+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Diskussion: Ist der 140er bei einem Unfall wirklich ein Panzer...?

  1. #11
    Junior Member
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo Matthias, das ist eindrucksvoll! Den alten Volvo wuerde ich mit dem W126 etwa gleich setzen. Ist immer noch ziemlich gut fuer eine alte Kiste, aber niemand wuenscht sich einen solchen crash. Ich moechte gar nicht daran denken und fahre unsere Seekuh dennoch erstmal weiter - denn im Renault moechte ich auch nicht sitzen (ist ja auch viel teurer)...Viele Gruesse, Markus - Blitz8

  2. #12
    Senior Member
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    1.168

    Standard

    Ich fahre auch im Moment W126. Unseren W220 hat ein Laster geschrottet der ungebremst aufgefahren ist. Mir ist nichts weiter passiert, aber irgendwie denke ich dass das in einem Kleinwagen nicht so glimpflich ausgegangen wäre. Der W220 war dann ein Totalschaden obwohl es gar nicht so wild ausgesehen hat (Republik Kosten > 32K)
    Mit freundlichem Gruss

    //matthias

  3. #13
    Senior Member Avatar von Nico
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Heidelberg/Kleiner Odenwald
    Beiträge
    269

    Standard

    Wow. Das bestätigt eigentlich meine Theorie. Volvo galten damals schon als vorbildlich in Sachen Sicherheit. Er hat eine riesen Haube und der wird einfach komplett zerdrückt.

  4. #14
    Member
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    72

    Standard

    Schau dir Crash Tests mit dem W140 an --> https://www.youtube.com/watch?v=AenIm5ljNBk
    Da sieht man wie schön sich die A-Säule anfängt zu verbiegen. Sowass sieht man nicht in einer aktuellen A-Klasse. Während zwar der W140 durchaus noch nicht so schlecht ist (Hier gabs doch mal einen, der leider seinen limitierten S500L verloren hat auf der Autobahn?) würde ich trotzdem bei manch einem Unfall lieber in einem aktuellen Wagen hocken.

    Der Unterschied zum W220 z. B. ist auch extrem. Der verbiegt sich nicht so krass. Vor einigen Monaten im S-Klasse Bereich von MotorTalk hat sich mal einer verabschiedet, weil sein W220 gegen einen älteren Kleinwagen Frontal zusammengestoßen ist. Nur vorne bisschen was kaputt
    Generell scheint vor allem ab ~2000 das alles stark anzusteigen. Der W203 vs. W202 ist das gleiche. Nicht nur Crashtests, ondern wohl auch bessere Computersimulationen haben dazu geführt?

  5. #15
    Senior Member Avatar von blumi
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    758

    Standard

    Aloha,
    ich sehe das alles etwas anders.
    Klar hat der Modus den Volvo zusammengeschoben.
    ABER, der Volvo hat für sich die Aufprallenergie abgebaut.
    Das führt m.M. zu einer geringeren Belastung der Insassen, auch wenn da ggf. ein Bein gebrochen ist.
    Der Modus kann Bauartbedingt keine Energie abbauen, das überläst er dem Volvo, jdeoch ist die Belastung auf den Organismuss der Modusinsassen nicht unerheblich.
    In dem Video wird m.M. nur die halbe Wahrheit gezeigt.
    Wie die Körper beim Aufschlag belastet werden sieht man nicht.
    Sonst wäre ja ein Panzer das beste Fahrzeug.
    Blöd nur wenn man mit 50 Tonnen bei 80 km/h z.B. auf eine Felswand kracht, da gibt weder der Fels noch der Panzer.
    Also was passiert?
    Richtig die Körper werden enormen G-Kräften ausgesetzt und nehmen die Energie auf.
    Und so stelle ich mir das bei dem Unfall S-Klasse gegen Modus vor.
    Aber eben, alles nur reine Theorie.
    Im richtigen Leben wird man eher entweder seitlich auf der BAB abgeschossen, dann ist die Masse wieder ein Vorteil,
    oder es knallt einer in das Heck.
    Ok, in der heutigen Zeit, wo alle denken, sie haben es im Griff, währen der Autofahrt auf dem Wischfon Nachichten zu schreiben,
    kommt durchaus der eine oder andere in den gegenverkehr und dann liesst man in der Zeitung
    "aus ungeklärter Ursache..."
    Hoffen wir niemals in so eine Situation zu kommen.

    Ich halte mich an Vattis Regel 1:
    Du musst immer mit der Blödheit der anderen rechnen.
    Gruss blumi
    der jetzt hier selterner mal reinschaut

    Inge 300SE 3.2

    Verkaufe aktuell:
    -ein digitales US KI für den S 500

  6. #16
    Senior Member
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    747

    Standard

    Hallo,

    da stimme ich Blumi absolut zu. Die Entwicklung der Knautschzone hatte ja den Sinn, die Aufprallenergie aufzufangen. Baut man jetzt solche rollenden Seilbahngondeln wie den Modus aus hochfestem Stahl, wird es zwar keine schrecklichen Bilder von eingeklemmten Unfallopfern geben, aber die G-Kräfte, die (fast) ungebremst an den Innenraum weitergegeben werden, machen trotzdem Matsch aus den Insassen. Da helfen Gurtkraftbegrenzer und 24 Airbags kaum mehr als ein Mickymauspflaster bei einer offenen Halsschlagader ... Kombiniert man allerdings den technischen Fortschritt der Verwendung unterschiedlicher Stahllegierungen mit der Knautschzone einer S-Klasse (wie beim W222), dann dürfte der W140 dagegen schon geradezu unsicher sein.

    ESP war im W140 anscheinend zu keiner Zeit in allen Modellen serienmäßig. Zumindest mein S280 Rechtslenker - allerdings mit britischer Erstzulassung 04/1998 (also kurz vor Schluss) - der hat es nicht. Vielleicht ist das aber auch nur so, weil er ein "Reimport" ist . Schon krass, dass die poplige A-Klasse nach der Elchtestgeschichte ESP serienmäßig bekam, man sogar in der S-Klasse (außer S600) dafür aber weiterhin Aufpreis zahlen musste. Die S-Klasse galt doch immer als Pionier der Sicherheit ...

    Viele Grüße
    Kai
    Ein Auto ohne Stern auf der Haube ist nur ein Auto.

  7. #17
    Member
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    72

    Standard

    Die S-Klasse war sicher genug ohne ESP - so musst du das sehen

  8. #18
    Senior Member Avatar von Nico
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Heidelberg/Kleiner Odenwald
    Beiträge
    269

    Standard

    Nee, sind einfach geizige Säckl Wäre ja super einfach gewesen das dann bei allen Modellen serienmäßig zu machen. War ja sowieso erhältlich.

  9. #19
    Senior Member Avatar von Marie
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Kinna, Schweden / Hermagor, Österreich
    Beiträge
    1.279

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf16 Beitrag anzeigen
    Die S-Klasse war sicher genug ohne ESP - so musst du das sehen
    So sehe ich das auch. In 43 Jahren habe ich das niemals gewünscht. Wozu sollte ich denn sowas brauchen?
    Geändert von Marie (19. October 2017 um 12:25 Uhr)
    Gruß
    Marie

    Fahre einen W140 400SE EZ 5.9.91 Spritmonitor.de

  10. #20
    Senior Member
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    144

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unfall Tür hinten links gesucht
    Von w140berlin im Forum Suche....
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17. December 2013, 11:22
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17. August 2012, 15:00
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13. February 2011, 14:57
  4. Ippi hatte Unfall: leichter Frontschaden
    Von ippi im Forum Hauptforum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10. July 2010, 00:18
  5. Interesse An Einem Schweizer 140er-treffen?
    Von Petrolhead im Forum W 140 Treffen und Veranstaltungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13. June 2008, 21:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein