Moin moin, ich habe grad erfolgreich meinen Innenraum-Gebläse-Motor wieder instand gesetzt.

Da ich nicht bereit war die dafür überteuerten Preise (auch gebraucht) zu zahlen, habe ich mir kurzerhand einen gebrauchten vom W124 ersteigert. Mit Versand für 16€,das hört sich doch wesentlich besser an.

Auf dem Foto ist der Motor mit dem Rotor schon auf die W140 Halterung umgebaut, dass passt 1:1.
Der Rotor muss allerdings auch noch umgebaut werden. Den vom W140 mit der Heißluftpistole an der Welle erhitzen und dann mit einer geeigneten Zange abziehen.
Das klappt beim W124ger nicht so gut aber der wird ja auch nicht mehr gebraucht. Dann kann der Rotor mit einem Hammer vorsichtig auf die Welle getrieben werden ( das ging bei mir im kalten Zustand super ).

Motor einbauen, auf Funktion testen, alles zusammen bauen und freuen!

Motorumbau.jpg