+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 500 SEL Vibrationen bei Betriebstemperatur

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    6

    Standard 500 SEL Vibrationen bei Betriebstemperatur

    Liebe Kollegen,

    zunächst einige kurze Neuvorstellung: seit 5 Monaten freue ich mich nach langer Suche über meinen 500 SEL aus 1992 in blau mit rd. 185 TKM. Das Auto ist in einem schönen Zustand und macht viel Spaß. Bereits vor dem Kauf hat sich dieses Forum schon als sehr hilfreich erwiesen.

    Leider habe ich folgendes Problem, das mich zunehmend ratlos macht:

    Kalt läuft der Motor relativ ruhig (mein SL 320 läuft deutlich ruhiger). Wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist, setzen im Stand (Automatik auf D) jedoch Vibrationen ein. Wenn man in den Leerlauf (N) geht, werden diese Vibrationen stärker.

    Ich habe seit dem Kauf eine große Inspektion machen lassen, den Motorkabelbaum, die Zündkerzen und die Zündkabel ersetzt. Das hat den Motorlauf insgesamt zwar verbessert, aber die Vibrationen bekomme ich nicht weg. Der Freundliche meinte, das sei normal bei einem V8. Ist es aber nicht, ich hatte schon andere. Hinzu kommt, dass die Abgase relativ deutlich nach Sprit riechen.

    Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank und Grüße
    Markus

  2. #2
    Senior Member Avatar von w140sel320
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    173

    Standard

    Hallo Markus,
    anhand deiner Beschreibung fällt es mir schwer die Vibrationen nachzuvollziehen.
    Sind diese Vibrationen Frequent und steigen mit der Drehzahl oder sind mit erhöhter Drehzahl ganz weg?

    Setzen die Vibrationen häufig sporadisch ein / hast du das Gefühl der Motor verschluckt sich?

    Die Motorlager könnte man fast ausschließen, da ein 500er mit heruntergenudelten Motorlager etwas "rauer" läuft, jedoch nicht Vibriert.

    Kandidaten für so ein "verschlucken" wären z.b. Regenerationsventil. Zum Test könntest du den Schlauch von der Drosselklappe/Ansaugbrücke abnehmen und die Öffnung verschließen.

    Btw. Hast du die Klopfsensorik und Nockenwellensteller prüfen lassen (oder ggf. slebst geprüft)? Könnte die Richtung in den Unruhigen Lauf in Verbindung mit dem Spritgestank deuten...

    Was sagt der Fehlerspeicher?

    Gruß Philipp

  3. #3
    Senior Member Avatar von 300SE_Berlin
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303

    Standard

    Hallo Markus,

    vielleicht sind es ja auch die Verteilerkappen/Läufer. Beim V8 sollen die ja relativ anfällig sein, sodass Feuchtigkeit reinkommen könnte. Habe ich hier schon öfter gelesen. Ist nur eine Vermutung. Nachschauen könnte man mal ja, da das ja eine 5 Minuten Sache ist.

    Gruß

    Falco
    Viele Grüße

    Falco


    __________________________________________________ ____________________________Mercedes Benz W140 300 SE Bj. 5/92

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Philipp,

    vielen Dank für Deine Antwort. Die Vibrationen sind ausschließlich im Stand wahrnehmbar. Dann allerdings konstant, in Getriebestellung N verstärkt und erst ab Betriebstemperatur. Es ist so, als würde das Auto vorne hin und her "wackeln".

    Den Fehlerspeicher habe ich seit der letzten Inspektion nicht mehr auslesen lassen. Vielleicht sollte ich das Auto doch noch mal zu MB bringen...

    Grüße
    Markus

  5. #5
    Senior Member Avatar von Magicchristian
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    696

    Standard

    - Fertige Motorlager erkennst du auch daran, dass du zum Motoröl-Filter nur mehr schwer dazukommst bzw. den Filter schwer herausbekommst, weil sich der Motor etwas gesenkt hat

    - Kettenspanner ? dreht der Motor im Stand seidig rauf (bis ihn der Begrenzer der Automatik bei ca. 4200 U/min abwürgt), oder fängt er vorher schon etwas zu wanken/schlagen an ?
    Liebe Grüsse, Chris

    SL500 Roadster BJ 06/2002, tansanitblau-metallic, Leder Hellgrau, 135 tkm
    S420 Coupe BJ 05/1996, rauchsilber-metallic, Leder Champignon, 180 tkm
    E240 Limousine BJ 12/1999, azuritblau-metallic, Avantgarde/Sapelli-Holz, 235 tkm

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Marl
    Beiträge
    597

    Standard

    Hallo ,
    ich hab bei meinem 500er einen neuen Satz Verteilerkappen und danach noch einmal eine Verteilerkappe ausgetauscht.
    Wenn die angegammelt sind, läuft das Auto gerade im Leerlauf besonders unruhig.
    Beim M 119 Motor ist der Austausch der Verteilerkappen nicht verkehrt, aber geht auch richtig ins Geld. Also aufschrauben und reingucken.
    Grüße
    Peter

  7. #7
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    6

    Standard

    Liebe Kollegen,

    Danke für die vielen Hinweise. Es waren tatsächlich die Verteilerkappen. Läufer und Finger wurden direkt auch mitgemacht. Gestern habe ich das Auto abgeholt, mit einigen anderen Dingen belief sich die Rechnung auf 2.700. Alles war gut, das Auto lief klasse. Heute hat mich ein tschechischer LKW gerammt. Ab Beifahrertür alles kaputt. Sieht sehr böse aus.

  8. #8
    Junior Member Avatar von thodawi
    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    9

    Standard

    Guten Morgen Blau565,
    mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kenne ich das Auto. :-) Hierzu kann ich sagen das im März/April 2017 Verteilerkappe + Finger beidseitig erneuert wurden (BOSCH Originalteile!!!), da das gute Stück nach dem Winterschlaf unrund lief.

    Mein Herz blutet nach Ihrem Eintrag. Hoffentlich kann man ihn "wiederbeleben".!?!
    Grüße
    500SEL in Nautikblau (929)
    BJ: 1992
    KM: 178.000

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    51

    Standard Neuigkeiten?

    Das Auto kenne ich auch... Gibt es Neuigkeiten? Lebt er wieder?

    Christian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vibrationen von der Kardanwelle ! ?
    Von mick-kiel im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5. November 2016, 13:22
  2. Bremse und Vibrationen
    Von ippi im Forum Fahrwerk, Karosserie, Bereifung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22. January 2010, 09:54
  3. Motor Läuft Bei Betriebstemperatur Ungleichmässig
    Von MB400SE im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23. September 2008, 23:37
  4. Betriebstemperatur M119 80c
    Von andy-cape im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2. August 2008, 01:38
  5. Vibrationen
    Von AMT im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26. May 2006, 20:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein