+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: W140 500SE startet nicht wegen nachgerüsteter Wegfahrsperre von Gemel

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    2

    Standard W140 500SE startet nicht wegen nachgerüsteter Wegfahrsperre von Gemel

    Hallo,

    ich würde mir gerne einen 140er zulegen und hab auch einen gefunden der mir zusagt. Es ist ein 500SE Bj.91. Der Wagen hat eine nachgerüstete Wegfahrsperre von Gemel, die ich bisher nicht deaktivieren konnte. Deshalb lässt der Motor sich nich starten. Anlasser dreht nicht!

    Der Wagen hat original nur einen mechanischen Schlüssel und keine Funkfernbedienung. Zusätzlich gibt es aber noch den Sender zur nachgerüsteten Wegfahrsperre. Die Batterie des Senders habe ich gewechselt. Der Sender blinkt beim Drücken der zwei Knöpfe auf. Neben dem Warnblinker-Schalter ist eine LED (Bilder) die zur Wegfahrsperre gehört verbaut. Manchmal blinkt sie, manchmal leuchtet sie dauerhaft. Wenn die LED erlischt, ist die Wegfahrsperre deaktiviert. Dazu kommt es leider nie Deshalb würde ich gerne die Wegfahrsperre provisorisch außer Betrieb setzen. Kann mir jemand möglichst genau beschreiben wie man das macht? Tipps was ich sonst noch probieren kann sind natürlich willkomen. Vielleicht habe ich aber auch nur den Sender fasch bedient. Also wenn mir jemand erklären kann ob es etwas wichtiges zu beachten gibt um den Motor zu starten wäre super.

    Das Steurgerät ist im Beifahrerfußraum verbaut. Darauf steht Gemel A202 820 58 26 KBA 9671. Auf die große Platine ist eine kleine Platine aufgesteckt. Die Platinen sind über Pins elektrisch verbunden. Die kleine Platine verfügt über einen Schalter. Diesen habe ich umgelegt und versucht den Motor zu starten - ging nicht. Wenn man alle Stecker abnimmt startet der Motor ebenfalls nicht.

    Erklärung zu den Bidern:
    Img 0472: Eingebauter Zustand
    Img 0474/0477: Ohne Blechhülle
    Img 0478/0479: Steckverbindungen (die Stecker links gehen ins Steuergerät, der Stecker in der Bildmitte hängt am Kabelbaum der aus dem Steuergeät kommt)


    Mit freundlichen Grüßen

    Matthias
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_0396[1].jpg‎   IMG_0364.JPG‎   IMG_0439-min[1].JPG‎   IMG_0438[1].jpg‎   IMG_0472[1].jpg‎  

    IMG_0474-min[1].JPG‎   IMG_0477[1].jpg‎   IMG_0478-min[1].JPG‎   IMG_0479-min[2].JPG‎   IMG_0482-min[1].JPG‎  

    IMG_0485-min[1].JPG‎   IMG_0487-min[1].JPG‎   IMG_0488-min[1].JPG‎   IMG_0489-min[1].JPG‎   IMG_0490-min[1].JPG‎  

    IMG_0492-min[1].JPG‎  

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    321

    Standard

    Moin Matthias,

    hier wird dir wohl kaum jemand eine Anleitung schreiben wie man nen WFS knackt :-) Da es sich ja anscheinend um eine originale Nachrüstung von MB zu handeln scheint, würde ich mich mal da erkundigen.

    Viel Erfolg
    Benni

  3. #3
    Junior Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Ich war schon bei einer Mercedes Niedrlassung aber da konnte mir man nicht weiterhelfen. Zum einen weil das System schon so alt ist und zum anderen weil man ja nicht das Auto mitbringen kann. Man muss die Anleitung nicht öffentlich preisgeben - geht ja auch eine persönliche Nachricht. Falls jemand aus der Nähe von Calw kommt könnte man sich auch vor Ort am Auto treffen damit wären wohl alle Sicherheitsbedenken ausgeräumt.

  4. #4
    Senior Member Avatar von Michael M
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Bergen NH (NL)
    Beiträge
    753

    Standard

    Moin,

    meiner hatte auch eine Gemel, sah aber anders aus. Der Sender sah aus wie ein kleiner Brikett, und den musste man nur 1-2 Sekunden direkt vor das rote Blinklicht halten (Empfänger), dann war sie deaktiviert.
    Von einem Fachmann weiss ich, dass ein Ausbau, also eine Komplett-Deaktivierung extrem schwer und zeitaufwendig ist, weil das Ding in alles mögliche eingreift.
    Grüsse aus Holland

    Michael

  5. #5
    Junior Member
    Registriert seit
    May 2017
    Ort
    Speyer
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Matthias,
    hast Du mal versucht zu starten, wenn die LED dauerhaft leuchtet oder muss sie definitiv aus sein.
    Ich hatte mal eine in einem anderen Auto, die hat dauerhaft geblinkt, wemn sie aktiv war. Wenn ich sie mit dem Sender deaktiviert habe, hat die LED ca10 Sekunden dauerhaft geleuchtet und in dieser Zeit konnte ich ihn starten.
    Die LED war dann nur bei laufendem Motor komplett aus.
    Viel Erfolg.

    Gruß, Daniel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 300 SE startet manchmal nicht
    Von CarstenKausB im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13. November 2019, 17:05
  2. 300SD startet nicht
    Von W140dus im Forum Elektrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21. June 2016, 11:16
  3. Motor startet sporadisch nicht
    Von goldnacht im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21. May 2014, 15:17
  4. 600 SEL Motor startet nicht mit LMM
    Von _V12 im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 3. February 2014, 14:14
  5. S600 Motor Startet Nicht
    Von defender im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 6. September 2008, 15:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein