+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Motorlager Tausch bei M104 und Getriebelager hinten

  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    133

    Standard Motorlager Tausch bei M104 und Getriebelager hinten

    Hallo,

    hier ein paar Tipps bzw. meine Vorgehensweise beim Wechsel der beiden Motorlager vorne und dem Getriebelager hinten (Zeit ca. 1 1/2 - 2 Std).

    Als erstes stellte sich die Frage ob man von oben oder unten an die Motorlager (ML) ran geht, habe mich für unten entschieden.
    Von oben ist doch fahrerseitig einiges an Kramm im Weg und außerdem ließ sich die Schraube ML beifahrerseitig von oben nicht lösen (zumindest nicht ohne Gewalt).

    Bei allen Arbeiten stand der Wagen auf der Bühne und der Motor/Getriebe wurde mit einem Getriebeheber abgestützt! Es wird erst die eine und dann die andere Seite ML montiert, nicht beide gleichzeitig!

    1. Beifahrerseite, kompl. Motorhalter (diese Aluarme) von unten demontiert, 4 13er Schrauben gelöst, die beiden ML Schrauben von unten ebenfals gelöst, Motorhalter mit ML raus genommen.

    Am Schraubstock ML und Halter getrennt, neues Motorlager ohne Motorhalter Fzg. seitig eingelegt, mit den beiden Schrauben von unten locker verschraubt, dann Hitzeschutzblech drauf Motorhalter wieder lose montiert, große Schraube von oben eingesteckt, leicht angeschraubt.

    Bzgl. Motorhalter, da musste ich was mit dem Getriebeheber tricksen, um alle 4 Schrauben wieder ordentlich rein zu bekommen. Wichtig, ich habe alle Schrauben am ML nur leicht angezogen, Motorhalter aber schon fest gezogen,

    Fahrerseite: ist identisch (ohne Hitzeschutzblech) nur die am Motorhalter obere in Fahrtrichtung vordere Schraube ist etwas fummelig, geht aber. Auch hier wieder alles leicht angezogen.

    Auf der Fahrerseite ist das kleine Problem, hier die Dicke ML Schraube von oben richtig fest zu ziehen, klappt aber mit einem kürzeren 17er Ringschlüssel.

    Hatte ja beide ML nur leicht angezogen, also Getriebeheber weg, Wagen auf Boden gestellt, Motor gestartet, ein paar Gasstösse...
    Jetzt sollten sich die ML gesetzt haben, also wieder hoch und alle 6 Schrauben fest ziehen (Die obere auf der Beifahrerseite von oben).

    Getriebelager hinten, hier ebenfalls Getriebeheber unter Ölwanne Getriebe ansetzen, etwas Polsterung schadet hier nicht!

    Das Getriebelager (GL) liegt über der Quertraverse am Ende des Getriebes, hier die 3 mittig sitzenden 13er Schrauben vom GL lösen, dann kompl. Traverse abbauen 4 17er, fällt einem nun entgegen, hängen aber Kabel mit Kabelbinder dran, einfach baummeln lassen. Jetzt sieht man, wie das GL befestigt ist, ein quer zur fahrtrichtung verlaufende 17er Schraube, diese raus drehen und einem fällt das GL entgegen, Neues rein, zusammen bauen, fertig, mehr als 5-10 min braucht man dafür nicht (mit Hebebühne)

    Hoffe das hilft dem einen oder anderen.

    Ach ja, der Grund für diese Arbeiten waren Vibrationen, die sind jetzt viel weniger und der Motor hatte an einer Meßstelle mit den alten ML 61cm Höhe, jetzt sind es knapp 63cm.

    Lieben Gruß
    Lars

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    133

    Standard

    ...es handelt sich um einen 92er 4-Gang Automatik 300SEL

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Was beim M104 MKB Tausch beachten?
    Von Mike69 im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18. July 2016, 18:21
  2. Getriebelager ???????????
    Von kostikbrim im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20. June 2014, 15:07
  3. Motorlager M104
    Von JCS1981 im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 6. April 2014, 11:59
  4. 320er mit M104 Motor Tausch der Steuerkette
    Von hakalaka im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7. April 2011, 21:34
  5. M104 tot! Durch andere M104 Varainte ersetzbar?
    Von hippe im Forum Motor, Getriebe, Antriebsstrang
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17. September 2010, 23:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein