Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Vorstellung S280 aus 1996 "MoPf-2"

Baum-Darstellung

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Oct 2017
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    16

    Standard Vorstellung S280 aus 1996 "MoPf-2"

    Hallo zusammen,

    ich will mich nun auch endlich mal korrekt vorstellen. Letzten Oktober hab ich mir einen S280 von Juni 1996 mit rund 125 TKm gekauft. Der Wagen steht nun neben meinem R129 (320 SL) in der Garage und deckt die Cabrio-freie Zeit ab. Nach über einem Jahr Standzeit bei einem Fähnchenhändler in Wiesbaden hab ich den W140 erlöst und mit heimgemommen. Erstbesitz: Selbständiger Kleinunternehmer aus dem Badischen, Zweitbesitz seit 2008 jemand aus der Nähe von Bad Dürkheim, Drittbesitz ich. Ziemlich nackte Ausstattung, aber innen und außen beinahe Jahreswagen, untenrum auch gut. Es ist ein "Mopf-2", weil im Sommer 1996 noch einmal technische Verbesserungen eingeführt wurden, die man von außen nicht erkennt. So beispielsweise das 722.6 Getriebe als Standard.

    Paar Sachen hab ich gleich gemacht. Zum Teil war ein Service fällig nach langer Stand, ein paar kleine Macken hatte er auch.

    Neues Motoröl, Ölfilter, Luftfilter, Zündkerzen, Keilriemen (brüchig!), Kühlwasser, Bremsflüssigkeit, Servo-Öl, Automatik-Öl. HA-Diff.-Öl, Benzinfilter, Innenraumfilter, Innen-Innenraumfilter, Batterie (tot).

    Halterung E-Generator mit Riss getauscht. Neue Stoßdämpfer, Neue Reifen (waren von 2008), Bereich unter der Dichtung am Kofferraumdeckel entrostet und neu lackiert, Neue gelbe Blinker vorne (passt m.E. besser zu grün), Neue Rückleuchten (gelb statt weiss passt m.E. besser zu grün), Wurzelholz Mittelkonsole getauscht weil Risse, Klimabedienteil getauscht weil defekt, Lenkungsdämpfer getauscht, Benzinpumpe erneuert weil tröpfelig.

    Letzte Baustellen: Rost bei Türunterkanten vorne innen, Fensterheber hinten sehr zickig und ruckelig, Schiebedach sehr zickig und ruckelig.

    Was ich mag: Sehr erhabenes und gleichzeitig doch leichtfüßiges Fahrgefühl. Der 280er (M104) mit 193 PS genügt für meine Zwecke und 200 auf der Bahn sind kein Problem. Das elektronische Getriebe 722.6 ist echt super und schaltet butterweich im Vergleich zum 722.5 in meinem R129.

    Grüße an alle, Christian
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DB140_3.jpg‎   DB140_2.jpg‎   DB140_1.jpg‎   DB140_20.jpg‎   DB140_18.jpg‎  

    DB140_17.jpg‎   DB140_14.jpg‎   DB140_16.jpg‎   DB140_15.jpg‎   DB140_12.jpg‎  

    DB140_19.jpg‎   DB140_8_.jpg‎   DB140_9_.jpg‎   DB140_10_.jpg‎   DB140_11_.jpg‎  

    DB140_7.jpg‎   DB140_6.jpg‎   DB140_5.jpg‎   DB140_4.jpg‎  
    Geändert von borntogrill (14. March 2018 um 22:00 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. rechte Heckleuchte von "van Wezel" Mopf (silber/rot)
    Von SternenSammler im Forum Verkaufe....
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18. July 2014, 14:48
  2. "Alternative" zu den teuren "Sachs Stoßdämpfer" ? Niveau Hinterachse
    Von Jonnesen im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16. July 2014, 13:44
  3. "Happy Bithday"--"AlexanderZwo"
    Von gesundeKopfhaut im Forum W 140 Net - Die Plauderstube
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10. November 2010, 21:09
  4. Vorstellung "petrolhead"
    Von Petrolhead im Forum Mitglieder stellen sich vor....
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21. April 2008, 21:16
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 1. September 2007, 17:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein