lenkrad leicht.

    Wo hast du die kardanwelle überholen lassen?

    Und wie muss die spannmutter angezogen werden?

    Die Welle selbst ist stabil im mittellager. Das heißt sie bewegt sich nicht auf und ab wenn ich versuche die Welle zu drücken oder ziehen.

  10. #10
    Senior Member Avatar von W140 420
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Hamburger Umland
    Beiträge
    5.727

    Standard

    So weit Ich weiß kannst du die Welle ohne Spannmutter nicht instand setzen jedenfalls nicht den Längenausgleich sondern nur die Kreuzgelenke.
    Gruß Sven
    91er 500SEL 1.Hand 904 Velour Grau Scheckheftgefplegt 94,000 km
    Austattung:Elecktrischer Fahrersitz mit Memory Elecktrischer Innenspiegel,Softclose,Klima usw
    Seit dem 7.10.2012 mit Reiserechner.

    Classic Data Zustand 2 Wert 10,400€

    Investitionen;Steuerkette Gleitschienen neu 2012 Servopumpe neu 2012 Motorkabelbaum neu 2013 Motorlager neu 2013 Stoßstange hinten neu lackiert 2013

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vibrationen von der Kardanwelle ! ?
    Von mick-kiel im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5. November 2016, 13:22
  2. Drehmomenten fürder Flansch an Getriebe / Kardanwelle / Differenzial ???
    Von kostikbrim im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23. July 2014, 10:44
  3. Kardanwelle für 600 SEL
    Von CurrySpezial im Forum Suche....
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18. March 2014, 23:18
  4. Spiel in der Kardanwelle
    Von S 500 Coupé im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19. March 2013, 20:43
  5. Hinterachse, Kardanwelle und Handbremsseil
    Von derTobi im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 9. June 2011, 22:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein